Forum • Rocket Beans TV

[Kaufberatungssuche] Gaming Monitor, help

Huhu zusammen,

Ja nach 10 Jahren wollte ich mal meinen Monitor vom Acer mal in die Rente schicken.

Das Problem ist aber die Qual der Wahl. Was für ein Monitor soll ich jetzt holen? Ich suche seit Wochen und kann mich nicht entscheiden.

Wünschenswert wäre ein 21:9 und gute Helligkeit.

Aber ggf 16:9 würde auch gehen.

Aktuell hab ich mir den MSI Optix MAG341CQ rausgesucht aufgrund des Preises.
Sowie den Gigabyte Aorus CV27Q

Was kommt ihr mir empfehlen? Teilweise überlege ich auch schon für 800 zu gehen.

Es sollte schon ein Monitor für die nächsten Jahre sein.

was für eine grafikkarte hast du ?
WEnn du nicht die nötige grafikleistung hast , kann das eine ruckelnde angelegenheit werden.

Ich hab den hier und bin sehr zufreiden.

da bin ich wohl raus. ich schau aber trd mal, was ich so finden kann.

ist relativ dunkel.
die krux ist, dass die helligkeit den preis wesentlich bestimmen. zb. glaube ich, dass du mit dem hier mehr freude haben wirst MSI Optix MPG341CQR , da die helligkeit hier fast doppelt so hoch ist, dementsprechend der preis auch min. doppelt so hoch… bevor ich weiter nach high end quality/brightness suche, würde mich gerne dein budget interessieren. ansonsten suche ich einfach nach dem besten kompromiss zwischen preis/leistung in deinem fall :slight_smile:

um die 800 euro

noch eine Geforce 1070 @Gramba

ok, was sagst du dann zu meinem vorschlag, preis wird voraussichtlich erst nächsten winter droppen.
ist dir die mehrleistung wert?

zu meinem vorschlag, für fast paced games ist der nicht optimal, aber bildquali ist deutlich besser. vergleichbare monitore sind ebenfalls um diesen sektor, nächste high end monitore fangen bei 2k euro an :smiley:

Uff der ist teuer mit 900 :smiley:
Ich überlege ob ich mir auch ne neue graka hole. Schwanke zwischen 2070 rtx super oder AMD 5700

Was meinst du mit fast paced? Also ich will auch bf5 Borderlands und co drauf spielen können :stuck_out_tongue:

mit 1070 is g-sync gut.
Bei WQHD und grafisch intesiven games , must du da evtl die details etwas runter stellen.
ist aber ok.

Ich würd lieber die 2070 nehmen. anstatt 5700.
einfach weil die bischen mehr leistung hat.

Kostet aber auch bissl mehr ^^

1 Like

ja, stimmt, gut, es gibt aufjedenfall hellere in dem preissegment, mit dem vorgeschlagenen monitor, ich such nochmal genauer.

ganz ehrlich, ich würde auf die neue generation warten…spätsommer, winter

wenn das zu lange ist, dann würde ich rx5700 nehmen, ist preis leistung besser und mit dem gesparten geld einen ordentlichen monitor. die beiden grakas nehmen sich nicht viel und ob (peak 20fps) mehr oder weniger sollte für beide fullhd karten egal sein.

alternativ kann ich dir noch meine rtx2070… kannst dich per mail melden, falls interesse besteht.

hallo,

hier mit kompromisse:

ViewSonic VP3481

ähnlich wie der um 900 euro, nur halt 100fps und 5ms reaktionszeit.

alternativ:

iiyama ProLite XUB3493WQSU-B1, 34"

low budget buy( in anführungszeichen, natürlich für den preis unschlagbar): 75fps und 4ms reaktionszeit und weniger farben (liegt an anderer displayvariante)
vorteil gegenüber dem viewsonic: freesync

die beiden alternativen sind aber gleich hell wie der um 900 euro.

so habe ich nun eher das interesse geweckt?

doom, cod und auch bf5, alles was schnelle mausbewegungen fordert im competiven bereich. singleplayer games wird das nicht spürbar sein zb. borderlands.

Hab auch schon News heute zu der neuen graka gelesen. Denke auch es ist besser jetzt nochmal zu warten.

mit 50 prozent mehr leistung und trd noch weniger stromverbrauch -> leiser, wurde schon zur ces2020 geleakt, aber da traute sich keiner dies zu publizieren.

was hältst du von den monitoren? willst da dann auch noch warten.
so wie ich da den markt einschätze, gehts mitte bis ende 2020 so richtig los mit high-quality monitore, sodass ich einen preisverfall von meinem ersten msi auf ca. 600 euro rechne.

und @Gramba
heute ist bei Media Markt 19% rabatt

da überlege ich gerade die MSI Optix MPG341CQR 34 Zoll UWQHD Monitor zu holen, statt 900 euro nur 728 euro D:

1 Like

Ich gucke gerade auch nach einem Monitor. Ziele bei mir:

  • 22-27 Zoll
  • Full HD oder WQHD
  • 144 Hz
  • Flicker-Free
  • HDR
  • Matt
  • Automatisch adaptierende Helligkeit (passt sich der Helligkeit im Raum an)
  • G-Sync kompatibel
  • (optional Blaulichtfilter)
  • (optional 1 ms refresh rate)

Da erscheint mir die LG Electronics UltraGear Reihe zurzeit am besten, auch was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht. Ich denke aber, dass es am besten ist, noch etwas zu warten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die anderen Hersteller dieses Jahr alle nichts mehr rausbringen und die LG Electronics UltraGear Reihe die einzige bleibt, die das “gut” packt.

ja ist kein schlechter monitor.
Ich persönlich finde 21:9 quatsch , weil 16 : 9 immernoch der standart ist -> es kann sein das du bei bestimmten anwendungen oder filmen rechts und links einen schwarzen balken hast.
34 zoll ist auch schon ein monster :smiley:
Aber gut wenn du das willst , must du ja wissen.

Einzige was mir nicht gefällt , ist der er nur free-sync hat, und kein richtiges g-sync.
Würd ich mich nochmal schlau machen ob der g-sync kompatibel ist . wär sonst schade mit ner nvdia karte.

mhm auch richtig, naja in manchen spielen ist aber 21:9 schon schön und filme schau ich jetzt nicht so viele aktiv an, eher las ich mich nebenbei berieseln bzw will das ja mit meinen zweitmonitor dann anschauen (der 16:9 ist)

nvidia unterstützt freesync, von dem her, braucht man nicht unbedingt g-sync.

ich schau mal demnächst, was ich so finde :slight_smile:

1 Like