Forum • Rocket Beans TV

Do (19.01.): Skill Arena mit Valle, Krogi und Denzel

Geile Folge, hätte nicht gedacht, dass ihr so viele Punkte schafft!

Da einige von meinen Vorschlägen übernommen wurden, hier ein paar meiner Gedanken dazu:

Sammel 100 Gold: Durch die Aufgabe auf ein Dach zu klettern (die nicht übernommen wurde) hab ich versucht, dass man versehentlich auf das Gold stößt. Habt ihr aber auch so gewusst. Zusätzlich hätte man auch noch Kram verkaufen können.

Brat dir einen: Es gibt zu Anfang ein paar Bratpfannen, die erste sollte man auf dem Bauernhof finden können.

Die 30 Pflanzen kann man beisammen haben, bevor man die Stadt erreicht.

Badewanne: Ja es gibt sie tatsächlich in der Roten Laterne:

Btw: Bin zwar auch Varion Fan, meinen Nickname hab ich aber schon was länger :wink:

1 „Gefällt mir“

Sehr schöne Sendung.

Hätte nicht gedacht das es bei Gothic II so gut funktioniert.

1 „Gefällt mir“

Fand’s auch wieder super. Ich glaube Skill Arena ist ein Format, das als geschnittenes Video richtig gut funktionieren könnte.

3 „Gefällt mir“

Skill Arena ist echt ein cooles Format.
Spieleideen wären:
Breath of the Wild (Finde Waffe X/ Töte Gegner X/ Beende einen Schrein/ Finde 3 Krogs/Zähme ein Pferd)
Die Sims (Töte jemandem Im Swimmingpool/ Steigere 2 Fähigkeiten/ Verdiene X Geld) Wobei das im Grunde schon in „Can we E-Sport it“ gemacht wurde.

3 „Gefällt mir“

breath of the wild hat echt potenzial!
wie du schon sagtest,eine waffe finden,krogsamen und dann vielleicht noch pferd zähmen ein bestimmtes gericht kochen etc.

und dann noch ultimative aufgabe,sofort ganon besiegen :beanjoy:

3 „Gefällt mir“

Töte jemanden mit einer Bombe,
Hebe eine magnetische Truhe aus einem See.
verbessere eine Rüstung bei einer Fee.
Rutsche auf deinem Schild 10 Sekunden ohne abzusteigen.
Klettere auf einen Turm.
Töte einen Gegner mit einem Kopfschuss.
Überquere Wasser mit dem Eis-Modul ohne nass zu werden.

Da gibt es bestimmt noch abgefahrenere Möglichkeiten. Das Stasemodul kann man doch sicher auch benutzen.

Verdammt würde ich da gerne Valentin ins Ohr flüstern.

2 „Gefällt mir“

Hole den Hyliaschild

2 „Gefällt mir“

Zelda ist eben schon wieder sehr speziell, denke spiele die leicht zugänglich sind und die man am besten nicht schon X Stunden gespielt haben muss vor der Skillarena, funktionieren da denke ich besser.

Stimmt, da hast du recht, weil viele der Ziele ja doch ein gewisses Vorwissen voraussetzen. Die Krogs wären kleinere Rätsel usw.
Geeignet sind am ehesten gut bekannte Spiele, also Klassiker, die vom Prinzip klar sind, wie Fifa/Sims/AoE/Diablo/usw. Gleichzeitig sollten die Spiele, aber auch nicht so stark linear abgesteckt sein.
Es wurde ja in Gothic auch mit einem Speicherstand gearbeitet, das würde dann Spiele, wie Diablo auch gut möglich machen.

Coole Folge und schön zu sehn das viele Vorschläge aus der Community übernommen wurden, sogar von mir :beanjoy:
Hätte aber nicht gedacht das ihr euch mit dem Sumpfkraut so schwer tut, immerhin seid ihr alle mehrmals an dem Dude mit den Wasserpfeifen in der Stadt vorbeigelaufen :beanjoy:

Gibt das nicht sogar beim ersten Bauern ne Quest dort Unkraut oder Feldknöterich oder so zu ernten um die Bauernkleidung zu bekommen mit der man in die Stadt darf? Spätestens zusammen mit den Pfalnzen ausm Turm sollte das locker reichen und wäre glaub cih recht schnell gegangen.

