Forum • Rocket Beans TV

Hilfe!- Wasserkühlung Lüfter- ist der noch zu retten?

Hallo ihr Lieben, manche kennen mich vllt noch, ihr habt mir damals meinen ersten Pc zusammengestellt und mir beigebracht wie das geht.

Vor 2 Jahren habe ich ein neues mb, neuen ryzen, mehr ram und eine Wasserkühlung eingebaut. Und die Wasserkühlung macht seit gestern Probleme.

Der linke Fan hat eine Unwucht/ Unruh bei sich drinnen brummt extrem laut. Ich habe alles abgesaugt, Staub war kaum vorhanden, daran lag es also nicht, ist der einfach im A oder noch zu retten? Anbei Videos die das Problem sicher am besten Beschreiben :smiley:

Beim Start ist er lange wesentlich langsamer:

Bild

Mit der Zeit hört das brummen auf aber man kann die Unruh/Unwucht noch immer hören und auch sehen:

Bild

Der kaputte Fan pegelt sich dann bei balanciert auf 1300 ein und kommt auch bei intensiv nur auf 1900

Danke ihr lieben!

Ps: was noch interessant für euch wäre, wäre eventuell das die Temperatur bei idle bei 30° bleibt und Ingame wie valorant bei 40-45° Es kühlt also noch genug.

Sieht im ersten Video so aus, als würde der Lüfter irgendwo anecken und klingt auch so. Könnte die einfachste Lösung sein. Möglich, dass seit Einbau ein Kabel oder so dazwischen hängt und dran raspelt? Schon mal den ganzen PC umgelegt und laufen lassen? Seitlich oder auf dem Kopf?

Würde jedenfalls nicht sagen, dass der Lüfter hinüber ist. Allerdings gibts bei Gleitlagern auch immer Abnutzungserscheinungen, die sich in Rattern und erhöhter Lautstärke äußern. (Gerade nachgelesen, die sollten ein Magnetschwebelager haben)

So wie der eiert, würde ich sagen, das Lager ist hinüber. Die Lüfter scheinen einfach mit 4 Schrauben befestigt zu sein. Da musst du dir wahrscheinlich nen neuen holen und den einmal austauschen.
Wenn du deine CPU nicht sonderlich übertaktet hast, ist ne Wasserkühlung wahrscheinlich eh etwas überdimensioniert und auch mit nur einem funktionierenden Lüfter, kühlt sie dadurch noch genug.

Das war mein erste Gedanke aber Nada, nichts zu finden, finde das Kugellager wirkt auch anders als beim ganzen Fan.

Was meinst du damit? Die haben höchstwahrscheinlich ein Magnetschwebelager, kein Kugellager in dem Sinne mehr. Ergo könnte damit wirklich was nicht stimmen.

1 „Gefällt mir“

Ja das fachte ich auch.

Doch meiner ist übertaktet und ich finde Wasserkühlung auch von der Optik einfach schöner :D, nimmt auch weniger Platz weg als diese mega Billiglüfterteil was ich vorher drinnen hatte. Ich habe noch eine neue Wasserkühlung sozusagen auf Lager ( mein Freund hatte 3 Bestellt, falls eine von uns kaputt geht ) aber wenn ich die einbaue werde ich eine neue gpu einbauen wofür ich ein neues Gehäuse brauche.

Er brummt nach 15 Minuten nicht mehr, auch nicht wenn man ihn neustartet. Er macht das nur wenn er ne weile aus war, sobald er einmal warm gelaufen ist hört man nichts, außer eben dass er langsamer ist als sein Nachbar.

Ja genau, das wirkt ganz anders bei dem Kaputten.

Sehr unwahrscheinlich aber möglich, dass dein Netzteil die Grätsche macht bzw. den Strom nicht liefern kann und sich das in dem einen Lüfter bemerkbar macht?
Deswegen rattert der aber nicht.
Unwahrscheinlicher guess.

Nein ist zu 100% der Lüfter. Ich hänge noch ein Video an.
ACHTUNG LAUT STAUBSAUGER LÄUFT IM HINTERGRUND

https://youtube.com/shorts/zlYeo1vwksM?feature=share

Du siehst ja auch in dem einen Video, welches ich extra von der Seite machte, wie der eiert im Vergleich zu seinem gesunden Nachbarn. :smiley:

Mich wundert ein wenig, dass der funktionierende lüfter noch ne Weile weiterdreht und der andere sofort abstoppt, als du sie angeschoben hast. Der Strom ist ja aus und so wie ich Magnetschwebelager verstanden habe, bekommen die erst mit Strom die Lagerwirkung hin.

Damit kenne ich mich nicht aus, aber ist bei allen 3 Kühlungen von corsair so daher gehe ich davon aus dass es normal ist. Er stoppt sich dann ja auch selber. Der kaputte allerdings dreht nicht mal richtig.

Damit kenne ich mich ehrlich gesagt auch nicht aus, ich belese mich gerade dazu :smiley:
Jeder Lüfter sollte auf jeden fall vom Grundaufbau her so sitzen, dass er so dreht wie der eine „gute“ Lüfter.
Spürst du nen Widerstand wenn du den kaputten drehen willst? Irgendwas anders?

Sorry für die wild guesses xD Bin nur kein Fan davon sofort alles als kaputt und irreparabel zu deklarieren :smiley:

1 „Gefällt mir“

Ich auch nicht,

Ich denke ich werde den hier besorgen, sind nur 15€

Und einfach austauschen. ist zwar ohne LED aber naja.

Schön, wenn man die einfach austauschen kann :+1:

Na mal schauen, werde wohl die leds entwirren und schneiden müssen, ich glaube die sind an dem fan dran, ich gebe Updates für zukünftige Suchende mit ähnlichen Problemen. Danke aufjedenfall schon mal.

1 „Gefällt mir“

Aber dann sinkt doch der Skill :beanfeels:

3 „Gefällt mir“

Ich weiß :beanfeels:

3 „Gefällt mir“

Ich werde wohl einen neuen einbauen müssen, es gibt für die Kühlung keine Ersatzfans.

Hydro Series H100i RGB Platinum Replacement Fan, 120mm, 2400RPM

https://www.corsair.com/ww/en/Categories/Products/Accessories-|-Parts/PC-Components/Cooling/Hydro-Series-H100i-RGB-Platinum-Replacement-Fan,-120mm,-2400RPM/p/CW-8960057

Den bräuchte ich, aber gibts nirgendwo, nur die, einfachen standard fans die man so einbauen kann, die dürfen aber nicht auf die kühlung.

1 „Gefällt mir“

Welcher Skill :beansmirk:?