Forum • Rocket Beans TV

[Kaufberatung] "Gaming PC"

Nein eine 5600XT ist fast 50% schneller als eine 1650 Super.

1 Like

Nein

Der geringe Leistungs unterschied meinten wir 1660 super zur 1660 TI

Der unterschied von der 1650 super zur 5600xt ist deutlich größer.

Die GTX 1650 Super hat nur 4GB RAM. Das ist zu wenig, und kein Bruchteil.

Passt dafür dank der RGB gut zum Gaming Plus max :grin: Joa, wem das nicht wichtig ist, sollte dann wohl auch eher zur MSI oder zur Red Dragon greifen

Ganz so simpel ist es mit VRAM und zu viel und zu wenig dann auch nicht :stuck_out_tongue:
Die 1650 Super ist schon okay und wird niemals Probleme mit zu wenig VRAM bekommen, dafür ist der Chip dann einfach zu langsam.

Aber wenn man halt wirklich richtig gute Preis/Leistung will, muss man einen oder zwei Preispunkte nach oben gehen, die 1660 Super um die 230€ und die RX5600XT um die 270€ rum.

Das kann ich mir bei 4GB eigentlich kaum vorstellen. Die Frage ist warum macht man sowas? Die 1060 hatte doch bereits 6GB.

Vor 6 Monaten hat man noch die Vega für 210-220 € hinterhergefeuert bekommen :smile:

DAS war ein gutes P/L Verhältnis :stuck_out_tongue_winking_eye:

das geht halt eher in die richtung : um mehr als 4gb voll zu bekommen , must du in auflösung und detailstufe rauf gehen.
Der Chip der 1650 ist aber eh nicht schnell genug für hohe auflösungen oder ultra-detailgrad

1 Like

Weil GDDR6 tatsächlich recht teuer ist und man dann deutlich weniger an der Karte verdienen würde :sweat_smile:

Die 1650 Super hat aktuell in 1440p Tests keine Frametime Probleme oder ähnliches was von VRAM Kapazitätsproblemen kommt. In 1080p sollte das ganze also auf längere Sicht auch kein Problem sein. Im zweifel muss man halt mal nur high statt Ultra Texturen nehmen :man_shrugging:t2:

VRAM Ausnutzung ist deultich mehr als einfach nur wie viel ist da, Nvidia hat ziemlich gute Mem compression und Treiber. Zum Vergleich z.B. die AMD Fury X welche nur 4GB hat, der sogar HBM ist, hat in viele Titeln in 1440p mit Ultra Texturen heute Probleme.

Aber viel mit der Beratung hat das alles hier gerade nicht mehr wirklich zu tun :sweat_smile:

2 Like

Das Mobo und den RAM habe ich in etwa auch, nur das Mobo ist in der ATX-größe, statt mATX.

bin bis jetzt sehr zufrieden :grin:

ok zurück zum Thema.

Gekauft werden soll :
3300x + Motherboard + RAM

Die frage welche grafikkarte steht noch im raum !

Empfehlungen des Forum sind GTX 1650 Super oder 1660 Super oder 5600XT oder 5700 .

Je nach dem wieviel geld @Kaischi halt ausgeben möchte.

Du hatest auch wegen des 450w netzteil gefragt.
Für die 1600ér karten reicht das.
Für die 5000ér karten sollten es doch schon eher 500 - 550w sein ( angaben laut hersteller ).

Für dein neues Mainboard wär dann auch diese SSD zu empfehlen.

1 Like

Doch, du erklärst schon warum eine 1650 Super kein Reinfall ist. Die technischen Aspekte ein wenig zu beleuchten, gehört auch irgendwie dazu :slight_smile:

Wäre dann echt nur eine Budgetfrage, welche GraKa ins System kommt.

VRAM wird vor allem genutzt um höher auflösende Texturen zu verwenden und das hat in der Regel keinen spürbaren Einfluss auf die Performance. Es macht erst Probleme, wenn der Speicher zu klein ist und deswegen Texturen häufig nachgeladen werden müssen.

Wichtig ist mehr VRAM aber schon, weil es einfach besser aussieht, wenn die Texturen höher aufgelöst sind.

Hier mal ein kleiner Artikel in dem man das ganz gut sieht:

So ich habe mich nun für folgendes System entschieden und werde alles neu kaufen.

Letzte Einwände bitte jetzt oder wenn ich etwas übersehen hab was gar nicht kompatibel ist.

Ich Danke euch für die Klasse Beratung! :slight_smile: :slight_smile: :slight_smile: :-*

3 Like

kannst du so kaufen.

SSD muss keine samsung sein , könnte man parr € sparen , aber ist natürliche eine gute wahl.

mit 400w bist du für zukünftige ubgrades etwas limitiert , reicht für dieses system aber aus.

Viel spass :slight_smile: