Moderation des Forums


#1

Was mir jetzt wiederholt auffällt ist, dass es scheinbar ausreicht wenn eine gewisse Gruppe von Forenuser einen Thread derailen oder schreiben "hierzu wurde alles gesagt, bitte schliessen" damit ein Thread mit einer teils lebhaften Diskussion geschlossen wird.

Es ist ja in Ordnung, wenn für einige Leute alles zu einem Thema gesagt wurde, es zwingt sie ja niemand einen Diskussionsthread weiter zu lesen, aber das gerade bei kritischeren Themen sofort die Threads zugemacht werden, wohingegen die rein positiven Threads, die deutlich weniger Inhalt haben, teilweise für immer offen bleiben.

Ich frage mich in diesem Zusammenhang warum nicht stärker gegen die Personen vorgegangen wird (temp bans bei Wiederholung ban) die nur inhaltsleer posten bzw. Threads mit ad hominem Attacken derailen.


Die "RBTV-Blase "
Beschämendes Verhalten in Bohn Jour
Neue drohende Flüchtlingwellen: Droht Europa jetzt komplett Rechts zu werden?
[Sammelthread] Amoklauf im Müchener Einkaufszentrum (nähe Olympiastadion)
[Sammelthread] Vorschläge für das Forum
"Redditbeans - Ein Sinnbild einer kaputten Community?"
[Ankündigung] Status des Forums 08.09.2016
[Sammelthread] Bohn Jour 13.07.2016
"Redditbeans - Ein Sinnbild einer kaputten Community?"
"Redditbeans - Ein Sinnbild einer kaputten Community?"
Warum müssen die Jungs eigtl immer Cappies aufhaben?
Warum müssen die Jungs eigtl immer Cappies aufhaben?
Warum müssen die Jungs eigtl immer Cappies aufhaben?
"Redditbeans - Ein Sinnbild einer kaputten Community?"
Pro und Contra des Circlejerks
Pro und Contra des Circlejerks
Feedback MoinMoin 2018
Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format
Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format
Gegen Sexismuskacke - für Gamerinnen
Wohin geht die Reise für RBTV?
Essen auf dem Stream
[Ankündigung] Status des Forums 08.09.2016
[Sammelthread] Vorschläge für das Forum
Der Spam-Thread
Der Spam-Thread
Der Spam-Thread
Wie sieht's aus in der Community? (Stand 10/2016)
Der Spam-Thread
Feedback zum Forum
#4

Ja Gwyn. Das frag ich mich auch immer wieder.

Aber war ja klar dass du dich wieder berufen fühlst der Welt den richtigen Weg zu zeigen.

Eine Schließung des Threads war deshalb sinnvoll, weil du deine These los geworden bist und Max und Steffen mit dir diskutiert haben. Dein Vorwurf wurde von ihnen mehrmals widerlegt bzw. haben sie dir widersprochen. Anscheinend hat nun auch niemand mehr lust mit dir darüber zu diskutieren.
Daher würde jetzt auch nichts weiter passieren, außer dass dir Leute vor den Karren pissen und du dich rechtfertigst. Welchen Erfolg hätte das? Es wäre nur ein Thread in dem sich ein paar Leute sinnlos anblubbern. Schließung des Threads war schon richtig :slight_smile:


#5

Die Ausgangsfragen und mehr wurden alle beantwortet, der Thread ist am Ende.

Zumal, falls es doch noch was gaaaaanz dringendes gibt, kann man so einen Thread auch ohne Probleme wieder aufmachen.

Bei solchen Fragen, wennde dich an einen Foren-Mod, extra dafür nen Thread zu eröffnen ist echt nicht nötig.


#6

Bitte startet das völlig unnötige Gebashe jetzt nicht schon wieder in diesem Thread neu. Ich habe direkt zwei inhaltslose Kommentare gelöscht und werde das auch mit allen folgenden, inhaltslosen Kommentaren tun. Entweder ihr habt was zum Thema zu sagen, oder eben nicht.


#7

Du hast meinen Kommentar, was ich im Moinmoin-Werbung-Thread geschrieben habe bestätigt.:joy:


#8

Wenn es keinen weiteren Diskussionsbedarf zu einem Thema gibt, fällt der Thread automatisch, so wie es bei 99% der Threads der fall ist. Ich würde es begrüßen, wenn du und andere Forenmoderatoren gegen die Leute vorgehen, die Offtopic bzw. ad hominem Posten anstatt Diskussionen abzuwürgen.

Ob die weitere Diskussion "gaaaaaanz" dringend ist, will ich mal dahingestellt lassen, aber ich denke, dass es mit Sicherheit weiteres Diskussionspotential gibt.


#9

Auch wenn is mir sehr schwer fällt, kann ich Gwyn hier etwas verstehen.

Wenn eine Diskussion entsteht muss man den Thread nicht gleich schließen, auch wenn die Frage geklärt ist.
Anscheinend besteht ja weiterhin Redebedarf, sonst würde die Diskussion ja im Sande verlaufen. Klar oftmals passiert es, dass OT überhand nimmt, aber da sollte man in erster Linie das OT rauslöschen und unbelehrbare Leute eventuell mal eine temporäre Auszeit geben (keine Ahnung wie flexibel ihr da bei den Zeiten seid, aber 8-24 Stunden wirken manchmal Wunder). Das Schließen des Threads sollte eher als letzte Möglichkeit benutzt werden, wenn es wirklich keine Aussicht gibt, dass der Thread gesittet weiterbesteht.


