Forum • Rocket Beans TV

Petition das Simon AMNESIA in VR durch spielt

Die einzige Möglichkeit wie Simon sich Entschuldigen kann erst jetzt Amnesia: The Dark Descent in After Dark zu spielen, ist wenn er es in VR durchspielt.
Das geht technisch Problemlos:
Amnesia VR Gameplay

Simon wäre der erste Youtuber, der das dann gemacht hätte. Es gibt noch keine Reaktion von jemanden der dieses Spiel das erste mal und in VR durch spielt.

**Ihr sucht nach Marktlücken? Das ist eine. **
Nutzt es bevor Simon Amnesia durchgespielt hat.

Er kann auch sofort das Spiel neu anfangen in VR, nachdem er 3-4 Monster Encounter schon verpasst hat :stuck_out_tongue_winking_eye:
Simon hat sich schon im VR Spiel Dreadhalls gedrückt, jetzt ist er uns was Schuldig :laughing:

Eigentlich nicht.Nein.

7 Like

abgelehnt

VR ist zum Zugucken leider einfach Müll. Ist zwar bestimmt unterhaltsam wenn er ausflippt, wenn man als Zuschauer aber nix sieht, bringt’s ja auch nix.

6 Like

Ich sehe das genauso.

VR macht mit ner eignen Brill beim zocken ja wirklich Laune, beim zusehen wackelt die Kamera aber einfach zu stark und ist nur unangenehm.

Eine Sendung wie Reality Bytes kann man sich noch ansehen, um einen Eindruck von den Spielen zu bekommen, aber ein richtiges Let’s Play ist mit einer normalen Steuerung und Kameraperspektive einfach angenehmer.

Nur wenn @Simonster das auch will !

Ja okay es wäre ne Marktlücke aber:

  • Zum zusehen finde ich VR immer enorm anstrengend
  • Muss man Simon auch nicht quälen… ich meine sorry aber das Spiel ist auch so schon ne Überwindung (für mich jedenfalls) das muss ich nicht noch schlimmer machen… Ich schau mir solche Games mit Simon eigentlich gerne an, weil ich das Gefühl habe, dass er ähnlich schreckhaft ist wie ich und mich dadurch irgendwie nicht alleine fühle, aber ich will ihn auch nicht leiden sehen

Simon hat glaube ich in einem anderen Let’s Play gesagt, dass er Amnesia eh schon durch hat :slight_smile: . Damit hat es sich also sowieso erledigt.

Nein.