Forum • Rocket Beans TV

PC Ruckelt beim Download

Werte BEANS-Community,

Ich habe in letzter zeit große Probleme mit meinem PC(Laptop).
Und zwar wenn ich etwas Downloade, über Steam, Epic, Blizzard launcher oder ähnlichen (sofern es die volle Kapazität meiner 50k Leitung beansprucht) Ruckelt der ganze PC. Musik die Offline auf dem Rechner ist bricht ab und “kratzt”, meine Tastatur Beleuchtung die eine Animation hat “lag” und auch wenn ich im Discord im Call bin versteht sowohl mich keiner als auch ich sie nicht. Die Maus lag auch beim bewegen usw…
Bei Youtube Vids lag es nicht weil die Bandbreite da nicht so hoch ist, ist zumindest meine Vermutung.

Um es vornerein schonmal wegzunehmen, nein das war vor etwar 1 Woche nicht so, Discord verbraucht kaum etwas und ich denke das jede schonmal was Gedownloadet hat und trotzdem im Ts/Discord mit anderen geredet hat.

Die Daten halte ich zwar für Irrelevant da selbst das nichts zutun haben kann da sowas auch auf einer 15 Jahre alten Gurke laufen sollte, aber ich schreibst trotzdem mal hin.

Laptop: Asus G751JY-T7328T

CPU: Intel i7 4720HQ 4C/8T

GPU: Nvidia GTX 980m

Ram: 16 GB DDR3, 1600 MHz, Dual-Channel,

HDD: 1 TB

SSD: 256 GB Samsung

Virusschutz: Bitdefender 2019

Windows 10 Home, 1903, Build 18362.295

Fragen die ich schonmal auch vorherein beantworten will

Hast du mal einen neustart probiert ?

…ja

Hast du irgendwas besonderes Installiert oder hinzugefügt

Nein, ich hatte eine Windows update zwischenzeitlich gemacht, da hat es dann mal 1 Woche ohne Laggs funktioniert bis es eben wieder angefangen hat.

Firewall mal ausgeschaltet?

Jo, bringt nichts.

Ram defekt?

Halte ich für unwahrscheinlich, immerhin klappt ja Zocken wunderbar, der Ram wird auch erkannt und es hat ja nachdem update für eine Zeit funktioniert.

PC neu aufsetzen?

Letzte Option aber ich würde lieber gerne erstmal die Fehlerquelle wissen bevor ich sie Lösche.

Für alle Grammatik und Rechtschreibfehler entschuldige ich mich, jedoch werde ich alle hinweiße darauf mir Freude Ignorieren, ich denke mein probleme ist einigermaßen verständlich erklärt. Auf konstruktive Kritik werde ich aber eingehen, es ist immerhin mein erster Post in dem Forum obwohl ich Rocketbeans schon solange verfolge.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und ich warte gespannt auf die Antworten.

mfg blackjk

Nochmal um sicherzugehen: Hast du beim Neustarten auf “Herunterfahren” oder “Neustart” geklickt? Hintergrund: Windows 10 fährt bei “Herunterfahren” nicht wirklich runter, sondern legt sich nur schlafen (eine Art Suspend to Disk, das kann man in den Energieoptionen für den Ein/Aus-Schalter abstellen). Also einfach mal “Neustart” versuchen.
Gerade, wenn du sagst, dass es nach einem Windows-Update wieder lief, könnte das die temporäre Lösung sein, da Windows10 nach einem Update wirklich runterfährt.

Ansonsten einfach mal Schritt für Schritt vorgehen: Taskmanager aufmachen und schauen, was genau am Limit ist: CPU, RAM, SSD, … Dann schauen, welcher Prozess soviel Ressourcen braucht. Dann schauen, wieso dieser Prozess Amok läuft. Und so weiter…

Wenn ich an meinem PC Steam bei voller geschwindigkeit spiele updaten lasse, ist mein PC auch heftigst langsam (teilweise am hängen für paar sekunden, dann wird alles ganz schnell hintereinander ausgeführt)… bei mir limitiert die lese- und schreibgeschwindigkeit von der SSD massivst die geschwindigkeit vom pc… ich kann nicht über 10MB bei steam gehen…
hast du bei steam schon die downloads auf 2 mb begrenzt und geschaut, ob das problem noch besteht?

Guck dir auch mal die Temperatur der das an wenn’s langsam wird. Ssds können sehr anfällig für hohe Temperaturen sein. Und da grade in nem Notebook die Kühlung häufiger Semi gut ist…

Bitdefender schon einmal ausgeschaltet? Ich kann mich erinnern, dass ich den deinstalliert hatte, weil ich generell enorme Performance-Probleme hatte wegen dem.

Muss ich ehrlich sagen, ist mir bisher nicht direkt bekannt gewesen. Ich wusste zwar das der Pc eher in eine Ruhephase geht aber das er nicht komplett runterfährt war mir nicht bekannt… was ein Schwachsinn eigentlich. Aber darduch ist denke ich auch die Fehlerquelle bekannt.

Und zwar mir ist aufgefallen das meine Ram auslastung vor dem neustart bei 10,5gb-11gb war… was evnt ein wenig viel ist dafür das ich kaum etwas anhabe.

ja ich habe im taskmaneger nachgeschaut, es waren kaum programme oder groß was im browser offen

Aufjedenfall, nachdem neustart war die Ramauslastung mit einigen Tabs (14) bei aktuell 7,3GB und es funktioniert alles wunderbar.

Hatte es auch probiert vor dem neustart, war ein wenig besser aber hat dann auch angefangen im 3-4 sekundentakt für 1-2 sekunden zu “stottern”

Hab ich überprüft, ist soweit alles inordnung, für eine Laptopkühlung ist mein Laptop schon Recht gut. Alles so 25-40Grad, was eigentlich ziemlich inordnung ist.

Das war das erste was ich beim Googlen Gefunden habe, habs natürlich ausgeschaltet, hat aber nichts bewirkt eher das gegenteil sogar, Bitdefender hat sich in den 2 Jahren wo ichs benutzte wirklich bewert und ich sogar noch Ressourcensparender geworden.

Ich bedanke mich schonmal an alle die Geantwortet haben. Ich warte natürlich noch auf die Feedbacks aber ich denke dass das Neustarten in Regelmäßigerzeit das Problem auf Mittelfristiger zeit beheben wird. Und bis dahin hab ich schon einen neuen Rechner und habe den Laptop neu aufgesetzt (was ungefähr 7 Monate her ist das letztemal)