Forum • Rocket Beans TV

Wohin geht die Reise für RBTV?

Ich bleib dabei. Ist ein Witz, dass man hieraus eine Müllhalde gemacht hat.

Anscheinend hat keiner das Eröffnungsposting gelesen. Nicht mal die Mods.

In Zukunft gibt’s dann halt wieder für alles einen neuen Thread mit knackigem und provozierendem Titel.

3 Like

Du weißt einfach wie man die vierte Wand durchbricht.

Du verstehst sicherlich, wenn mir das krass egal ist.

6 Like

Müssen diese Furzgeräusche im Stream sein?

7 Like

ich finde, sie müssen echt nicht sein

2 Like

Was die Community-Einbindung angeht, fand ich es am besten, wie es Steffen und Hannes gemacht haben, bei dem Cities Skyline LP, einer hat das Tablett und filtert raus, der andere baut.

So sollte das mMn auch weiterhin gemacht werden. Momentan hängt der riesige Monitor im Rumhäng-Studio, und das empfinde ich nicht als optimale Lösung. Sofern wenige Leute im Chat aktive sind, geht das vielleicht noch, aber sind wir mal ehrlich, es gibt nunmal User die beleidigen, spammen und mit uncoolen Wesenzügen herrausstechen. Wenn das nicht, wie gesagt, gefiltert wird, ist es doch eher Ablenkung als Bereicherung, und sowas zehrt auch ganz schön an der emotionalen Energie, wenn man nebenbei noch unterhalten will, kann ich mir zumindest vorstellen.

Aber was mir gerade noch auffällt, es wird wirklich selten aus dem Hängi oder der Gaming Area von Twitter, dem Forum, dem Chat oder so vorgelesen, das kann doch bestimmt einmal angegangen werden, also ich meine, mit jemandem, der das dann wirklich ausschließlich macht, während gespielt wird.

1 Like

Genau so sollte eigentlich jedes Live Lets Play laufen. So hat es wirklich optimal funktioniert.
Wenn mich etwas ankotzt ist es entwender, dass man minutenlang garnicht reinguckt oder zuviel reinguckt und so das Spiel verpasst (nahezu jedes Telltale Lets Play mit Simon).

7 Like

Das hat für mich RBTV bei vielen Live Let’s Plays auch von anderen Streamern abgehoben. Genieße das immer sehr, wenn sie zu zweit da sitzen, miteinander sprechen und einer schaut in den Chat und geht da auch mal drauf ein, wenn was gescheites kommt.

3 Like

ich verstehe jetzt nicht, warum hier irgendwelche User anfangen einen User fertig zu machen oder zu provozieren. das bringt so gar nichts und der thread wird dadruch derailed. wenn ihr Zum Thema nichts zu sagen habt, einfach nichts sagen.

auch wenn ich die Kritik von Seb gerade nicht richtig verstehe. Threads entwickeln sich fast immer und verändern auch zum Teil die Thematik. vor allem bei so einem offenen thread wie bei dem hier.

2 Like

Simon eben Steamworld dig hat mir gefallen aber ich hab keine 50 Stunden um es duchzuspielen

Dabei war er schon halb durch damals… -_-

1 Like

Kann zwar nichts zum Spiel sagen, aber dass hatte ich auch schon öfter gefühlt. Das Spiel war schon recht weit durchgespielt, aber leider war die betreffende Bohne zu wenig motiviert, die letzten Schritte zu machen.

Wisst ihr was noch schlimmer ist als unmotivierte Let’s Player? Let’s Player, die es gar nicht erst durchspielen (egal ob motiviert oder nicht).

Schaue mir inzwischen auch deswegen kaum mehr Let’s Plays auf dem Kanal an, weil sie es sowieso nicht durchspielen werden, sondern wegen “sinkender Quote” einstampfen. Für mich ist ein Let’s Play halt von Anfang bis Finish, ansonsten nennt es bitte anders (Reingeschaut oder so) und macht es dann wie Gregor bei DQ XI und steigt ruhig mittendrin ein (gerade weil die meisten Cutscenes am Anfang sind).

3 Like

Naja…für dich mag das so sein, aber RBTV nennt “von Anfang bis Finish” Durschspielen halt nicht Lets Play, sondern Knallhart Durchgenommen.
Lets Plays waren bei RBTV schon von Anfang an nicht zwangsläufig mit “Durchspielen” verbunden.

4 Like

Für mich war bei RBTV in den ersten Jahren ein Let’s Play gleichbedeutend mit einem knallhart durchgenommen. Nannten sie teilweise auch so.

Gab dann die gute Idee bei Ni-Oh, die Zuschauer entscheiden zu lassen, ob sie es (live) weiterspielen sollen.