#10

Das kann man natürlich so sehen, allerdings sehe ich den ersten Post nur als Aufhänger für eine größeren Themenkomplex (der Einfluss von RTL2You auf den Programmablauf von RBTV sowie die Kommunikation zu diesem Thema) und denke nicht, dass es sehr sinnvoll ist, einen neuen Thread aufzumachen, um diese Diskussion fortzuführen, zumal ich nicht davon ausgehe, dass dadurch die Anzahl der OT und ad hominem Posts abnimmt.


#11

Ernsthaft?

Er erstellt einen Thread und beantwortet sich die "offizielle Begründung" für den Thread selber im Eingangspost und das wiederholt er einfach jeden Tag und der Thread wird trotzdem offen gelassen? Trotz offenkundiger Provokation?

Können wir dem Typen endlich den Ban geben um den er seit Wochen bettelt und die Akte Gwyn endlich schließen?
Danke.


#12

Ja gut na DANN ist das was anderes. Ein Glück bist du Moderator des Rbtv Forums und gibst hier den Ton an.

Aber jetzt mal im ernst: Was könne man deiner Meinung nach noch disktutieren? Deine Meinung wurde lang genug diskutiert und die Aussagen von Max und Steffen ebenfalls. Du kannst deine Thesen nicht beweisen, weil du keine Einsicht in die Verhandlungen hast. Max und Steffen können dir und uns nur sagen wie es abgelaufen ist. Egal ob du das akzeptierst oder nicht, du kannst auch hier keine Fakten vorweisen die deinen Zweifel begründen.

Und nun sag mir doch bitte nochmal genau warum man den Thread wieder aufmachen sollte? Damit noch 100 Mal die selbe Aussage in anderem Wortlaut kommt?


#13

Das würde doch dann nach einen komplett neuen Thread verlangen? Allein der Übersicht wegen. :slight_smile:


#14

Es gibt ja Foren in denen öffentliche Kritik am Moderationsverhalten zu einer sofortigen Schliessung des threads führt, und bei wiederholung zu einem bann. Sowas sollte direkt mit den Moderatoren geklärt werden bitte.


#15

Das ist hier aus gutem Grund nicht so.


#16

Sehe ich nicht so, da das genau das Thema des Threads war, wie man am Eingangspost bereits sehen konnte

Ich thematisiere eindeutig nicht die Frage, wie sich Werbung auf MoinMoin auswirkt, sondern das von mir angesprochene größere Thema. Der Threadtitel "Werbung in #moinmoin" ist in diesem Zusammenhang eine Headline, die als Aufhänger für die weitere Diskussion dient.

Vielleicht sollte man den Titel des Threads ändern, da viele Forenuser anscheinend nicht in der Lage sind, diesen Zusammenhang zu erkennen.


#17

Kurz und Knapp: Generell hat @Gwyn in diesem Punkt nicht zu 100% Unrecht... und bei der Moderation des Forums gibt es noch weiterentwicklungsbedarf, allerdings weniger von Seiten der Moderatoren, als von den Bohnen selbst die Beispielsweise Grundlegende Regeln für das schließen eines Threads oder das löschen von Posts festlegen sollten, die sind so bisher nicht in den Offizellen Forenregeln enthalten.

Was die Konkrete Entscheidung beim MoinMoin Werbungs Thread angeht, stehe ich hier aber auf Seiten der Mods.. kann die Entscheidung schon nachvollziehen und dient teilweise sogar eher dem Schutz von Gwyn(unabhängig davon das dass Threadtitel vorgegebene Thema abschlossen war), wenn es auch sogleich die Diskussion zerstört hat, da man nicht weiter in dem Thread diskutieren kann.
Das wieder rum lag daran das hier von Seiten der Mods zu spät eingegriffen wurde bezgl.

Dazu hat @Fimbulthulr aber im MoinMoin Thread bereits nahezu alles zu gesagt.

Da bist du auch ein wenig selbst in der Verantwortung... entweder wirfst du den Mods bitte konkret vor das sie da gepennt haben, oder

kann mir nicht vorstellen, dass wenn du entsprechende beiträge gemeldet hättest, dort nicht schon früher was passiert wäre, von daher unterstelle ich jetzt einfach mal das du auch keine Beiträge gemeldet hast.


#18

Der Threadtitel gibt das Thema vor. Wir befinden uns in einem Forum und nicht in einer Tageszeitung. Das kann dir missfallen, aber das wird nichts an der Tatsache ändern. Sollte sich die Diskussion vom Thema entfernen, kann man die Funktion des Forums benutzen, die es erlaubt die Diskussion in einem gesonderten Thread weiterzuführen.


#19

Weil die Mods ja auch nichts besseres zu tun haben, als den ganzen Tag so einen Thread zu pflegen, in dem einfach zu 90% Off-Topic Beiträge kommen.
Ja, vlt hätte noch eine sinnvolle Diskussion entstehen können, aber dieser Thread war einfach Tod, weil es einfach nicht mehr um das Thema sondern um Gwyn ging.
DIe Schließung von Threads ist für mich ein sinnvolles Moderationstool, das gerne auch mal häufiger genutzt werden darf, und nichts mit Zensur zu tun hat.


#20

Aus reinem Interesse:
Werden die durchgeführten Moderationen ab und zu mal in der internen Moderatorenrunde besprochen?
Oder allgemein die Moderation untereinander abgestimmt?


#21

Ja und ja. :slight_smile:


#22

Und das wäre in einem neuen Thread anders? Be real.

Dann Ändert das Thema... mir geht primär darum, dass man dadurch, dass die Dikussion im selben Thread fortgeführt wird, einfacher Zitieren kann.