Stimmt das sollte auch locker klappen.

Hab mich auch gefragt, ob man dieses Tableau innerhalb von 30 Minuten komplett abarbeiten kann. Mit etwas Training sollte das glaub ich machbar sein.

Tolles Format.

Aber bei sowas wie Gothic 2 (und anderen SP games) wäre es wohl besser, wenn alle 3 gleichzeitig zocken und dann auch entsprechend viel Zeit haben. Stellt euch vor was so in 90min möglich gewesen wäre mit limitierten save Möglichkeiten (z. B. man darf alle 5min einmal saven). Muss natürlich wer aufpassen auf den Spieler zu schalten wo grad Action ist.

Aber macht weiter, Möglichkeiten sind unendlich in diesem Format :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Mit dem parallel Zocke hatte ich ja auch bereits vorgeschlagen, ich denke zwar nicht, dass sich alle Spiele dafür eignen, aber bei einigen würde ich behaupten wäre es ein Gewinn. Gibt natürlich Vor- und Nachteile.

Vorteile:
Es kann deutlich mehr geschafft werden und dadurch auch schwierigere Aufgaben angegangen werden
Spieler können nicht abgucken und man sieht nicht mehrfach den gleichen Spielablauf hintereinander

Nachteile:
Weniger Interaktionen untereinander (außerhalb des Spiels)
Spieler mit weniger Erfahrung haben einen deutlichen Nachteil

Würde deshalb sagen, dass man paralleles Spielen abhängig vom Spiel und den Spielern macht.

Nachdem selbst Gothic 2 so gut funktioniert hat, würde ich mal behaupten, dass man jedes Spiel mit einer Open World für Skill Arena benutzen kann. Über Oblivion würde ich mich beispielweise auch tierisch freuen (Wäre das nicht was für dich @TetrisPie ? :bless:)

1 „Gefällt mir“

führt eben dazu das jeder vor sich hinspielt.

aber muss auch sagen, das bie gothic ich zb auch das video nicht zuende geschaut habe, da bedingt durch die welt eben quasi dreimal das selbe gemacht wurde.

da war in GTA zb mehr Diversität möglich in der Herangehensweise.

Gothic mit einem STartcharakter war man ja fast schon gezwunen das gleiche zu machen im großteil.

Erstmal großes Lob an alle Beteiligten, für mich das unterhaltsamste Format zur zeit und ich bin schon gespannt auf die nächste folge :muscle: :heart:

Ich könnte mir Rust als Titel gut vorstellen, sollte ja von allen noch ganz gut in Erinnerung sein durch den Rustplatz.

Also mit Aufgaben wie Hütte bauen, Gegenstand xy craften, npc/tier/Spieler töten, Klamotten anziehen, eine Antwort von nem Mitspieler bekommen, 5 Bäume fällen usw.

Am besten auf nem public Server mit vielen Leuten für den Chaos Faktor, man müsste aber die Zeit auf mindestens 20 Minuten pro Runde anpassen denke ich.

3 „Gefällt mir“

ne eher andersrum, server ohne leute, sonst sind doch sofort einfach ein paar griefer oder trolle da, das hat doch dann mit Wettbewerb nichts mehr zu tun, wenn der erste eventuell noch glück hat, dass noch keiner bei ihm ist, und spieler 2 und 3 dann am Band umgebracht werden.

plus Rust hat eben eine ganz schöne Vorlaufzeit, da müssten die Leute schon vorher etwas üben und mit gewissen Ressourcen starten.
ohne Übung würde eben Valle und wer sonst noch Rust erfahrung hat, einfach gewinnen.

1 „Gefällt mir“

Ja bei gta war es gegen Ende schon etwas anstrengend da geb ich dir recht, also wenn mit Leuten dann nur randoms, es gibt ja zig server.

Krogi war ja auch dabei nur denzel müsste voher instruiert werden damit er nicht den florentin macht :grin:

ja nur müsste man da eben einen passenden finden.

Nach dem Heimspiel von Krogi in Gothic 2, wie wäre es mit einer Rimworld Challenge? :beanjoy:

Rimworld ist zu langsam glaube ich. :confused: