Forum • Rocket Beans TV

Rocketbeans USB-Stick … Oder, wie man mit einer Tonne von Perlen umgeht

Hallo!

Ein schweigsames Forenmitglied meldet sich zu Wort, weil es ein wichtiges Thema gibt. In Bohnenhausen hat es mittlerweile einen reichlich gefüllten USB-Stick gegeben, der allerlei unveröffentlichte Schätze von gewissen Vorzeigeböhnchen enthält. Und das ist erst mal viel wert, lasst es mich mit einer Tonne Perlen vergleichen. Eine Tonne Perlen Ist erst mal viel wert, aber in Videoform etwas schwer in konkreten Nutzen umzuwandeln. Deshalb dieser Thread, das Thema ist: welcher Informatiker (ich bin auch einer, ein staatlich geprüfter Wirtschaftsinformatiker, der auch einmal 4 Semester studiert hat), sich aber wegen seiner Krankheit (MS, Behinderungsgrad 90) nicht zur Ausführung des Plans berufen fühlt, diesem USB-Stick ein Inhaltsverzeichnis zu schenken (was aber ein bestimmt lohnenswerter Plan ist, besonders weil es vermutlich nicht so viele Menschen gibt, die Zeit einfach zum verschenken haben).

Welcher Informatiker oder Hobbyinformatiker fühlt sich zu diesem Thema hingezogen und könnte sich berufen fühlen, der breiten Masse der Böhnchen Werkzeuge an die Hand zu geben, wie sie ein gesamtes Inhaltsverzeichnis für den USB-Stick erstellen können (wer schon angefangen hat zu gucken, kann ja durchaus seine Erfahrungen weitergeben), bzw. auf diese Weise einzelne tolle Momente in diesem Tonnenhaufen dingfest machen.

So, damit habe ich meine Idee gesagt, ich habe auch schon Kontakt mit Dennis Heinrichs aufgenommen und mich darüber informiert, dass es sicher kein Inhaltsverzeichnis gibt.

(Dieser Thread dient nur zur Mittelabklärung bzw. für Personen, die sich unter diesem Ziel sammeln wollen. Wenn es einen Thread zur genaueren Fortführung des Ziels geben soll, dann nicht hier).

Jetzt seid ihr dran, viel Spaß!

1 Like

ich bin ja kein experte in sachen IT, aber zeigt dir dein PC nicht automatisch, wenn du einen Ordner öffnest (in dem fall den USB als Ordner) als ausklapp- und ausfächerbare Baumstruktur sämtliche unterordner an?

Für Windows gibts dafür auch ein Tool:

Wer es lieber mit On-Board-Mitteln und Konsole lösen will, kann zum „tree“ Command greifen:

Vielen Dank für eure Antworten, ich dachte, das Thema würde einen wunden Punkt treffen, und damit sehr viel mehr Antworten generieren. Aber vielleicht warte ich auch einfach noch bis Montag und Dienstag, oder bis jemand sich dieses Themas annimmt. Und übe mich noch ein Bisschen in Geduld.

Und nur um mein Ziel noch einmal zu benennen: ich hätte gerne keine automatische Auflistung über Dateien, sondern ein komplettes Inhaltsverzeichnis, zusammen mit sehenswerten Momenten.