Rocket Beans Community

Moderation des Forums


#662

1) größere Menge an Warnungen ist nie passiert

2) "Unruhe stiften", siehe oben, ebenfalls Falschaussage


#663

Wenn er keine Unruhe stiftet..warum waren dann die letzten 2 Wochen so entspannt und ruhig?


#664

Gwyns Ban liegt nicht darin begründet, dass hier unbequeme Meinungen zensiert würden, er kam weder willkürrlich noch ohne Anhaltspunkte, und daran ist in meinen Augen auch nichts Beunruhigendes, dass den Untergang der Gerechtigkeit in diesem Forum verheißt.

Gwyns Reaktion lässt darüberhinaus leider nicht erwarten, dass bei ihm ein Umdenken eingesetzt hätte. Schade für ihn...

Das gilt nicht nur für dieses Forum: Die Moderation ist immer "überfordert" - man kann nicht jedem und allem gerecht werden, es gibt hier keine perfekte Arbeit und da sollte man bei seinen Urteilen auch mal dran denken.


#665

Ausserdem sollten wir mal eins hier festhalten. Das Forum hier ist das Forum der Rocketbeans. Die haben hier Hausrecht. Wenn nun jemand immer und immer wieder Mitglieder des Bohnenteams angreift, und zwar NICHT immer sachlich wie die 2 Leute die Gwyn hier verteidigen gerne behaupten, sondern mitunter äusserst polemisch, dann ist es das gute RECHT der Rocketbeans hier ihr HAUSRECHT auszuüben und ihm einen Warnschuss zu verpassen.

Er ist nicht für den Satz mit Saufia gebannt worden. Sein Bann war das Ergebnis der SUMME seiner Regelüberschreitungen. Er hat über Monate hinweg, seit dem Tag an dem er sich hier angemeldet hat, immer wieder und wieder und wieder Verwarnungen erhalten, kein User in diesem Forum hat es geschafft so viele gemeldete oder gelöschte posts auf sich zu vereinen, kein User hat Angriffe auf Mitglieder des Bohnenteams SO persönlich werden lassen wie Gwyn. Ich mache mir jetzt nicht die mühe aus dem Kopf alle Angriffe auf Mitglieder des Bohnenteams nochmal zu wiederholen, aber glaubt mir, es gibt Foren da wäre er schon für EINEN davon gebannt worden.

Das die Bohnen jetzt ihr Hausrecht genutzt und ihm einen TEMPORÄREN Bann verpasst haben ist Ihr RECHT.
Und seine ewigen Rants hier mit 'Meinungsfreiheit', und die Moderation hier mit Stalin und Hitler in Verbindung zu bringen wäre eigentlich ein Grund im gleich noch eine Pause zu verordnen.

Und statt sich das ganze mal zu Herzen zu nehmen und VIELLEICHT mal zu reflektieren ob er etwas an sich und seiner Art ändern sollte ist das ERSTE was er macht GENAU SO weiter zu machen wie bisher.

Lieber @Gwyn, die letzten 2 Wochen hier ohne dich waren toll. Es war hier noch nie so harmonisch. Selbst der thread über die Terrorangriffe in München war ruhiger als die meisten threads in denen du den Gift versprühst. Schade das dein Bann nicht länger gedauert hat. Das sage ich nicht weil ich dich persönlich angreifen will sondern weil ich die Ruhe genossen habe in der Zeit als du weg warst.


#666

Also ist Kritik an Redakteuren, die die größte Verantwortung an einem Format haben, ein angriff auf eben diese?
Und seine Sachlichen Kommentare übersteigt die Anzahl an unsachlichen.

Ich finde es halt sehr fragwürdig in auf die "Stille Treppe" zusetzen wegen des Posts mit Saufia, während andere User weiterhin ihn in den Threads beleidigen dürfen und dafür keine Pause o.ä. kriegen. Man sollte schon nach den Forenregeln moderieren und nicht mit zweierlei Maß.


#667

das war NICHT der Grund. Der Grund war seine VIELZAHL von Angriffen. Alleine in dem thread von Simons Zelda lets play hat er eben jenen mehrfach persönlich angegriffen. Dann seine ständigen Angriffe gegen Lars, und seine Behauptungen die Bohnen würden die Zuschauer willentlich, wissentlich und absichtlich belügen.

