Forum • Rocket Beans TV

Pokémon Nuzlocke mit Ilyass und Viet ab 20.09.19

Infos dazu gibt es auf der gamescom :+1:

17 Like

Live auf der GC confirmed. :star_struck:

Live vom Nintendostand :smile: Special Guest Harald Ebnet :smile:

1 Like

Würde Ede live auf dem Nintendostand spielen wäre RBTV nachher auf der Schwarzen Liste bei Nintendo. :joy:

1 Like

Neue Infos von Viet gab es im neusten BtB. Es kommt bald aber er gibt noch keinen genauen Termin. Timecode VOD verlinke ich gleich.
So hier

1 Like

naja das es kommt und kein termin gibt
ist jetzt nichts neues
und wurde doch schon gesagt das es neue infos auf der gamescom gibt

3 Like

Zu viets frage nach emulatoren: Ich habe vor ein bis zwei Jahren selber pokemon mit randomizer gespielt auf dem desmume emulator. Und dort hat sich das spiel mindestens 2 mal pro stunde aufgehangen. Also den kann ich nicht empfehlen. :upside_down_face:

Ich wäre persönlich nicht fürn randomizer, ist doch iwi op wenn dann am Anfang schon krasse Pokémon kommen.

Das wurde hier schon tausend mal diskutiert. Man kann einstellen, dass eben genau das nicht passiert.

1 Like

Und ich bin voll und ganz für randomizer. Alles andere ist halt irgendwie langweilig :smiley: bzw. für mich gehört zu einer Nuzlocke irgendwie ein Randomizer dazu.

Und zu deinem Einwand: Das kann genau so gut Vor- als auch Nachteil sein. Denn ein starkes Pokemon musst du auch erst einmal fangen können. Außerdem gibts auch die Möglichkeit (würde ich bevorzugen!), dass Pokemon nur mit ähnlich starken Pokemon ausgetauscht werden. Damit besteht auch nicht die Gefahr OP zu sein.

1 Like

Schließe mich dem voll und ganz an. Nuzlocke ist für mich nur halb so spannend wenn nicht auch ein Randomizer dabei ist. Würde mich darüber sehr freuen. Wäre dann ein LP das ich sicher wieder zu 100% verfolgen werde.

3 Like

Solange der Randomizer nicht zu extrem eingestellt ist, hätte ich nichts dagegen.

2 Like

Was meinst du mit “extrem”?

Da ich die Zuschauerschaft einschätze, dass keine 20% der potentiellen Viewer überhaupt mal einen Nuzlocke-Run selbst gemacht haben, bin ich für den Anfang gegen einen Randomizer. Wenn man das Spiel “normal” durch hat, könnte man ja auf nen Re-Run mit Randomizer spekulieren, wenn die Comm Bock drauf hat.

Bei Souls funktioniert das tausendste LP offensichtlich auch …

3 Like

Ich würde zum Beispiel keine Legendären im hohen Gras wünschen oder entwickelte Pokemon direkt auf den ersten Routen. Dazu kann man ja auch noch die Trainer und Items randomizieren. Da würde ich es auch doof finden, wenn der Meisterball oä. einfach so random rumliegt. Weiß jetzt nicht, was man bei Pokemon da alles im Detail einstellen kann, aber bei Zelda etc. geht das ja sehr weit.

Nach dem neusten BtB und den paar Infos zu Nuzlocke, bekomme ich auch immer mehr Lust, dass dann zu testen und mitzumachen. Seit Pokemon Kristall überhaupt nichts mehr mit Pokemon am Hut gehabt aber inzwischen irgendwie echt Lust drauf. Habe für die Überbrückung erst mal “Pokemon - Bloody Platin” installiert, so dass ich überhaupt mal wieder in die Spiele reinkomme. :coolgunnar:

Auf der ersten Route direkt hoch entwickelte Pokemon zu treffen ist ja eh fast unmöglich wenn man einstellt, dass die zufälligen Pokemon ähnliche Stärke haben (also z.B. bei Blau/Rot so stark wie Taubsi oder Rattfratz). Und wenn nicht, wird es eh sehr schwer direkt zu Beginn ein so starkes Pokemon zu fangen.

Trainer fände ich dann aber schon spannend. Ich meine die Nuzlocke sollte in meinen Augen auch ne wirklich Herausforderung sein (was Vanilla Pokemon jetzt nicht wirklich ist). Gerade das macht für mich den Reiz an einer Nuzlocke mit Randomizer aus. Wenn man eine Nuzlocke spielt, muss auch wirklich die Gefahr bestehen, dass man es nicht schafft. Sonst kann man sich das ja auch schenken :smiley:

Du kannst beim Pokemon-Randomizer auch echt viel einstellen. Also ich würde z.B. auch den Meisterball ausschließen.

Edit: Wobei man das echt überschätzt. Ich hatte mal eine Nuzlocke Challange gesehen wo jemand Mewtwo als Starter bekommen hat. War trotzdem nicht so einfach wie man sich das vorstellt :smiley:

Wer jetzt schon Bock hat dem kann ich wärmstens die Nuzlocks von Suishomaru empfehlen. Habe alle gesehen und die sind echt immer top: https://www.youtube.com/user/Suishomaru

1 Like

Wenn sie neu beginnen müssen GARANTIERE ich dir, dass die Zuschauerschaft einbricht. Nur wenige haben Bock, dieselbe Strecke wie letzte Woche zu sehen…

Wie gesagt, solange der Zufallsfaktor nicht das gesammte Balancing übern haufen wirft, hätte ich nichts dagegen.
Wenn sie aber zB. auf Route 2 direkt ein lvl 3 Dragoran finden würden, dann wäre das schon easy zu fangen (je nach Random Einstellungen) und würde das Spiel nichjt nur sehr vereinfachen, sondern auch das Erlebnis kaputt machen, ein Pokemon mit Permadeath hoch zuleveln und zu entwickeln. Das sollte ein Erlebnis sein und einem nicht vom Spiel nach 5 Minuten geschenkt werden. Geanuso doof wäre es, wenn sie früh auf zu starke Pokemon treffen und dann schläg die Flucht fehl und schwupps ist ein Pokemon tot.
Man muss halt schauen, was geht und worauf man sich konzentrieren will.

Es kommt drauf an. Klar wenn man schon 50% des Spiels hinter sich hat, macht es wenig Sinn neu zu starten. Dann ist die Challenge eben verloren. Aber wenn das direkt am Anfang passiert, macht ein Neustart nicht viel. Im Gegenteil. Für mich war an einer Nuzlocke mit Randomizer immer am spannendsten, auf welche Pokemon man trifft (und fängt). Und das ist bei einem Neustart ja immer anderes. Also geht da nicht so viel von der Spannung verloren wie in einem normalen LP.

Aber wenn man beschließt eine Nuzlocke Challenge zu machen, dann sollte es ja auch ne Challenge sein. Und eine Challenge kann eben scheitern :smiley:

1 Like