Forum • Rocket Beans TV

Der Quotenthread

Genau dabei vermischst du. Niemand behauptet das so, wie du es schilderst. Und das ist auch keine Überspitzung mehr deinerseits, sondern eine komplett falsche Darstellung. Du interpretierst Leuten so einen Quatsch in ihre Aussagen rein, während du selbstaussagend so gut wie keinen Plan und kein Interesse an dieser Diskussion hast. Demnach fällt es dir auch objektiv gesehen schwer einzuschätzem WIE diese Diskussion geführt werden sollte.

Bisher wurden ja nicht mal “falsche Zahlen” geliefert. Es wurde nur behauptet, dass die angezeigten Zahlen falsch seien. Derjenige, der das gesagt hat, hat schon des öfteren mit Halbwissen geglänzt, wenn es um Onlineinhalte ging. Weil man besagte Behauptung nicht mit bloßem DVR-Zuschauen reproduzieren kann wird diese auch so belächelt und nicht in Betracht gezogen.

Und die Zahlen, die wir Außenstehende haben, sind nicht anders als die, die man intern einsehen kann. Intern kann man lediglich mehr Zahlen und weitreichendere Zahlen z.B. durch Analytics sehen.

2 Like

Das Thema einer Diskussion ist vollkommen egal. Wenn man ein Argument bringt und gleichzeitig das Gegenargument abwürgt ohne dabei zu begründen warum das Gegenargument quatsch ist, dann ist das einfach keine fruchtbare Diskussion.

Mag ja alles sein, ändert aber trotzdem nichts an meinem Punkt. Ich sage doch immer und immer wieder dass die Zahlen falsch sein können oder auch nicht. Ich weiß es nicht, es interessiert mich nicht und es ist auch gar nicht mein Punkt.

Und mit diesen zusätzlichen Zahlen kann man dann nicht genauer einschätzen in welche Richtung sich die Zuschauerzahl wie stark entwickelt?

Ich finde das hier alles hochinterressant. Lasst doch mal die persönlichen Stichelein weg, dann ist das hier ein Top-Thread.
Wir diskutieren das Thema natürlich auch ohne Ende. Ist ja nicht so, dass das an uns vorbeigeht. Aber es ist auch nicht so einfach. Meine Vermutung ist, dass die schlechtere Quote viele Gründe hat und nicht nur einen. Einige der Gründe lassen sich vielleicht leichter ändern als andere. Generell ist es natürlich so, dass die schlechtere Quote immer denen in die Karten spielt, die irgendwas SUBJEKTIV nicht mögen. Beispiel: Ich mag Moderator X nicht. “Die schlechtere Quote gibt mir recht”.
Das ist aber nicht immer zielführend. Denn wenn man mal die Geschmäcker weglässt, kann man mMn nicht zum Ergebnis kommen, dass alles inhaltlich viel schlechter oder so anders ist, als es z.B. vor einem Jahr war.

Macht euch mal die Mühe und vergleicht z.B. eine komplette Woche von vor einem Jahr mit einer Woche von heute. Waren da wirklich viel bessere Sendungen, Themen, Moderatoren, Inhalte? Wenn ja wo? Wie macht ihr das fest?
Zu sagen “früher wars nicht so viel Popkultur” weil wir einmal alle paar Woche zu nem Festival gehen, ist mir zu populistisch.
Danke für euer Feedback! Liebe Grüße und auf das wir es gemeinsam wuppen!

E.

70 Like

Willkommen zurück aus dem Urlaub , wir haben dich vermisst ! :slight_smile: Danke für dein Feedback.

:heart_eyes:

5 Like

Ja und Nein. Du kannst zum Beispiel die Zielgruppe genauer bestimmen, da du, wenn möglich, Daten über Alter, Geschlecht, Referrer etc erhälst.

Wir Aussenstehende sehen hingegen alle relevanten Informationen zur Quote - Aufrufe/Live Views mit zeitlicher Signatur, woraus wir auch Zuschauerdeltas bilden und Vergleiche ziehen können zu anderen Formaten/Tagen/Monaten/Jahren.

Du verstehst nicht, dass es sich bei dem “Gegenargument” überhaupt nicht um ein Argument dreht. Das ist so als würde jemand zu dir kommen während du über die positiven Auswirkungen von Äpfeln sprichst und behaupten: “Iss keinen Apfel, die verursachen Krebs!!!11” ohne dies irgendwie belegen zu können.

@Etienne_RBTV Kaum gehste in den Urlaub verliert die Eintracht. Das heißt wohl keinen Urlaub mehr, sondern weiterhin geile #MoinMoins machen! :stuck_out_tongue:

1 Like

Mag ja alles sein. Ohne Begründung abwürgen bringt aber halt trotzdem nichts. Wenn jemand kommt und behauptet Äpfel verursachen Krebs kann man das widerlegen. Wenn jemand sagt: “Äpfel verursachen Krebs, und komm mir jetzt bloß nicht mit deinen Studien” kannst du halt nichts mehr machen. Das ist ja genau das was bei Impfgegnern und Klimawandelleugnern passiert. Im allgemeinen reagieren so halt eher Leute die keine validen Argumente haben. Das heißt jetzt nicht dass das bei dir der Fall ist. Im Gegenteil, du hast ja inzwischen bewiesen dass du sehr wohl darauf eingehen kannst und begründen kannst warum das aus deiner Sicht nicht stimmt. Aber halt auch erst nach langer Diskussion. Wäre deine ursprüngliche Aussage gewesen “…und jetzt sagt mir nicht dass diese Zahlen falsch sind, das wurde bereits mehrfach so und so widerlegt”, vllt sogar noch mit nem Link zum entsprechenden Beitrag, hätte ich nie irgendwas gesagt. Aber mir ist dieses sofortige Abwürgen ohne irgendeine Begründung halt gerade in letzter Zeit sehr oft aufgefallen. Nur deshalb hab ich mich zu dem Thema überhaupt geäußert.