Und genau von diesen nicht nachvollziehbaren Unterstellungen und Verdächtigungen hat sich bei ihm mittlerweile so viel angehäuft das die Auszeit MEHR als berechtigt war. Es geht eben NICHT um EIN mal.


#668

Nein. Berechtigte Kritik ist das definitiv nicht. Zu sagen die niedrigen Quoten hängen direkt mit dem Redakteur zusammen? Das ist unsachlich und schlichtweg falsch. Das wurde ihm ja auch damals im Quotenthread schon ausgiebig erklärt und er weiß das auch. Ihm ist bewusst, dass die Twitchzahlen allein nichts aussagen. Er will auch gar nicht sachlicher werden. Sein Ziel ist es einfach Lars zu diffamieren und das ist ein persönlicher Angriff.

Und nur weil die Anzahl der sachlichen Kommentare,die der unsachlichen übersteigt (was ich stark bezweifele) ist das noch lange keine Rechtfertigung für die unsachlichen Kommentare. Ich kann doch auch nicht einfach einen Menschen erschießen und dann sagen "Ja aber die vergangen 21 Jahre hab ich nichts verkehrt gemacht!"

Und es ging doch auch nicht nur um den Saufia Post. Es ging um sein ganzes Verhalten innerhalb des Forums welches einfach unfassbar anstrengend und provozierend ist. Und wenn er hier halt jede Woche den Dicken Max spielt und meint er könne als Externer hier irgendwem Ratschläge und Empfehlungen geben und dazu noch frech Dinge unterstellt, dann kann man ihn da schon mal auf die stille Treppe setzen.

Das es wenig gebracht hat, hat man ja gesehen und daher hoffe ich, dass der nächste Bann länger ausfällt.


#669

Wenn du wirklich an einer Antwort/Lösung interessiert bist, schreib doch einfach direkt an @grziwatzki ODER push deine Verwarnungs-PM nochmal nach oben. Hier posten wird dir keine Lösung bringen. Nur 40+ Kommentare von Usern die dir nichts konkretes zu deinem Fall sagen können.

Das siehst du als User wo?

Nur um es allgemein festzuhalten, es ging NICHT um lustige Spitznamen. Genaue Gründe und weiteres geht nur @Gwyn und @Grziwatzki etwas an.


#670

Rein interessehalber: Es ist also völlig ok wenn ich PN von verschiedenen Usern, Mods und Bohnenmitarbeitern veröffentliche?

Edit: In diesem Zusammenhang möchte ich übrigens kurz hierauf hinweisen:

Das Oberlandesgericht Hamburg teilte die Bedenken des Betroffenen und gab ihm daher recht. Die Veröffentlichung der privaten Nachricht stellt nach Ansicht des OLG eine Persönlichkeitsrechtsverletzung dar. Zur Begründung verwiesen die Richter des Oberlandesgerichts auf ein Urteil des Bundesgerichtshofes aus dem Jahr 1954. Danach sei „jede sprachliche Festlegung eines bestimmten Gedankeninhalts Ausfluss der Persönlichkeit des Verfassers“. Hieraus ergebe sich die Befugnis des Verfassers, darüber zu entscheiden, ob und wie die Nachricht veröffentlicht werden soll. Die Richter des Oberlandesgerichts legten auch dar, dass es von diesem Grundsatz eine Ausnahme gäbe. Danach verstoße eine Veröffentlichung privater Nachrichten nicht gegen das Persönlichkeitsrecht, wenn das öffentliche Informationsinteresse an der Veröffentlichung überwiegt. Dies sei vorliegend jedoch nicht der Fall gewesen, sodass der Anspruch auf Unterlassung begründet war.


#672

Welchen Kurs die Bohnen da fahren möchten weiß ich grade nicht. Daher gehe ich dem ATM noch nicht nach außer es ist akut.

