Forum • Rocket Beans TV

Pokémon Nuzlocke mit Ilyass und Viet ab 20.09.19

Was die 2 sich auch noch fragen sollten:

  • Ist es erlaubt, mit NPCs Pokémon zu tauschen?
  • Falls der erste Kampf gegen wilde Pokémon ein Doppelkampf oder ein Hordenkampf ist, darf das Pokémon, das man fängt, ausgesucht werden oder muss es ein vor Start der Nuzlocke bestimmtes Pokémon sein, wie z. B. immer das erste Pokémon von links?
  • Dürfen Pokémon, die man ansprechen muss, gefangen werden? Zählen sie, falls sie gefangen werden dürfen als das Pokémon, das man in dem Gebiet gefangen hat oder sind sie ein Bonus?
  • Zählen geschenkte Pokémon, die man von NPCs während des Spielverlaufs erhält, als seperater Encounter oder müssen sie freigelassen werden, wenn auf der Route bereits ein Pokémon gefangen wurde?

Er beginnt seine Reise in Hoenn und möchte sich aufgrund traumatischer Erfahrungen mit seinem Vater messen, woraufhin er die beiden ursprünglichen Regeln aufstellt, dass ein besiegtes Pokémon freizulassen und ausschließlich das Pokémon zu fangen ist, dem man in einem bestimmten Gebiet zuerst begegnet.

Aha! :beanwat: Also sind nur diese beiden Regeln der Kern von Nuzlocke. Alles andere ist persönliche Preferenz.

Grundlegende Regeln

Die Nuzlocke selbst besteht aus den folgenden drei Regeln:

  • In jedem Gebiet, das zum ersten Mal betreten wird, darf nur das erste Pokémon, dem der Spieler begegnet, gefangen werden. Dieses wird häufig als Encounter für dieses Gebiet bezeichnet. Die Gebiete werden dabei über die Bezeichnungen der Orte auf der Karte definiert. Deshalb zählt beispielsweise Route 205 in Sinnoh als ein Gebiet, obwohl die Route durch den Ewigwald in zwei Teile geteilt wird.
  • Sobald ein Pokémon innerhalb oder außerhalb eines Kampfes besiegt wird, zählt es als verstorben und muss entweder freigelassen werden oder in eine separate Box im Pokémon-Lagerungssystem gelegt werden, die für verstorbene Pokémon vorgesehen ist. Auch wenn es nicht freigelassen wird, darf es nicht mehr benutzt werden.
  • Jedes Pokémon, das gefangen wurde, muss einen Spitznamen erhalten.

Und selbst da steht nichts von Run abbrechen, wenn man KO geht.

So viel also zum Thema:

:beansmirk:

3 Like

Du solltest vielleicht auch den nächsten Absatz nicht abschneiden :wink:

Üblicherweise beginnt die Nuzlocke erst nach dem Erhalt von Pokébällen, sodass im Falle einer Niederlage gegen den Rivalen nicht wieder neugestartet werden muss. Sobald der Spieler kein lebendiges Pokémon mehr übrig hat, gilt die Nuzlocke als verloren. Die Nuzlocke gilt hingegen als gewonnen, sobald der Champ besiegt wurde. Dabei ist frei wählbar, ob der Champ nur ein Mal besiegt werden muss, oder ob auch der Rückkampf gewonnen werden muss.

Das sind die Regeln für Sieg und Niederlage. Nur weil die Seite sie nicht so strukturiert, sind sie nicht elementar für das Spielerlebnis.

1 Like

Und lebendige Pokemon in der PC Box?
Was ich da heraus lese ist dass es nur zwei unumstößliche Nuzlocke Regeln gibt.
Alles andere bleibt optional.

Laut der Seite gibt es 3 Regeln, sowie eine Sieg- und eine Niederlagenbedingung. Das kann man als 5 Regeln sehen oder nicht, ist aber egal, da ohne die zusammen kein vollständiges System draus wird.
Wenn die Jungs sagen, dass sie Nuzlock spielen wollen, dann stehen diese “5 Regeln” halt fest. Wenn die beiden das anders wollen, sollten sie vielleicht mal was dazu sagen.

Was meinst du?

