Forum • Rocket Beans TV

PC-Probleme (Anwendungen starten nicht; Windows-Update nicht möglich)

Guten Tag, PC-Noob hier,

ich habe gestern nach längerer Zeit meinen PC hochgefahren und wurde mit Ungereimtheiten quasi überschüttet.

Als ich versuchte, „Zoom“ zu starten, bekam ich eine Fehlermeldung, dass die sogenannte „userenv.dll“ Datei fehlen würde. Diese Meldung tauchte ebenfalls bei dem Versuch auf, „Discord“ zu öffnen.
Außerdem kann ich irgendwie nicht mehr nach Dingen suchen. Das Lupen-Element in der Taskleiste reagiert gar nicht und wenn ich meine Dateien durchsuchen möchte, stürzt das Fenster ab.
Meine Einstellungen kann ich auch nicht mehr öffnen. Ich sehe das grüne Fenster mit dem weißen Zahnrad für eine Sekunde und dann schließt es sich wieder.
Und darüber hinaus kann auch das Windows-Update nicht durchgeführt werden. Der Prozess läuft durch und wenn mein PC wieder hochfährt, bekomme ich eine Meldung, dass der Vorgang nicht durchgeführt werden konnte.

Ich habe dann meinen PC auf einen früheren Zeitpunkt zurückgesetzt und bekomme nun keine Meldung über eine Fehlende „.dll“ Datei mehr. Jedoch bleiben die Probleme bestehen. Anwendungen wie „Spotify“ oder „Discord“ reagieren nun gar nicht mehr, wenn ich sie öffnen möchte.

Meine Technik:

Prozessor: AMD Ryzen 3 3200G
Mainboard: MSI B450M Pro-VDH Max
SSD: 256GB Patriot P300
Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Aegis 3200Mhz

Hat jemand vielleicht eine Idee, was ich tun könnte? Oder soll ich meinen PC lieber wegschmeißen?

Wenn .dll Dateien fehlen ist das immer erst einmal schlecht und ich rate definitiv davon ab, .dll Dateien aus dem Netz zu laden, da man nie wissen kann das dahinter steckt. Hab mir so selbst mal mein System zerschossen :smiley:

PC wegschmeißen brauchst du sicher nicht. Was spricht dagegen das System einfach neu aufzusetzen?

3 „Gefällt mir“

wegschmeißen auf keinen Fall :slight_smile: Hm, kannst du einfach eine ganz frische Win Neuinstallation durchführen?

Weiß nicht ob man das Problem (wo es nun keine direkte Fehlermeldung gibt) so beheben kann. De angesprochenen Programme neuinstallieren versuchen?

3 „Gefällt mir“

Funktionieren nun die Win Updates? Manchmal hängen sich diese auf.

Sonst würde ich oben genannten Programme neuinstallieren oder das probieren:

starte die Eingabeaufforderung als Administrator und gib dort sfc /scannow ein. Mit Enter bestätigen und den Rechner danach neu starten.

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die Antworten!

Ich habe grade versucht, „Discord“ neu zu installieren und da bekam ich dann diese Fehlermeldung:

Die Ausführung des Codes kann nicht fortgesetzt werden, da USERENV.dll nicht gefunden wurde. Durch eine Neuinstallation des Programmes kann das Problem möglicherweise behoben werden.

Das scheint also nicht zu helfen.

Das habe ich grade mal gemacht und die Meldung bekommen:

Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden, die teilweise nicht repariert werden konnten.
Bei Onlinereparaturen finden Sie Details in der CBS-Protokolldatei unter windir\Logs\CBS\CBS.log. Beispiel C:\Windows\Logs\CBS\CBS.log.
Bei Offlinereparaturen finden Sie Details in der durch das /OFFLOGFILE-Kennzeichen angegebenen Protokolldatei

Keine Ahnung, was das heißen soll :smiley:

Das klingt nach einer guten Idee! Aber ich kann wie gesagt meine Einstellungen nicht öffnen… :smiley: Gibt es einen Weg, Windows neu zu installieren, ohne dies zu tun?

Okay, da würde ich Win tatsächlich neu installieren. Kannst aber auch den Reparaturmodus ausprobieren. ^^

Hast du eine Disk oder ein USB Stick mit Win 10?

1 „Gefällt mir“

Hast du alles alles gesichert und brauchst sozusagen nichts mehr auf der Festplatte?

dann gehe so vor, für einen clean install bei dem die Festplatte formatiert werden kann so dass alles vorherige gelöscht wird:

  1. Installationsmedium laden (USB-Stick /DVD)
  2. Installation von Windows vorbereiten. Bootmedium einstellen, PC neustarten
  3. Windows installieren
5 „Gefällt mir“

Ja, ein USB-Stick mit Windows 10 ist vorhanden. Daran hab ich gar nicht gedacht!

Vielen Dank!
Ich werde das machen und berichte euch später hoffentlich vom Erfolg :smiley:

1 „Gefällt mir“

Geht das grundsätzlich gar nicht? Mit dem Shortcut [WIN] + [I] kann man die Windows Einstellungen auch öffnen. Geht das? Aber sonst klingt das alles schon sehr „kaputt“ :smiley: Deshalb notfalls einfach das machen was @kettlerne verlinkt hat.

Edit: Und vorher natürlich die privaten Dateien sichern! So lange das noch geht :smiley:

Wird klappen :+1:t4:

2 „Gefällt mir“

Vor einer Neuinstallation würde ich den RAM und die SSD prüfen. Normalerweise verschwinden nicht einfach irgendwelche DLLs, das hört sich schon etwas dubios an. :thinking:
Den RAM kann man z.B. mit Memtest prüfen (https://www.memtest86.com/), bei der SSD liest du am besten die SMART-Parameter aus und achtest auf „reallocated sector count“ und „used reserved block count“: CrystalDiskInfo | heise Download
Beides kannst und solltest du natürlich auch nach einer Neuinstallation machen.

2 „Gefällt mir“

Eventuell hast du dir auch einen fiesen Schädling eingefangen. Oder in letzter Zeit irgendeine dieser „tollen“ Optimierungstools mal ausprobiert?

Ich würde definitiv einmal ein Live-System starten und das System gründlich durchleuchten.
Ich benutze für sowas immer Desinfec't | heise Download

Dazu gibt’s auch eine Dokumentation von Microsoft:
https://support.microsoft.com/de-de/topic/verwenden-des-systemdatei-überprüfungsprogramms-sfc-exe-zur-problembehandlung-bei-fehlenden-oder-beschädigten-systemdateien-79aa86cb-ca52-166a-92a3-966e85d4094e

Ich würde auch grundsätzlich bezüglich Neuinstallation empfehlen, dass du dir jemanden an die Seite holst, der das schon ein paar mal gemacht hat.

2 „Gefällt mir“

Guten Abend,

ich habe Windows nun neu installiert und bisher läuft alles wieder gut!
Vielen Dank also für die vielen hilfreichen Antworten und danke für die Anleitung, @kettlerne :slightly_smiling_face:

Das habe ich leider zu spät gelesen.
Ich werde meine SSD und den RAM aber prüfen, danke!