Ich persönlich würde es wie in meinem Forum(Wo im Vergleich zu hier ein härterer Moderations-Wind herrscht), löschen und verwarnen, dann den Kontakt aufsuchen falls es um eine Moderations-Geschichte ging. Wenn es komplett private Sachen waren wäre ein temp./perm. Bann eine Option.

So etwas bringt weder eine Lösungen noch beiden Parteien etwas.


#673

Ich möchte nur sichergehen das meine Privatn Nachrichten hier dem Gesetz entsprechend behandelt werden. Sollte dies nämlich nicht der Fall sein sind es schlussendlich die Forenbetreiber die rechtlich dafür gradezustehen haben wenn private Nachrichten die ich verschicke hier nicht privat gehandhabt werden. Da dies ein Präzedenzfall in diesem Forum ist möchte ich das das umgehend geklärt wird, da unter anderem davon abhängt ob ich dieses Forum weiter nutze.


#674

Nach dieser Regel

hätten dann aber auch mehrere User verwarnt und/oder gebannt werden müssen. Denn dies ist sehr oft und wiederholt in den Threads und zu den Kommentaren von Gywn passiert.


#675

Also ich wurde mehrere Male verwarnt. Zu Recht. Und ich würde es wieder tun :slight_smile:


#676

Da man nicht nachvollziehen kann, ob der Text tatsächlich von der zitierten Person stammt, würde ich Antworten anderer User per PN grundsätzlich nicht ernst nehmen und im Zweifelsfall einfach rauswerfen.
Man kann schließlich alles mögliche behaupten per PN erhalten zu haben:


#677

Ich habe ihn sowohl per PM als auch per Email kontaktiert und nach 2 Wochen keine Antwort erhalten, daher habe ich hier gepostet.

Das ist ja interessant, alles was ich, trotz mehrfacher Nachfrage an Informationen erhalten habe, war die oben gepostet PM.

Er hat damit schon recht. Das letzte mal das ich "Verwarnt" wurde war am 2.3.2016. So wie von @Grziwatzki dargestellt ("schon oft genug gesagt"...) hat es sich definitiv nicht zugetragen.

Da würde mich mal interessieren wie oft du Verwarnt wurdest, um es mit mit der Anzahl meiner "Warnungen" (2) zu vergleichen.

Zu dem Thema wie verlässlich die Twitch Zahlen sind habe ich mich im Quotenthread geäußert. Sie sind ganz offensichtlich nicht unzuverlässig sondern ein sehr guter Indikator für den gesamt Konsum eines Episode bzw. eines Formats.


#678

Witzig, wie du aus allem eine Quote ziehst, auch wenn die Warnungen qualitative Unterschiede aufweisen dürften.


#679

Dazu zählen auch die Warnungen/Verwarnungen die notfalls öffentlich ausgesprochen werden mussten.

Hattest du nun eine Antwort erhalten oder nicht?


#680

Nein, die PM war keine Antwort sondern hat den temporären Ban angekündigt.

"Notfalls"? Sorry aber in welcher Notlage hat sich das Moderationsteam denn befunden, dass sie eine Verwarnung öffentlich aussprechen mussten. Die offensichtlichen Probleme mit öffentlichen Verwarnungen, zum Beispiel das sie die angeblich verwarnte Person gegebenenfalls nicht angesprochen fühlt oder den Post schlicht überliest sollten doch in jedem Fall dagegen sprechen.

Ansonsten wäre ich aber daran interessiert zu erfahren, wann und wo ich öffentlich verwarnt wurde.


#682

Das war nicht wörtlich zu nehmen.

Dann push die PM mit einer sachlichen Frage was nun Sache ist nach oben, damit @Grziwatzki sie auch als neue PM sieht. An welche Mail hattest du eigentlich geschrieben?

Edit: Bitte antworte mir als PM, anderweitig werde ich das Thema nicht mehr öffentlich hier behandeln. :slight_smile:

Edit 2: Bleibt beim Thema.


#684

Hey Junge, reiß dich doch in Zukunft einfach zusammen und sei mal etwas freundlicher. Für einen Ban müssten sich die Mods/Bohnen nicht einmal rechtfertigen, sie haben Hausrecht und könnten aus reiner Willkür bannen.

Das Forum soll allen Spaß machen und nicht nur dir.