Forum • Rocket Beans TV

Interessantes und Beeindruckendes

Über das Argument mit der Aerodynamik und der Sicherheit, wenn du einen kompletten Außenkäfig hast, kannste schlecht argumentieren. Da sind die einfach wesentlich besser

Eh, dazu sag ich auch nix.
Aber es sieht schon mehr als schrullig aus haha.

Ich erkenne das ernsthaft kaum wieder. Echt krass, was so ein paar Barrikaden alles ausmachen. :beansweat:

3 „Gefällt mir“
1 „Gefällt mir“

Hoppla, da sollte das eigentlich hin

3 „Gefällt mir“

Also die Technik ist wirklich schon ziemlich krass. Ich probiere gerade selber ein bisschen damit rum. Ist aber tatsächlich gar nicht so einfach ein gutes Bild hinzubekommen, weil die Beschreibung halt auch für die Maschine verständlich sein muss. Aber wenn man das hinkriegt, dann ist es geil.

3 „Gefällt mir“

Auch der Rest der Themenwoche ist lesenswert.

3 „Gefällt mir“

Fand ich interessant. RedBull wahrscheinlich erster Influencer der sich Merch in Form von Fast-moving consumer goods anschafft. Denn die eigentliche Firma macht nur Marketing, Produktion wird eingekauft. Nachdem der Markt für das Getränk gesättigt ist, muss man nun also Einkommen direkt durch das Marketing-Asset das man aufgebaut hat einlösen. Also sowas wie Trikotverkäufe oder Ticketeinnahmen für Sport und Esport Veranstaltungen.

Eine Veröffentlichung des Modells ist aus ethischen Gründen derzeit nicht vorgesehen, da das zugrundeliegende Textmodell „soziale Verzerrungen und Einschränkungen“ enthalte, weshalb Imagen etwa „schädliche Stereotypen“ erzeugen könne.

Zudem habe Imagen derzeit „erhebliche Einschränkungen“ bei der Generierung von Bildern mit Menschen darauf, einschließlich „einer generellen Tendenz, Bilder von Menschen mit helleren Hauttönen zu erzeugen, und einer Tendenz, dass Bilder, die verschiedene Berufe darstellen, mit westlichen Geschlechterstereotypen übereinstimmen.“

Aus diesem Grund will Google Imagen oder ähnliche Technologie „nicht ohne weitere Schutzmaßnahmen“ veröffentlichen.

Passiert eben, wenn man das Internet ungefiltert als Datenbasis nimmt. Dann müssen die passenden Filter eben hinterher eingefügt werden.

1 „Gefällt mir“

Ja, ist wie mit dem Twitter AI Chatbot von Microsoft, der innerhalb von Stunden zu einem rassistischen Arschloch wurde.

War grad mal auf der Seite…
…wie funktioniert das, wenn man selbst ein bisschen rumspielen will?

Scheint ja eine Art Bezahlmodell-pro-Wort zu geben?!
Oder kommt da ne monatliche Abogebühr dazu?

Und kann man das dann im Browser nutzen oder kriegt man nur Zugriff auf die API und muss dann selbst noch programmiertechnisch was einbinden?

Würde mich nämlich prinzipiell auch mal interessieren - da können ja sehr interessante Dinge entstehen.

Es gibt ein paar kostenlose KIs, mit denen man herumprobieren kann, z.B. hier

Funktioniert mal mehr, mal weniger gut, aber es ist wirklich nur eine Frage der Zeit bis man vermutlich keine Stock-Images mehr (bezahlen) braucht und sich die passende Bebilderung einfach kurz errechnen lässt.

3 „Gefällt mir“

In der Videobeschreibung gibt es einen Link der zu einer Übersicht führt von verschiedenen kostenlosen Open Source Angeboten. Die haben auch teilweise sehr detaillierte (wenn auch nicht gerade einsteigerfreundliche) Tutorials. Ich habe mit Disco Diffusion rumgespielt. Die ersten Ergebnisse sind jetzt noch nicht super vorzeigbar aber trotzdem sehr erstaunlich.

1 „Gefällt mir“

cool.
danke @Spique und @Lassic

spiele damit mal ein bisschen rum.
find sowas ja faszinierend.

Warum die amerikanische Infrastruktur Müll ist.

2 „Gefällt mir“

Der Kanal ist generell zu empfehlen

1 „Gefällt mir“

Ja, es geht in jedem Video darum, wie beschissen die Infrastruktur in Nordamerika ist . :smiley:

Teilweise wiederholt er sich ein wenig, das stimmt xD

1 „Gefällt mir“

Aber wie soll ich sonst wissen, was eine Stroad ist? Das vergesse ich halt jede Woche.