Forum • Rocket Beans TV

LAN für mehr viewer?

Man sieht es aktuell wieder bei bonjwa, dort ist grade wieder mini LAN und die viewer Zahlen explodieren.
Ich würde mir so ein Format gerne mal von den Bohnen wünschen.
Teams von 4 streamern die evtl im dreier Wechsel ein paar Tage durchstreamen. Die meiste Zeit nur zocken, evtl noch etwas kitchen time. Thats it.
Das Konzept würde mmn massig viewer bringen. Zur prime time dann die main Bohnen mit Nils, Simon, Budi und Eddy. In der Nachtschicht dann gerne ein paar andere Bohnen.

Leicht zu realisieren und sehr unterhaltsam. Für mich genau der content der RBTV richtig gut tun würde. Außerdem wohl auch massig neue viewer bringen. Für Zahlen einfach mal auf die bonjwa Seite gehen und schauen wann die Sommer Winter LAN war. Die Wachstumsrate ist enorm.

1 Like

Gabs doch schon:

2 Like

Wenn sowas bei RBTV gemacht wird, dann mit 15-20 Leuten und entsprechend etwa 6 Monaten Vorbereitungszeit

3 Like

Ich mag die LAN auch, aber die Zahlen sind auch wegen Promo so hoch, nicht nur wegen dem Inhalt. Und die Zielgruppe ist eine andere.
Außerdem bekommt RBTV kein Geld von Twitch, da keine Subs et. (Werbung weiß ich gar nicht).
Klar könnte es neue Leute anziehen, aber es würde sich nicht im selben Maß lohnen.

7 Like

Dem muss ich leider zustimmen. Die Zuschauerzahlen während der Lan waren meines Wissens auch ok , explodiert sind sie aber nicht gerade.

Ob ich 6 Stunden oder 6 Tage durchspiele, ist schon ein Unterschied vom Feeling her.

2 Like

Also für ne neue LAN bin ich immer zu haben. Sowas großes wie zum Gebohnstag wird wohl allein wegen Corona aber wohl nicht möglich sein. Aber mal wieder ne Nacht durchzocken mit 4 Leuten das wäre schon machbar, denke ich.
Ich vermisse auch echt die Marco und Rene spielen Pferde-Spiele Streams. Das waren die besten 24h Streams, die ich je gesehen habe :lovenado:

5 Like

Das mag richtig sein, nur fallen die Zuschauerzahlen am 2., 3., 4. Tag usw. nicht besser aus.

Ich fände eine LAN auch gut, aber zu RBTV passt sowas wie Haus an Haus mehr imo, da können sie ihre Stärken besser ausspielen.

4 Like

Klar, aber dank Corona ist das ja aktuell schwierig. Vielleicht finden sie ja nen Weg es doch noch zu machen, aber wenn nicht, wäre so ne kleine LAN doch mal wieder was?

Klar, leider braucht man dafür die Leute, die Lust darauf haben und ohne Regie etc auskommen.
Und die es im Zweifel auch auf RBTV machen, anstatt es wie Viet aktuell auf Ihren eigenen Kanälen, was ihnen selbst viel mehr bringt.
Marco fehlt, nicht nur deswegen :beansad:

Gibt doch grad den 48 Stundenstream bei Game Two :ugly:

Ne Regie wäre ja dennoch möglich und auch Corona-gerecht machbar.

Kann gut sein, meinte mich nur zu erinnern, dass das beim letzten Oster-Stream als Hinderniss genannt wurde.

Wichtig zu wissen Bonjwa bewirbt sich ja für die Lans immer für die Twitch Frontpage.

Daher habe die da auch einen extremen boost.

Von dem Punkt kann RBTV nicht profitieren.

1 Like

Glaub weil das eher spontan oder sogar ein “privates” Projekt war? Keine Ahnung ehrlich gesagt. Kenne mich da mit Arbeitsrecht nicht so aus. Grundlegend geht es ja.

Die RBTV-LAN war perfekt für mein Geschmack. Gute Anzahl von Spielern und gute Abwechselung von Games. Zum live Gucken gute Länge und auch zum Nachholen/Wiedergucken geeignet.

24-Stunden oder noch viel länger sind halt einfach viel zu lang für mich. Dafür würd ich kein WE für “opfern”. Auch zum Nachschauen eher semi geeignet.

Wäre auch jeden Fall wieder für ne RBTV-Lan. Vielleicht nicht wieder so groß. Aber so 10 bis 12 Stunden 8 - 12 Leute wäre auch schon nice.

3 Like

Bei rbtv leidet dann wieder paar Wochen das normale Programm. Von daher lieber nicht.

1 Like

Für Bonjwa und ihre Zielgruppe mag eine LAN passen und ziehen, aber von RBTV erwarte ich ehrlich gesagt mehr.

Haus an Haus war für mich genau das: LAN, weitergedacht. Statt 'ner LAN soll das bitte wieder laufen. :miri:

9 Like

Leider lohnen sich 24h oder besonders lange streams nur auf Twitch, wegen dem höheren aufkommen von Donations, Subs, Bits usw… Allein von den Viewerzahlen her würde sich sowas vermutlich auch dort gar nicht lohnen, wenn es diese Möglichkeiten nicht gäbe.
Ist aber nur meine Meinung. Längerer Stream = potenziell mehr Profit. Youtube only seh ich das einfach nicht.

1 Like