Forum • Rocket Beans TV

Ernstes und Erwachsenes von den Bohnen

Ich will mit dem Thema jetzt keinen Überlobthread aufmachen, aber ich habe nach über einem Jahr Pause MoinMoin als VOD für mich wiederentdeckt. Budi bewies mit seinen letzten beiden Folgen, wie erwachsen und selbstreflektiert er ist. Diese Nachdenklichkeit teile ich dann auch sehr, sobald er mich auf bestimmte Gedankengänge gebracht hat. Übereinandergelegt mit dem lustigen Entertainmentmoderator, den man von Budi aus anderen Formaten kennt, sei es Beef oder auch Anderes macht es einen unglaublich sympatischen Eindruck. Ich erkenne meinen eigenen Anspruch an mich selbst da voll wieder und sehe da in ihm nach so einer Stunde tiefgründigen Gespräch wie in der Folge mit Hauke ein unglaubliches Vorbild, was man von kaum einer Persönlichkeit im Netz noch behaupten kann. Rocketbeans hat es an dieser Stelle mmn einfach perfektioniert, die Menschen vor der Kamera zu zeigen, nicht die Moderatoren, Redakteure, Aufnahmeleiter, Schreihälse und und und.

Das wird auch in den Youtubekommentaren und manchmal auch im Chat größenteils positiv aufgenommen, aber oft drücken viele Zuschauer diesen inhaltsreichen Prozessen mit Sätzen wie “…das ist ein Entertainmentsender und sowas hat hier deshalb nichts zu suchen!” die Luft ab. Das finde ich unglaublich schade, weil oft bewiesen wird, dass die Bohnen mehr können als Clowns vor Kameras zu sein.

Diese Inhalte muss man sich bei moinMoin und AlmostDaily erst mühsam raussuchen, deshalb würde es mich freuen, wenn bei neuen Formaten auch mal über solche Dinge nachgedacht wird. Z.b. eine Art Talkshow von den Bohnen ohne glattgebügelten Markus Lanz oder so. Vllt gibt es ja noch andere Ideen! Ich denke es wäre ein tolles Aushängeschild für die RBcommunity, wenn wir uns nicht nur mit Entertainmentthemen beschäftigen würden.

Was sagt ihr dazu?

11 Like

Um mal OPs Frage nach “Ernstes und Erwachsenes von den Bohnen” von Budi zu lösen:
Ja, fände ich auch eine gute Idee, etwas mehr auf die Karte zu setzen.

Da fällt ja auch so etwas wie Press Select drunter. Obwohl ich mich nicht allzu sehr mit dem Thema Gaming auskenne fand ich die ernsthaften Diskussionen immer ziemlich gut
Und bei Lars ist mir sein MoinMoin sehr positiv in Erinnerung geblieben, wo er über Politik geredet hat. Generell ist Politik auf RBTV ein schwieriges Feld, aber Lars als studierter Politikwissenschaftler kann mit dem Thema gut umgehen, und das Politik-MoinMoin kam ja auch bei den Zuschauern überraschend gut an

2 Like

Nein, der Thread hier ist nicht der nächste Spielplatz der Budi-Diskussion.

Bitte den Eröffnungspost und den Fokus desselbigen beachten, ein Gespräch über eine “ernsthafte” Talkshow ist durchaus eines, welches viel Potential hat, wenn es nicht direkt in die falsche Richtung geschoben wird.

Diverse Beiträge gelöscht und noch einmal die Warnung, dass von der Moderation beendete Diskussionen NICHT im nächsten halbwegs “passenden” Threads fortgesetzt werden dürfen (und dieser nun bitte auch nicht als Beschwerdeablage genutzt wird - dafür gibt’s PNs).

edit: Und nochmal, bitte das PM-Postfach checken.

4 Like

So ein Format gibt es ja schon… Press Select.
Da geht es zwar nur um Gaming, aber da wird sehr ernst und tiefgründig drüber diskutiert.
Würde mich freuen wenn das wieder öfters kommt.

6 Like

Ich als Gamer mag Press Select auch. Und dieses Setting dann auf Allgemeines übertragen, wär halt etwas, was ich mir da vorstellen könnte. @TimoW wollte hier nicht für so etwas Platz machen! Hab garnicht gewusst, dass es da eine Diskussion gibt :confused: (nutze das Forum eher selten…) Danke fürs “saubermachen” ! :slight_smile:

Nun, ich liebe solche AlmostDailys oder MoinMoins mit viel Tiefgang, aber meiner Meinung nach kannst du dafür kein eigenes Format machen, weil man sowas nicht erzwingen kann/sollte. Wenn eine der Bohnen gerade in dem Moment etwas hat, was ihn auf der Zunge brennt, nur raus damit. Egal ob Politik, Gesellschaft, Fahrradfahrer!, der Tod etc.
RBTV, mein Sender mit Gefühl :stuck_out_tongue: