Forum • Rocket Beans TV

Game Talk Spezial: Wir hassen eure Lieblingsspiele

Zurück zu guten Zeldas:
Bei BotW 2 habe ich so ein Gefühl, dass es Prequel wird. Und wenn es so ist, ist das ein kleiner Downer. Ich würde gern Hyrule nach Ganons Fall bereisen. Aber ich glaube dazu fehlt ihnen der Mut, ein Prequel ist einfacher umzusetzen.

Der Gamebreaker wäre natürlich wenn Illyass recht behält und sie den MM Twist wiederholen. Dann kaufe ich es gar nicht erst und es ist egal ob Prequel oder Sequel :ugly:

Da wurde glaube ich schon offiziell gesagt dass es ein Sequel ist

1 Like

Echt? Das wäre geil.

Uuuuund es geht wieder los.:beanwat:

FF8 ist mein Lieblingsteil der Serie :innocent:
Aber bei FF ist es ja oft so, dass man den Teil am liebsten hat, den man zuerst gespielt hat.

3 Like

Ich mag 4 und 8 am meisten, erster Teil war aber 7 :smiley:

1 Like

Okay, Theorie verworfen :joy:

Wer bei Liberi Fatali nicht kommt, der hat Final Fantasy nie geliebt.

3 Like

Stranger Funfact. Mein Vorname ist Timo, mein Zweitname ist Joseph. Ich höre am Anfang bei dem Song immer “Timo…Joseph” :joy: Vielleicht liebe ich das Spiel auch deshalb :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

Bei mir ist es das selbe. Ich mochte besonders das Magiesystem. Da bekam man gute Statuswerte ohne irgendwelche Fähigkeitspunkte. Beim klassischen Manasystem werde ich automatisch immer knauserig. :sweat_smile:

Ja wenn man Mal raus hatte(oder ein Lösungsbuch zur Hand hatte) und wusste welche Zauber, was, wie verbessert, fühlt man sich richtig mächtig.
Mir gefällt auch das G.F. System. Das erinnert zwar ein bisschen an Pokemon. Aber die Beschwörungen fühlten sich für mich Lebendiger an. Gerade durch das “Beliebtheitssystem” wodurch eine G.F. mit dem Charakter besser aus kam, mit dem es mehr spielte und auch das manche mit anderen G.F.s nicht auskommen. Auch das Level System machte sie für mich greifbarer, als wie in anderen FF Teile wo sie eigentlich nicht mehr als größere Zauber sind.

ich war enttäuscht, dass keiner von denen Dark Souls 2 genannt hat :sweat_smile:

1 Like

Ja ich habe so ein Lösungsbuch. Die sind immer so schön geschrieben, dass man da auch einfach so rumblättern kann.
Die G.F waren mit FFX die besten Berschwörungen. Die aus FFXII und XIII fand ich immer komisch.
Das einzige was mich stört ist, dass die Gegner mitleveln. Das ist eine Gamemechanik aus der Hölle.

Muss mich etwas korrigieren, da ich scheinbar doch nicht erst 2 min vor Ende zum einkaufen gegangen bin, sondern noch 15 min Sendezeit waren.
Am Ende war ja da doch etwas Zunder in der Diskussion und es ging um Lieblingsspiele.

Trotzdem fand ich das ganze etwas holprig, auch wenn ich die Art des Spezials sehr interessant finde. Gerne mehr in diese Richtung (also mehr persönliche Meinung/Interesse als harte Fakten).

P.S.: Und gibt’s für die FF Leute nicht nen eigenen Thread, wo man sich mal so richtig schön den Rücken kraulen kann ? Oder ist das noch On-Topic ?

Das mit dem mitleveln stört viele. Mich persönlich stört es nicht, find es auf einer Seite sogar cool. Aber klar, für ein RPG ist das eigentlich ein seltsames Feature.

Hab als erstes FFX, dann 7-9 gezockt, 12, 4-6 (bei 5 nicht 100% sicher), Crisis Core, 13-15 = mein liebstes ist Crisis Core :sweat_smile:
Also ja, die Theorie trifft nicht bei allen zu

Ich verstehe den Hass auf Mitlevelnde Gegner nicht. ^^

Gameplay Technisch macht das doch absolut Sinn damit man sich als Spieler nicht langweilt.

1 Like

Kann ich teils verstehen, willst dich ja auch mal dominant fühlen

Andererseits kannst du dann auch nicht woanders leveln wenn du die aktuelle Region nicht schaffst.

In Open World Spielen ist das halt Mist weil du dann auch mit lowlevel überallhin kannst und in schlauchigen Spielen ist es unnötig, weil du nicht beliebig leveln kannst.

Lore wise halt weniger. Die Leute in Lauch Town sind plötzlich genau so stark wie der große Held nach unzähligen Abenteuern und mit dem Drachenschwert +5?

Ich kenne es aus WoW und beides hat seinen Reiz. Aber mal ist mir nach dem einen und mal nach dem anderen.

2 Like