Forum • Rocket Beans TV

Eure Playlists/Mixtapes

Ich bin ein riesen Fan von Playlists und Mixtapes und bastel selbst ziemlich gerne an welchen rum. Dank modernster Technik und dem Internet ist es super einfach die mit anderen zu teilen. Also lasst mal eure Playlists/Mixtapes in Form von Spotifylinks, Youtubeplaylists und was sonst noch so geht da!

Ich hab mal ne Roadtrip Playlist erstellt, weil ich Roadmovies einfach richtig nice finde (Spotifylink). Sind nicht nur Songs dabei, die beim fahren Spaß machen sollen, sondern eher Songs die in einem Roadmovie während der Fahrt laufen könnten. An dieser Playlist bastel ich auch noch immer mal wieder rum und aktualisiere sie.

Und zur Zeit mach ich eine Playlist mit geilen Basslines.

Wer auf guten Hip-Hop steht kann gerne mal meine Playlist bei Spotify abchecken. Ich tu da das Beste aus den neuen Sachen rein, als auch viele Klassiker von 2Pac, Biggie bis Kanye’s alte Goldies sind drin.

https://open.spotify.com/user/1183569909/playlist/0pPx3AKcCYezL6SPjSoIjw

Habe über ‘nen Uralt-Account bei Spotify, den ich immernoch aktiv nutze,
mal 323 Songs (20 Std, 54 min) zusammengesammelt, die auf jeden Fall alten Charme besitzen,da sie nicht allzu oft in Radio’s vorkamen. :smile: (Genre-unabhängig)
Wer also mal Interesse und zu viel Zeit hat (;)), vielleicht treffe ich damit ja den einen oder anderen Geschmack und derjenige hat dann richtig Spass - und das is’ doch das Wichtigste, nich’, nich’?

Gönnt euch, Böhnchen.

Youtube Playlists:

Random Video Game/Pinball Soundtracks: hier

Ist mein erster Versuch ne Playlist zu machen die halbwegs… gut (?) ist.
Sonst hab ich immer alles random eingeschmissen. Wie manche in der Disco.

Muss da wohl noch etwas dran werkeln… bin aber im großem und ganzem zufrieden.

Ich nutze keine Streaming-Dienste oder Sonstiges, aber hier ist eine Liste mit den besten audiovisuellen des letzten Jahres die ich für ein paar Freunde zusammengestellt habe:

  1. Steven Wilson - Routine (tour video): Link
  2. Bent Knee - Battle Creek (live): Link
  3. The Barock Project - Skyline (live): Link
  4. Big Big Train - Victorian Brickwork (live): Link
  5. The Aristocrats - Culture Clash (live): Link
  6. Orla Gartland & Greta Isaac - Flume (cover): Link
  7. The Unthanks - The Magpie (live): Link
  8. Jan Röttger - Sober Down: Link
  9. Jon Cleary & the A.M.G. - Tipitina (live): Link
  10. O.R.k. - Pyre: Link

Hehe hatte die selbe Idee wie OP hier und wollte euere Playlists sehen, da ich bei den Spotlight beiträgen schon ganz gute Musik gefunden habe.
Hatte lustiger Weise auch einen Roadtrip Playlist erstellt, weil ich ziemlich viel mit dem Auto unterwegs bin.

1 Like

Da sind ein paar richtig gute Songs bei!

Ich hatte da vor längerer Zeit schonmal was in einem andere Thread zu geschrieben.
In dem wurde explizit nach Songs für Autofahrten gefragt :slight_smile:
(Ist allerdings keine Spotify-Liste, oder so…)

Ich liebe Playlists! Habe auch noch tausend uralte Mixtapes rumfliegen. Habe ich immer gern für Freunde oder “Freunde” gemacht. Damals noch richtig klassisch vom Radio aufgezeichnet.
Dann hatte ich auch für jede Gelegenheit eine eigene Playlist. Zum Aufwachen, Einschlafen, Putzen, Feiern, Sex, Chillen, “Dancing with myself”, Wütend sein, Traurig sein etc.
Auf Spotify habe ich auch begonnen ein paar Playlists anzulegen, bin aber noch nicht sehr weit.

Einmal alles. Total gemischt, mit allem was ich mag: Der Fruchtsalat:

Das “härtere” Zeug extrahiert und komprimiert:

Die charmante Untermalung für gewisse Stunden:

Gute Mixtapes/Playlisten sind in meinen Augen große Kunst und eine noch größere Freude!
An dieser Stelle muss ich einfach Rob aus High Fidelity zitieren:

»The making of a great compilation tape, like breaking up, is hard to do and takes ages longer than it might seem. You gotta kick off with a killer, to grab attention. Then you got to take it up a notch, but you don’t wanna blow your wad, so then you got to cool it off a notch. There are a lot of rules.«

1 Like

bzw.

Indie-Mix von meinen Lieblingskünstlern/tracks von meiner durchaus sehr umfangreichen Sammlung (über 1900 gescrobbelte Artists).

Fokus auf Indie-Folk und Indie-Rock aber durchaus auch einiges an elektronischer Musik.
Nicht alles wird jedem gefallen aber ich behaupte einfach mal, dass es für jeden mindestens 10 Tracks gibt, die er richtig gut findet.

Eignet sich auch gut als Hintergrundmusik beim Zocken.

1 Like

Ich höre die Playlist gerade. :supa:

Ich glaub ein paar Sachen sind in der spotify-playlist doppelt und ein paar fehlen komplett (weils einfach nix gibt auf spotify). Just fyi.

Und ja…wenn ich an deine Links in dem anderen Thread denke bin ich mir im Grunde sicher, dass da so einiges für dich dabei ist.

Ich höre mir auch manchmal loved songs als playlist von meinen last.fm nachbarn an. Es ist quasi unmöglich.

Es gibt zu viel gute Musik auf der Welt. Und es gibt zu viele schlechte Musik, die an ihrer statt verbreitet wird.

Und blabla…ist Geschmackssache…blabla.
Ein Witz ist es. Mit der modernen DIY Entwicklung in der Musik gilt stärker als je zuvor: Es zählt mehr die PR als die reine Kunst.

Florence and the machine hab ich 2 Jahre vor ihrem Durchbruch als Support-Act im Luxor gehört. Bei ihrem Durchbruch waren die Lieder die selben wie vor 2 Jahren. Es gab halt ne Vodafone-Werbung mit “A kiss with a fist”.

Mumford & Sons ähnlich…von der Schiene kenn ich halt hunderte Acts. Aber bekannt sind nur die. Die hatten halt die richtigen Kontakte (ich mein Jay-Z hätte die zu ihrer Anfangszeit mal gepushed?!).

Und die beiden sind noch netmals wirklich schlecht. Aber sinnbildlich, dass es im Grunde nicht qualitätsbezogen ist, wenns darum geht welche Musik bekannt und populär ist.

1 Like

Und ich sags nochmal…mach beim BSC mit :smiley: