Forum • Rocket Beans TV

Ich suche... Bohnen finden Spezielles

Jede* r von euch kennt das bestimmt.

Ihr habt eine komische Idee, um eure Wohnung zu verschönern, ein besonderes Hobby, oder seid einfach nur auf der Suche nach seltsamer Deko für den Garten. Aber genau das, was ihr sucht, das findet ihr nicht in eurer Preislage, eurer gewünschten Menge oder sonst etwas passt nicht.

Aber vielleicht findet ihr ja hier, bei so vielen kreativen Menschen verschiedenster Richtungen, die Hilfe, die ihr benötigt. Jemand weiß, wo es das gibt, jemand Anderes hat vielleicht genau das noch als “Müll” herumliegen, oder kennt jemanden.

Dabei soll es hier nicht um Verkäufe gehen! Ich denke mehr an Einkaufs-/Geheimtipps für spezielle Produkte oder Ideen: “Schau mal da, da habe ich so etwas gesehen! Vielleicht ist das in der Richtung, die du denkst?!”



Ich erstell das hier mal als Wiki. Wenn das hier angenommen werden sollte, kann man die Vorschläge thematisch ja später kategorisieren/verlinken.

3 Like

Um mal den Anfang zu machen.

Ich suche Bambusstäbe, da ich daraus etwas basteln/bauen möchte. Allerdings finde ich immer nur so Bündel in und mit recht schmalem Umfang oder recht teuer, oder was weiß ich.

Ich suche ab 100 Stäbe, um die 2-2,5m (länger kann ja kürzer werden :wink:), Durchmesser ab 2cm. Gerne bzw. eher auch dicker. Ich will die später verbinden können und da denke ich momentan an Nieten oder dickere Schnüre oder auch Seil. Ebenso sollen die auch etwas aushalten können.

Ich sehe immer die Baugerüststangen in China, aber sowas gibt es hier halt nicht . Wobei die ganz Dicken davon mir vllt. schon eher zu dick wären. Zumindest würde ich davon in meinem Kopf gerade nicht zuviele gebrauchen können, vielleicht 3-4-5-6 oder so.

Bild als Inspiration:

Hey na kommt drauf an… ich kenn in Leipzig nen „Laden“ der genau das hat.
z.B. Durchmesser 4-5cm Länge 3m für 7.50€

laut Website verschicken die auch aber keine Ahnung wie das bei solchen Maßen abläuft/preislich aussieht.

1 Like

Japp, genau sowas suche ich :smiley: Danke dir :hugs:

Da kriege ich sogar die ganz dicken Dinger. Mal schauen, da muss ich aber doch ganz genau rechnen, die Preise und Versandkosten sind da verständlicherweise nicht ganz ohne :thinking:

Falls also noch jemand eine günstigere Alternative kennt, gerne her damit :wink:

1 Like

Ja die Preise sind schon nicht ohne aber ich bin nicht sicher ob man an sowas in DE und Umland wirklich günstig rankommt. Ist ja zumindest n Anhaltspunkt selbst wenn’s nix wird. Und nichts zu danken, is halt einprägsam wenn irgendwo 5m Bambusstäbe zu Hunderten rumstehen. :wink:

1 Like

Vielleicht auch Mal nach Tonkinstäben für den Forstbedarf guggen. Vielleicht ist das da günstiger. Tonkin ist übrigens einfach eine Bambusart.

1 Like

Habe ich schon (etwas zumindest). Aber das sind meistens weniger als 2, manchmal 2-3 Zentimeter. Und gegen diese Bündel aus Privathand ist der Handel schon kaum mehr teurer :smile:

Aber ich werd da dann vielleicht nochmal genauer schauen. Bisher war ich nur frustriert von 1000 Seiten durchklicken, wo im Grunde nichts dabei war :confused:

Das vermute ich auch fast. Dann muss ich eben vorher überlegen was ich möchte. Oder dort persönlich mit einem (sehr) großen Auto vorbeifahren :smile:

Ich suche ein Wort. Ich habe es vor Jahren mal gehört. Es ist ein Fremdwort, das die Angst beschreibt, dass man einen bekannten sprachlichen Fehler macht und deshalb sich selbst stets so sehr korrigiert, dass man schon wieder Fehler begeht.
Vor allem bei Kommasetzung passiert das häufig, dass man einfach inflationär Kommas setzt in der Hoffnung, man würde dann keins verpassen. Oder bei mir persönlich: ich bin so bemüht, das “PF” in “Pferd” richtig auszusprechen, dass ich bei Wörtern, die mit F beginnen inzwischen teilweise auch schon “Pfohlen” o.ä. sage.

Kennt jemand dieses Wort? Google hilft nicht und ich dachte, es würde mit Hypo… oder Homo… anfangen.

Habe jetzt nur Atychiphobie gefunden aber das ist glaube ich nicht ganz das was du suchst.

1 Like

Kann nicht weiterhelfen, bin aber auf den Begriff “Hippopotomonstrosesquippedaliophobie” gestoßen, der die Angst vor langen Wörtern beschreibt. Das fand ich zu geil, um es nicht zu teilen.

6 Like

Tipps.

  1. Privatleute, einfach mal rumfragen, und die Nachricht verbreiten, dass man danach sucht.
    Bekannte haben zb Bambus im Garten und das hat zwar noch nicht die Dicke die du suchst, aber annähernd.

2.Zoos fragen, die Pandas haben, wo sie den Bambus herkriegen.

Es gibt Atelophobie, aber das ist nicht auf Grammatik- bzw. sprachliche Fehler beschränkt sondern beschreibt die generelle Angst, imperfekt bzw. nicht gut genug zu sein (also sozusagen extremes Impostor-Syndrom).

Erratophobie ist die Angst, Fehler zu machen.

1 Like

Den Begriff habe ich nicht gefunden, jedoch den Terminus Atychiphobie.

Die Atychiphobie ist eine spezifische Phobie und beschreibt die Angst davor, Fehler zu machen. Dies artet dann meist darin aus, daß alles geprobt oder gelernt werden muß. Im Hintergrund steht meist ein fehlendes Selbstvertrauen.
Quelle

Der Begriff scheint sich jedoch, wie du schon schriebst, nicht auf grammatikalische Unsicherheiten zu beschränken.

Edit: Gerade gesehen, dass @SeaDDeaD den Begriff schon ins Spiel brachte. :sweat_smile:

Mal was ganz anderes: ich würde gerne den Soundtrack aus dem Videospiel “Return of the Obra Dinn” von Lucas Pope zu meiner Spotify-Playlist hinzufügen. Die Musik selbst gibt es leider nicht auf Spotify (soll ja vorkommen). Die eine Playlist, die da aufploppt, besteht leider nur aus allgemeinen Seefahrtsliedern, z.B. von Pirates of the Caribbean.
Allerdings habe ich von einem privaten Nutzer eine Playlist gefunden, in dem alle Titel vorhanden sind (korrekter Name und Länge). Diese Playlist kann ich nicht abspielen, da alles ausgegraut ist. Es scheint sich um lokale Dateien zu handeln. Kein Problem, denke ich mir. Ich installiere einfach das Spiel und Spotify kann auf die Dateien lokal zugreifen. Dem scheint aber nicht so zu sein. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mal, in welchem Ordner die Musik liegt. Hat einer von euch Erfahrung mit lokalen Dateien bei Spotify?

Danke, das habe ich auch gelesen. Nur leider finde ich wie gesagt die Musikdateien gar nicht in meinen Spieleordnern.
Aber mir kam grad der Gedanke, dass ich die Musik ja einfach von YouTube runterladen und dann in den Lokale-Dateien-Ordner packen könnte. Umständlich, aber ich versuch’s mal.

ach so. ja kann gut sein das man an die sound dateien nicht so einfach ran kommt.
Ingame selbst aufnehmen oder youtube wird am besten sein denk ich.

Wieso nicht einfach von youtube rippen?

Dadurch, dass ich hier formuliert habe, was ich suche, habe ich passende Suchwörter finden können.

Danke für diese metaphysische Art der Hilfe :grin: