Forum • Rocket Beans TV

[Kino+] Die aktuelle K+-Meinungsabfrage: Die Test-Screening-Ergebnisse von Guardians of the Galaxy 2

Hallo Freunde,

wir haben wieder mal ein Thema, bei dem wir gerne Eure Meinung wissen würden. Es geht um die Meldung, dass “Guardians of the Galaxy 2” anscheinend so wahnsinnig gute Ergebnisse bei Test-Screenings eingesammelt hat. Einen Artikel dazu findet man unter anderem hier:

Was sagt uns das? Ist das jetzt relevant, ein fantastisches Vorzeichen oder am Ende doch nur reiner Werbe-Bullshit? Bei uns intern wurde “generdiskutiert” und geflucht. Was denkt Ihr?

DIE TEST-SCREENING-ERGEBNISSE VON GUARDIANS OF THE GALAXY 2…

  • … lassen mich kalt.
  • … sind ein nützlicher Gradmesser.
  • … steigern meinen Hype.
  • … sind nur Werbe-Maßnahmen.

0 Teilnehmer

Vielen Dank und mit besten Grüßen

Schröck

1 Like

Mich würd mal ein Vergleichswert (auch mal niedrigere als 90) interessieren. Wenn Marvel immer fans einlädt und alles bei 90+ landet würde dies einiges erklären …

Abgesehen davon sind geschmäcker verschieden und bei einem neutralen Publikum halte ich eine durchschnittliche 100 bei egal welchem Film für nonsens.

Beeindruckten ist das nun schon und hebt die Erwartung mal so richtig an.
100 von 100 müsste ja soviel bedeuten wie der “perfekte Film”.

Wenn es tatsächlich reiner Werbe-Bullshit sein sollte, dann bewegen die sich aber auf sehr dünnen Eis.

Da braucht man am Ende auch nicht versuchen alles zu relativieren.
Solche fetten Wertungen brennen sich in die Leser ein und wenn man nicht gerade so ein Kino Experte ist wie Herr Schroeck, merkt man sich eben nur die 100 von 100.

1 Like

Könntet ihr diese Testscreenings in der nächsten Folge mal etwas genauer erläutern? :slight_smile:
Mir kam das schon immer etwas spanisch vor…

Für mich ist das tatsächlich sogar was negatives, weil es sich nach einem typischen “streng nach Rezept” gekochten Marvel-Brei anhört.

3 Like

Solange niemand den Film gesehen hat, auf dessen Meinung ich etwas gebe, jucken mich solche Bewertungen Null. Sind natürlich nette Werbemaßnahmen für Marvel :stuck_out_tongue:.

2 Like

gab ja (unverständlicherweise) auch Unmengen Leute, die sich bei Teil 1 bereits beölt haben vor Lachen und Glückseligkeit. Wundert mich daher nicht. Nur verstehen werde ich es wohl nie

3 Like

Ist für mich reiner Werbe-Bullshit, denn wie man im Artikel lesen konnte, die Testzuschauer sind immer die gleichen, damit stellt Marvel auf gewisse Art und Weise sicher, dass immer die gleichen Leute Ihre Sachen sehen und wer weiß was es da für Verträge/Entlohnungen gibt.

Erst wenn Etienne zum Beispiel sagen würde “jo sau geiler Film” dann würde ich den 100 Punkten da zustimmen^^

1 Like

Also wie ich das gelesen habe, ist das nicht einfach nur ein “fester Pool” aus Teilnehmern (wie im Artikel erwähnt), da Disney wohl nur Test-Screenings für Familienmitglieder und Freunde abhält. Da wird höchstwahrscheinlich nicht viel Objektivität vorhanden sein.

1 Like

Das heißt für mich nur, dass sie es geschafft haben eine Kinosaal mit Fans der Serie zu füllen.
Kein Film kann jemals eine 100/100 erreichen, nicht solange man ein gut durchmischtes Publikum da sitzen hat. Allerdings heißt es auch nicht, das der Film dadurch schlechter wird, nur diese Masche ist reine Vermarktung.

Auf die Gefahr hin ein wenig wie Ede zu klingen: Ich bin so angeödet von diesen Marvel Filmen. Dieser lieblose CGI Dünnschiss in Massenproduktion der selbst am Anfang nicht besonders gut war und auch mit der Zeit nicht besser geworden ist.

Da wird alles irgendwie gelobt, Fans overhypen den Bullshit sowieso. Da lässt mich diese Vorschau echt kalt.

Mittlerweile wird da ein Schlockbuster nach dem anderen rausgekackt. Für mich sind die Marvel/Disney Produzenten dieser Serie nicht besser als Michael Bay. Der hat ja wenigstens noch ein paar Elemente die man Stilmittel nennen könnte.

Ja, zugegeben, Guardians of the Galaxy war noch das beste dieser ganzen Machwerke und James Gunn ist wenigstens ein Regisseur der offensichtlich gerne Arbeitet. Aber mit dem ganzen Overload an veröffentlichungen muss ich zugeben, dass ich nur noch ungehyped werde wenn ich schon das Wort Marvel lese. :smiley:

4 Like

Bis auf den letzten Absatz stimme ich zu.

