Forum • Rocket Beans TV

Kooperation zwischen RBTV und UCI

Du kannst deine Stimme im Nachhinein noch ändern, einfach das Ergebnis ausblenden, dann müsstest du den Vote ändern können.

Mir ging es nämlich genau so wie dir :joy:

Edit: hoppla @Rednu war schneller, aber schön zu sehen wie hilfsbereit die Leute hier sind :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

du kannst “egebenisse Ausblenden” und dann eine andere Wahl treffen.

true story … habs korrigiert auf: bei mir gibt es kein UCI

Hoffentlich kein alter Sendetrailer, sondern was schickes neues, extra für die große Leinwand. Die Fläche will genutzt werden! :wink:

Genau das wäre in meinen Augen die falsche Entscheidung, da zum einen, wenn man an den 94sec Trailer denkt, viele Inhalte gezeigt werden, die so nicht repräsentativ für RBTV sind und zum anderen niemand direkt angesprochen wird. Vielmehr würde es sich auf meiner Sicht lohnen, gezielt Cineasten mit einem Kino+ Trailer anzusprechen. Dafür sollte man dann auch eine Landing-Page inklusive Vanity URL für Kino+ erstellen, auf der die VoDs/Highlights von Kino+ abrufbar sind, damit die potentiellen neuen Zuschauer zuerst mit dem Content in berührung kommen, der für sie am relevantesten ist. Zusätzlich kann man über eine solche Seite auch sehr gut den Erfolg für RBTV messen.

20 „Gefällt mir“

:slight_smile:

Das steht noch nicht fest ;-). Kino+ Trailer wäre naheliegender und besser umzusetzen.

11 „Gefällt mir“

Schwierig. Bei mir gibt’s kein UCI. Ich müsste gut 60 km zum nächsten UCI fahren. Das ist für einen normalen Kinobesuch zu weit. Aber zum Beards gucken, wäre das wiederum keine wirkliche Entfernung. Kommt aber natürlich dann auf den Preis an. Gnah! Ich stimme für Ja.

[quote=„Gwyn, post:21, topic:14734“] gezielt Cineasten mit einem Kino+ Trailer anzusprechen
[/quote]

Scheint nun doch darauf dann abzuzielen. :upside_down:

2 „Gefällt mir“

Fände ich sehr nice, auch wenn es hier in der Umgebung kein UCI gibt, sondern nur Cinemaxx

BEARDS im Kino wäre toll, aber dann müssen die auch Met ausschenken :stuck_out_tongue_winking_eye:

Allerdings!

das macht auch eh sinn, da ich vermute dass der K+ Spot dann eher vor den kleinen “Liebhaber” Filmen läuft. ICh denke vor einem Avengers ist ein Spot zuviel wert als das UCI den dafür hergeben würde (no offense).

Wie weiter oben schon angemerkt wurde wird es wohl einen neuen Trailer geben.

Sicher ist es richtig im Kino auch die Cineasten anzusprechen aber es gehen eben auch ganz normale Leute ins Kino, einfach weil sie sich unterhalten lassen wollen, ohne richtige Filmfreaks zu sein.

Will man also nicht nur eine spezielle Gruppe ansprechen, sollte man sich nicht auf Kino+ beschränken sondern tatsächlich einen Querschnitt über den ganzen Sender zeigen um ein grundsätzliches Interesse zu wecken mal auf YouTube reinzuschauen.

Ob das gebotene dann den eigenen Ansprüchen genügt, muss natürlich jeder selbst entscheiden. Die Chance dass man so aber den einen oder anderen ganz neuen oder vielleicht alten GameOne Zuschauer gewinnt, ist mit Vielfalt definitiv größer als sich rein auf Kino+ zu fokussieren.

Was mir grad so im Kopf rumschwirrt wäre folgendes:

Je nachdem wie lang der Spot sein wird, könnte man ihn zunächst gezielt auf Kino+ ausrichten und dann quasi im Nachgang, also im letzten Drittel, eine Art “was gibts noch bei uns” als Zusammenfassung. Am Ende dann auf die Webseite und/oder auch den YT Stream verweisen.

2 „Gefällt mir“

Absolut nice, als Berliner bin ich da sofort dabei :slight_smile:.
B.E.A.R.D.S im Kino wäre natürlich DER Traum :slight_smile:

Yeah. Werd dann mal beim nächsten guten Film ins UCI gehen (Berlin).

Macht den Trailer ja geil!

Ok, wenn man das natürlich in Betracht zieht, macht der Ansatz mit Kino+ mehr Sinn.

Ich hab bei meiner Argumentation eigentlich eher an das große Ganze gedacht, nur vermutlich wird sich die Kooperation wie du schon sagst letztlich mehr auf kleinere Filme/Kinos beschränken da die Werbeflächen bei größeren Produktionen sicher anderweitig vergeben werden.

In dem Fall gehe ich absolut mit den anderen Meinungen mit, dass es mehr Sinn macht sich evtl. auf Kino+ als Thema zu fokussieren.

Deshalb hab ich den Beitrag von Gwyn nun auch geliked, da der Ansatz im Nachhinein betrachtet durchaus schlüssig ist.

leider auch kein UCI in meiner Nähe (LK Aschaffenburg; Umkreis wäre bei mir Aschaffenburg, Alzenau, Hanau, Gelnhausen, Frankfurt am Main)

die einzigen zwei ““nähesten””, bei dem ich sehr lange fahren müsste wäre Kaiserslautern (171km von meinem Wohnort entfernt) und Gera (318km).

Zum Glück haben wir in Wien eines, ist mein Stammkino seit sicher schon 10 Jahren. Freut mich das die mit den Bohnen jetzt eine Kooperation eingehen. :smiley:

1 „Gefällt mir“

Ich bin irre gespannt, ob durch eine Kinowerbung ein ganz neuer Teil an Zuschauern auf den Sender aufmerksam gemacht werden kann. Superspannend imo.

7 „Gefällt mir“