Mein Hauptproblem bei den RB-Let’s Plays ist, dass sie meist irgendwann in der Mitte aufhören. Meist zu einem Zeitpunkt, wo die, die es nicht interessiert sowieso nicht mehr zuschauen und man die, die es interessiert verärgert.

10 Like

das stimme ich dir zu. RBTV hat bei LPs eigentlich immer gesagt, dass es mehr ein angespielt ist, aber es kam leider manchmal zu KHD-Abbrüchen, wie bspw. Pokemon Mond (was ich selber nicht so schlimm fand, weil das Spiel als LP echt langweilig ist) oder eines meiner Lieblingsspiele Metroid Prime.

Wenn man sagt, dass man ein Spiel Knallhart durchnehmen will, soll man es eigentlich auch druchziehen. Bei RDR hat sich Eddy durchgequält, aber er hat es eben durchgespielt (bei dem fand ich es irgndwie komisch, dass einige geglaubt haben, dass dieses KHD auch abgebrochen wurde :sweat_smile:).

Die Idee mag auf dem Papier gut sein, hat aber eine erhebliche “Konstruktions-Schwäche”.
Da prozentual abgestimmt wird und im Laufe der Zeit nur noch die Leute zugucken, die es interessiert, werden diese auch immer für “Weiter” abstimmen - selbst wenn es nur noch 200 Leute oder so sind.

4 Like

Muss ich leider unterschreiben, auf Papier gut, aber natürlich stimmen nur die ab, die das sowieso sehen wollten und stimmen die für ja. Vielleicht den Vote nicht live machen, sondern sagen: Nächsten Dienstag weiterspielen? (und entsprechender Blog???-Beitrag).

Das Problem bei den meisten Let’s-Plays ist meiner Meinung nach: Wir sehen das Anfangstutorial (das oft einschläfernd ist) und keiner guckt zu und wenn das Spiel Fahrt aufnimmt: abgesetzt. Wie gesagt: Gregor hat das Let’s Play für DQ XI fast zu gut gemacht, indem er mal die ganzen Intro-Tutorials skippte und uns ein wenig vom eigentlichen Gameplay zeigte. Und Lust machte, es selbst zu zocken.

Finde es nur so, wie es jetzt ist unbefriedigend und dass einige KHD wie etwa Metroid Prime oder ME:Adromeda dann einfach eingestampft wurden, sehr ärgerlich.

Vielleicht ein neues VoD-Format/Format für die Wiederholungen etablieren: KHD: Walk Of Shame. Wenn bemerkt wird, dass ein Spiel nicht so der Zünder ist, wird’s trotzdem durchgespielt (kann auch gerne eine der weniger bekannten Bohnen helfen/übernehmen) und wird ruckzuck durchgespielt.

das stimmt. Wenn ich damals überleg… (kleine Auswahl)

  • Tales of Symphonia
  • Thimbleweed Park
  • Gothic 2
  • Firewatch
  • Contradiction
  • Life is Strange (Hauptspiel; wobei die ersten 4 Episoden noch unter Zocken mit Bohnen liefen und erst die 5. Episode als Let’s Play)

diese Games liefen als “Let’s Play” und wurden durchgespielt.

Dazu kommt dann noch dass man, unabhängig vom Namen, eh nie weiß ob und wann es abgebrochen, ausgestrahlt, verschoben oder in anderer Besetzung weitergespielt wird. LPs auf RBTV sind zu 90% einfach eine Farce.

4 Like

Hallo liebe Leute,
dieser Thread hat schon echt eine weite Reise hinter sich. Angefangen als ein Feedback Thread wurde er immer mehr zu der Anlaufstelle für Kritik und Nährboden für viele Diskussionen. Leider sehen wir da momentan ein großes Problem. Themen für die es eigene Threads gibt werden in einem großen hin und her hier diskutiert, anstatt sie dort zu besprechen.
Von daher haben wir nach Rücksprache mit dem Threadersteller beschlossen diesen Thread vorübergehend zu schließen.
Bevor ihr nun aber auf die Barrikaden springt dies soll kein Unterdrucken irgendwelcher Meinungen werden, sondern einfach nur dafür sorgen, dass eure Meinungen nicht in einem Thread untergehen und Diskussionen nur noch im Sand verlaufen.
Und damit ihr nicht ewig nach einem geeigneten Thread Suchen müsst. Hier mal eine kleine Auswahl:

Der Quotenthread
Moderation des Forums
Die Entwicklung des Programms von RBTV
Wiederholungen-Akte ungelöst. Bitte beheben!
[Diskussion] Laufende Partnerschaften im RBTV Programm

6 Like