Dann während den ersten Live Almost Dailies vor dem Senderstart (noch bei GameOne). Die hatten doch bis 60k?

für ein paar minuten, ja.

Eine von den TEARS Folgen P&P hatte doch auch mal 50k gebrochen… kann aber vor Senderstart gewesen sein.

Kann es sein, dass du noch nicht von deiner Firma “geupdatet” wurdest oder hast du Simons Posting Sache in Reddit nicht mitbekommen? Dort ist von “Gegensteuern” bereits die Rede gewesen und deine Nachfragen in Ehren, aber es wurde - zb: gerade zu BJ nun jede Woche im eigenen Show Thread ausführlich über das “Pro/Contra” der Show immer und immer wieder diskutiert und vermutlich “verstehen” es einige eurer Mitarbeiter schon, aber es scheint wohl bei euch schwierig zu sein, ein gemeinsamen Konzens zu finden, weil nicht miteinander in einer großen Runde gesprochen wird oder jeder was anderes darunter versteht und es umzusetzen versucht. Keine Ahnung… aber “Hinweise” gibst eigentlich schon jede Woche. Schau dich doch mal im gefürchteten Reddit um. Da gabs während deines Urlaubs einiges zum Thema “RBTV Programm” und “Qualität” - deswegen dann auch Simons Reaktion drauf. Insofern… seid mal wieder mehr BENS und zieht am einen Strang. Budi machte zuletzt nicht den Eindruck, dass er es genauso sieht.

Du ziehst jetzt aber auch einiges bei den Haaren herbei. Eddy ist nicht up to date, interne Kommunikation in der Firma ist gestört, BENS ziehen nicht mehr an einem Strang… und das ohne irgendeine Einsicht in die Firma. Ich würde mal die Füße stillhalten mit solchen Behauptungen. Die bringen keinen weiter.

12 Like

Eddy war im Urlaub, da kann es durchaus sein, dass er noch nicht alles weiß.
Interne Kommunikationspannen sind nix neues dort, daher eben die Anspielung drauf und “gemeinsamer Strang” ist jetzt wichtiger den je, daher ist Eddys Nachfragerei ja sehr nett, aber es wundert einen, weil wie gesagt… Reddit, AD Live usw.

Hierzu noch ein Gedanke:

Man denke mal zurück an Beans on Rice. Hat dabei immer das Gericht gewonnen das technisch am besten Hergestellt wurde? Nein. Es hat das Gericht gewonnen, dass dem jeweiligen Juror subjektiv am besten geschmeckt hat und wenn dafür der Belag einer Fertigpizza abgekratzt wurde, dann war es halt so.

Und so ist es auch bei dem Programm von RBTV. Ich will ja gerne glauben, dass Bohn Jour 2.0 technisch, also von der Planung und so weiter, viel besser funktioniert aber wenn das Produkt am Ende nicht den Geschmack trifft, und die Quote ist nichts anderes als ein Maßstab für den aggregierten Geschmack des potentiellen Publikums.

15 Like

Alles was von Simon im Reddit geschrieben wurde hat er dort als Privatperson gepostet, es ist ja nicht so das er erstmal in der Firma um erlaubnis bitten muss bevor er seine persönliche Meinung zu einem Thema raushaut.
Jetzt irgendwas da reinzuinterpretieren nur weil @Etienne_RBTV davon vieleicht nichts mitbekommen hat, als er im Urlaub war, finde ich ziemlich übertrieben und unfair.

2 Like

~.~
Das spielt doch keine Rolle. Als Freunde und Geschäftspartner sollte man über sowas bescheid wissen, damit man eben einen gemeinsamen Konzens vermittelt und nicht wieder dieses “Jeder macht wie er will” Ding durchzieht, damit die Community am Ende noch verwirrter ist als beabsichtigt. Außerdem war es ein Hinweis von mir, weil ich das Gefühl hatte, das Eddy von sich aus versucht hat hier was heraus zu bekommen, obwohl während seines Urlaubs sicherlich schon ein Thema in seiner Firma war und entsprechend was beschlossen sein könnte, wovon er nichts weiß und hier “umsonst” nachfragt.

Sich mit der Community zu unterhalten ist eigentlich nie “umsonst”, aber ich verstehe worauf du hinaus willst.
Trotzdem bin ich realtiv sicher das sie sich bereits mit Eddy ausgetauscht haben, sonst wüsste er ja wohl auch nichts von der schlechten Quote.

1 Like

Die schlechte Quote ist kein Phänomen der letzten Tage und Eddy wusste davon natürlich schon vor seinem Urlaub. Wie komisch wäre das denn auch sonst. Ist ja nicht so als wäre Eddy blind, auch wenn man es vll. in manchem Let’s Play denken könnte :kissing_closed_eyes:

Hat er ja übrigens auch schon im Juni?Juli? im Maniac Forum drüber geschrieben.

1 Like

Ich habe Angst vor das Donnerstags Moin Moin mit Budi, weil ich Angst habe was er sagen wird. Er wird bestimmt über die Quote sprechen und davor habe angst was er dazu sagt.

3 Like

Also bei Budi habe ich keine Angst, in etwa kann man sich da immer denken, was er sagen wird.

3 Like