Forum • Rocket Beans TV

Der seriöse Umfrage-Thread VII

Ich würde es als grimmig auf die Zähne beißen interpretieren…
Alo eher leicht wütend oder angespannt…
Aber ja die Bezeichnung"grimacing" macht es schwammig.

Dafür sind die Augen aber nicht wütend genug.

1 Like

Für mich kann das schon vieles heißen. Das unangenehm berührte Zähne-Zusammenbeißen, wenn man einem Missgeschick beiwohnt, „Auweia, ganz schön danebengetreten“, gezwungenes Lächeln passt auch finde ich.
Grimmig finde ich garnicht. Dazu ist der blick zu entsetzt bzw zu neutral.

2 Like

Die Welt der Emojis ist aber auch ne ziemliche Fallgrube…
Also doch lieber Worte.

1 Like

:grimacing:

Ich ziehe eine Grimasse, wie auch immer man das interpretiert…

Absolut. Ich mag Emojis ja nicht haha.

Variationen von diesen Gesichtern strahlt der für mich aus.

9 Like

Ich bin keine Frostbeule… aber wärme andere Menschen nicht unbedingt optimal… habe häufig kalte Hände… stört mich nicht, aber wird bemerkt… :smile:

Britney wirkt leicht angeweirdet…
Gibt es das Wort überhaupt? Wohl nicht Ha.

2 Like

Angewidert :man_shrugging:

Ich auch nicht, nur dich die das macht :beanthinking:

2 Like

War mal einige Jahre angemeldet…

Aktuell bin ich dank Arbeit billig in einer Art Flatrate für diverse Angebote… da sind ein paar Fitnessstudios dabei… aber die werden/wurden nicht wirklich regelmäßig genutzt und direkt bin ich da ja auch nicht angemeldet… also wählte ich „war mal“

Ich finde in dem entsprechenden Kontext ist es meist ziemlich deutlich

Bei mir klopft gerade die Frage an, wie ist das eigentlich mit diesen Smileys für Menschen, denen es ohnehin schon schwer fällt Gesichter zu lesen?
Vereinfacht das die Kommunikation für sie?

Hab mal gefragt, was der Herr Google dazu sagt:

Bildschirmfoto 2021-01-21 um 18.35.10
Bildschirmfoto 2021-01-21 um 18.37.17

Snapchat Mutual #1 Best Friend - wie albern.

1 Like

Das würd ich dann als Dr.Cool definieren^^

1 Like

Wenn ich nur so rumsitze wird mir eher Kalt. Wenn ich aber was mache, mich bewege, dann ist mir schnell warm und ich brauch nicht so viel.

Okay… schade… dabei bin ich quasi recht kälteunempfindlich solang ich mich nicht zu lange im Wasser aufhalte :beanfeels:

Die Frage ist ja, erkennen sie tatsächlich den Ausdruck der Mimik nicht, oder ist das Problem eher, dass ihnen ein Mensch gegenübersitzt und die Mimik durch die Person in den Hintergrund tritt?
Wenn es zweiteres ist, dürften Emojis ja eigentlich keine große Hürde sein, da sie die Bedeutung der Mimik im Grunde kennen?

Hier gehts weiter!