Und zum Screening: Scheinbar sind die Testzuschauer alles Marvel-Disney-Family und Friends. Dann ist das Ergebnis kein Wunder. Wenn Mutti Sonntags am Esstisch fragt “Und, schmeckts?” sagen ja auch alle “ja, superlecker!” und treffen sich später heimlich im McDonalds.

So hätten bislang „Iron Man 3“ und „The Avengers“ sowie der nicht zum MCU gehörende „Deadpool“ mit Wertungen in den hohen 90ern am besten bei Testvorführungen abgeschnitten.

oh ha.

Denn während andere Studios ihr Testpublikum meist zufällig auswählen, quasi auf der Straße auflesen, gibt es bei den Marvel-Filmen (nicht nur bei denen aus dem MCU-Universum bei Disney, sondern auch bei den Werken bei Fox und Co.) einen festen Pool an Testzuschauern.

Diese zwei Aussagen reichen doch eigentlich, um den Gehalt dieser Test-Screenings einordnen zu können. Das Publikum besteht halt aus genau den Leuten für die der Film gemacht wurde, wer sich dazu zuordnet kann sich ziemlich sicher sein, dass ihm der Film gefallen wird.

Unabhängig davon reicht eigentlich ein Blick auf den Durchschnitt aller Bewertungen auf den gängigen Filmportalen, um festzustellen, dass ein 100/100 Score nichts mehr wert ist. 7/10 ist halt das neue mittelmäßig und 10/10 auch oftmals nicht mehr als: “Ach, hat mich ganz gut unterhalten.”

2 Like

marvel filme sind definitiv nichts für mich. nach den komisch-schrägen deadpool sind für mich diese filme abgehackt.

Habe die Meldung mitbekommen.
Habe sie zur Kenntnis genommen halte sie nicht für eine bloße Werbemaßnahme, aber hoffe, dass sie dem Endergebnis entsprechen und es vll noch ein paar Leute ins Kino schaffen, die Marvel abgeschworen haben.

Am ehesten muss ich also “steigern meinen Hype” antworten, weil ich dadurch zu hoffen wage, einen überdurchschnittlichen Marvelfilm zu bekommen. Muss meine Batterien ja noch für JL und WW aufladen, die eine schwere Geduldsprobe darstellen werden. Warscheinlich.

Wait what?
Okay. Ich weiß ja, dass geschmäcker verschieden sind, aber das wäre für MICH kein gradmesser, da ich den IM3 einfach fürchterlich fand.

Durch den “festen Pool” kann man die Marvel-Screenings mMn noch weniger ernst nehmen als andere, da diese tendenziell unkritischer sind als ein zufällig ausgewähltes Publikum. Trotzdem glaube ich, dass wir mit Guardians 2 wieder einen sehr sehr unterhaltsamen Blockbuster serviert bekommen, der anders als manch anderer Marvel-Film zuletzt (mich jedenfalls) mit Sicherheit nicht enttäuschen wird. Die 100/100 kann man vielleicht als Indikator nehmen, aber man sollte sich nicht darauf einschießen und hypen lassen.

Also denke grundsätzlich sind diese Vorführungen schon nicht dumm.

Klar nutzt man die nun sehr gute Bewertung auch für Werbung. Aber ich denke die Leute die das wirklich beurteilen können aus sowas schon Infos raus ziehen.

Problem ist eher das es wohl danach meistens schon zu spät ist für große Änderungen. Daher tippe ich es ist eher eine Art der Abschätzung wieviel Werbung sollte man schalten wie groß sind die Chancen damit Geld zu verdienen usw.

Weil mit diesen Einschätzungen man natürlich dann zum einen noch vor dem Film Start neue Verträge machen kann aber man auch weiß sollte man vielleicht schon auf ein anderes oder weiteres Pferd setzen um in dem Jahr genug Geld zu verdienen.

Keine der Antworten passt mir, diskutieren wir aber später! :wink:

1 Like

Grundsätzlich sind diese Testscreens sicher ne interessante Sache, um mal die Meinung eines (hoffentlich) unbefangenen und zufällig ausgewählten Publikums zu sammeln (was hier aber wohl nicht passiert ist, da die Zuschauer bewusst gewählt wurden). Aber ne feste Aussage bieten die meiner Meinung nach nicht.
Und dass Iron Man 3 in den hohen 90ern gelandet ist, spricht nicht unbedingt für ein Publikum, auf dessen Meinung ich vertrauen würde… :wink:

Ich würde sagen, die Wertung dieses Testscreens ist eher 10% Zufall, 10% allgemeine Fans und zu 80% gut für die Werbung des Films ausgesuchte Zuschauer.

Wenn GotG 2 nur Ansatzweise an den ersten Teil ran kommt bin ich absolut zufrieden.
Die Trailer sahen gut aus, lassen mich aber erstmal kalt. Will den Film komplett sehen.
Leider sind die zweiten Teile von Filmen leider meist die schwächsten. Also mal abwarten. :slight_smile:

2 Like