Ja, der Rest ist Schnurz. Im Comic auf dem der ganze Bumms basiert gibt es sogar nur zwei.
Die “Siegbedingung” ist nämlich nur das reguläre Spielziel. Und das mit den “toten” Pokemon ist so vage formuliert, dass man da selber rein interpretieren kann, was man daraus macht.

Die restlichen Pokemon neben dem 6er Team… :confused:

1 Like

Klingt nach nem guten Kompromiss

2 Like

Finde ich auch.

1 Like

Achso, ich kenne jetzt keine Nuzlocke Challenge, wo die relevant wären. Alle enden eigentlich mit dem KO des Spielers.
Aber im Comic ist das in der Tat nicht berücksichtigt und man könnte sicherlich argumentieren, dass solange noch unbesiegte Pokemon auf der Bank sind, dass Spiel noch weiter geht. Müssten @viet und @hypekultur mal sagen, ob das für sie schon fest steht oder diskutabel ist.

1 Like

Du hast @Mr.JackLumber vergessen… :beanwat:/
Ich hoffe Markus ist dann auch beim LP ab und zu dabei!

1 Like

Du krankes Monster!:beanfeels: Bin dafür.

4 Like

Wäre geil wenn Markus dort wäre, aber er ist ja bei Game Two.

1 Like

Ja, aber vielleicht kann er ein- zweimal vorbei schauen.

1 Like

Permadeath ok, von mir aus.
Aber was soll denn die Regel, dass man nur das erste Pokémon auf einer Route fangen darf? Die macht doch die Challenge weder sonderlich schwerer noch sonderlich besser zum Zugucken. Warum ist die denn so elementar?

Damit man nicht immer das selbe Team nimmt, dass perfekt auf die Gegner abgestimmt ist. Man muss leben mit dem was man bekommt. Das ist für mich einer der spannendsten Punkte.

1 Like

Deshalb ja mein Vorschlag einen Randomizer zu nutzen :smiley:

2 Like

Ich wäre auch gerne so oft wie möglich dabei. Dafür würde ich auch ohne zu zucken Überstunden machen oder meine Freizeit opfern. Hab Bock! :slight_smile:

13 Like

Markus wäre richtig geil wenn es wirklich schaffen würdest häufiger da zu sein. Du vielleicht beim Bianca Arena Kampf helfen. Cool wären auch Einspieler mit dir während der Nutzlock. Egal ich bin großer Fan von deinen Beiträgen und würde dich wirklich auch gerne mehr außerhalb von Game Two sehen.

Naja, aber so kriegt man halt in 8 von 10 Fällen immer das selbe Team, nämlich eines, das aus denen Pokémon besteht, die halt am häufigsten vorkommen.
Und ein Rattikarl mit Hyperzahn ist jetzt nicht gerade das schwächste Pokémon, dass ich mir vorstellen kann. Da wäre tatsächlich ein Randomizer um einiges interessanter und fordernder.

Hallo zusammen,

danke, dass ihr euch hier bisher zu fleißig austauscht und einige Ideen in die Runde werft. Um aber hier etwas Klarheit zu schaffen: Wir wollen definitiv kein Hardcore-Nuzlocke spielen, sondern die Todesreise. Wir werden uns bald mal zusammensetzen und schauen, welche Regeln wir uns genau auferlegen wollen. Aber Regeln wie “man darf nur das erste Pokémon auf jeder Route fangen”, machen für uns einfach nicht so viel Sinn. Das würde im Zweifel zu einem hoffnungslosen Gegrinde führen, das nicht nur uns, sondern vor allem auch den Zuschauern keinen Spaß machen würde.

Dass jedes Pokémon nach Kampfunfähigkeit freigelassen wird, versteht sich aber von selbst. Und wir werden sicherlich auch nochmal beraten, wie wir generelle Kampfunfähig für uns bewerten. Vom Beenden des Let’s Plays bis hin zu bestimmtem Bestrafungen, ist bisher alles möglich.

Wir werden euch hier weiter auf dem Laufenden halten. Bis dahin aber schon mal die Vorwarnung, dass es vielleicht nicht so Hardcore wird, wie es einige von euch verlangen. Wir haben jedenfalls Bock und Viet dreht auch schon ganz komischen Kram für einen Teaser.

Hilfe.

Ilyass

35 Like