Rocket Beans Community

[Sammelthread] 12.02.16 - HEAD LINEZ


#21

An sich bin ich für eine Satire-Sendung bei RBTV, ob Head Linez in der aktuellen Form allerdings diese Lücken füllen soll, möchte ich nicht sagen.
Mal sehen, wie die nächsten Folgen aussehen.


#22

Es zwingt dir doch keiner auf du kannst in der Zeit auch was anderes machen oder Abschalten.


#23

Ok, bin nicht so forenerfahren, aber danke für die Bemühung.


#24

War schon eine ziemlich schwere Kost für Zuschauer, die auf Feierabend-Unterhaltung aus sind.

Mal schauen wie die 2. Folge wird...


#25

Meine 3 Posts aus dem anderen Thread zusammenkopiert:

Befürchtung bestätigt. Unfundierte, verdammt einseitige Pseudosatire mit dem Anspruch an faktischer Richtigkeit wo keine vorhanden ist. Bitte absetzen. Hat absolut nichts auf RBTV verloren. Wäre der Fokus mehr auf Humor und weniger auf der Verbreitung seiner persönlichen Ansichten, ok. Aber so geht das absolut gar nicht!

Er nennt zwar irgendwelche Zahlen, interpretiert sie jedoch nach seinem persönlichen Wohlgefallen und lässt andere Zahlen, die für das, was er anspricht, ebenso relevant wären, einfach weg. Wenn schon Politik, dann neutral und mit Fokus auf Humor statt der Verbreitung von Ansichten und vermeintlicher Wahrheiten.

Da das Format den Sender repräsentiert, verleiht es ihm durch einseitige Inhalte eine politische Färbung, welche für einen, vor allem solchen Sender, meiner Meinung nach nicht angebracht ist, wie auch immer sie sein mag.


#26

Ich bin auch nach den ersten 30 Sekunden in die Küche und habe mir was zu trinken geholt, danach noch ins Bad aber die Sendung lief leider NOCH IMMER...

Aber dein Spruch ist der typische "Wenn es ihnen nicht in unserer Firma gefällt steht es ihnen frei zu KÜNDIGEN"... oder wenn es dir nicht in Deutschland gefällt "wander doch aus"... ist alles genau der selbe (sorry) Scheiß...

Ich übe hier Kritik an einem Format, wenn das keiner macht, dann sehen wir bald nur noch Hartz4-TV wie es auf Pro7/RTL/SAT1 usw. schon gang und gäbe ist... "du musst es ja nicht schauen", leider läuft dann bald NICHTS ANDERES mehr...


#27

Also erstmal waren es knapp 9 Minuten. Weiterhin wurde nich vorverurteilt, es wurde lediglich gesagt das bestimmte Bundesländer fremdenfeindlicher sind als andere. Und das Format als Propaganda Show hinzustellen is einfach nur lächerlich.


#28

Was dann auch noch mit der Bevölkerungsdichte begründet wurde da man ja in einem niedrig besiedelten Gebiet weniger mit dem Thema konfrontiert wird und nur aus "Hetz-Medien" (wie der Bild-Zeitung) etwas davon mitbekommt...

Wobei er ruhig noch IQ-Tests oder so aus den Ländern hätte mit einbeziehen können oder PISA Ergebnisse, um zu veranschaulichen das solche "Feindlichkeit" hauptsächlich von Bildungsschwachen Bevölkerungsschichten ausgeht...

Deswegen gefiel mir das Format nicht, zu wenig Infos, zu wenig Humor, alles nur angekratzt und die Präsentation wurde hauptsächlich durch die Arbeit von RBTV getragen (Grafik, Animation usw kritisiere ich ja nicht)


#29

Du sprichst mir aus der Seele, immer dieses dumme Pseudo-Totschlag-Argument: "Was? Dir gefällt etwas nicht? Dann geh weg". Nein. Man kann auch einfach seine Meinung sagen, auch (/gerade wenn) sie kritisch ist.


#30

Die "Naja, dann schau's dir eben nicht an"-Nummer finde ich vor allem bei politischen Formaten sehr bedenklich.
Wenn mich Sendungen einfach nur langweilen, mir zB das Game nicht zusagt oder ich mit der Thematik nichts anfangen kann (Beispiel GoT Kino+), klar, dann schalte ich einfach um bzw den Stream aus.
Aber wenn ich die Präsentation bedenklich finde, dann äussere ich das, statt einfach wegzuschauen.

In dem Sinne schlesse ich mich dir da auch absolut an, TbM.


#31

Ganz egal was ich von dem Format und dem Thema halte:

Schon die Reaktion im Chat zeigt (teilweise), dass dieses Format für RBTV ein gewisses Risiko darstellt.
Die wenigen Idioten könnten dann mehr werden bzw. könnte eine gewisse Klientel von dem Format angezogen werden.
Wenn die dann anfangen überall zu flamen habe ich etwas Angst um diese sonst so offene und zumeist herzliche Community...


#32

Naja also den Job kündigen mit dem drücken des Roten Xes würde ich jetzt nicht so vergleichen. Ich lass dich auch kritisieren, aber von etwas was die freisteht zu konsumieren oder nicht von Aufgezwungenen zu sprechen ist schon sehr hart.


#33

dann poste doch deine zahlen, die dagegen sprechen einfach hier? das ist nämlich das totschlag argument der "besorgten bürger", es gäbe ja zahlen, die ihre meinung belgen, wenn man diese dann aber sehen möchte, dann kommt meist nichts. du hast jetzt die chance es besser zu machen.


#34

Kino+ ist zB. ein Format welches ich bisher nur LIVE geguckt habe aber jeden Donnerstag (auch wenn ich Schröck wirklich mag, hab den schon getroffen und der ist echt ein super sympatischer Typ) schalte ich pünktlich um die Zeit ab und mache was anderes (meisst alte Aufzeichnungen von RBTV gucken die ich verpasst hab).

"Aufgezwungen" insofern weil es DIREKT ohne Ankündigung (steht bei mir nicht im Sendeplan!) gesendet wurde.


#35

Bin nicht dein Hampelmann und politische Diskussionen haben auch hier nichts verloren. Zumindest nicht im Show-Bereich. Meine Zeit ist mir dafür auch zu schade.


#36

Wäre jemand vielleicht so lieb und sagt, wie der Chat reagiert hat? Ich gucke RBTV immer ohne Chat...


#37

wzbw


#38

Ich muss sagen das mir die Sendung absolut nicht gefallen hat. Hier meine wichtigsten Kritikpunkte:

  1. Fakten wurden nicht ordentlich recherchiert/wiedergegeben
    Anscheinen ist es Herrn Anders nicht möglich, die wirklichen Inhalte des Asylpakets II zu verstehen. Es geht genau nicht darum Flüchtlinge (Politische Flüchtlinge oder Flüchtlinge nach der Genfer Konvention) vom Familiennachzug auszuschliessen, sondern ihn für Personen die subsidiären Schutz erhalten. Diese Personen sind aber genau KEINE Flüchtlinge. Darüber hinaus soll es vereinfacht werden illegale Migranten, die keinen Anspruch auf ein Bleiberecht haben schneller abzuschieben. Wie er auf das "Ballon-Verbot" kommt sollte er vielleicht in einer 2. Sendung darlegen.

  2. Fragwürdiger Umgang mit Statistiken
    Herr Anders versucht mit einer einzelnen Studie seine zentrale These - "Aufm Land sind die Ausländerfeinde, in der Stadt die coolen Leute" - damit zu begründen das 4 der Top5 ausländerfeindlichsten Bundesländer (Stand 2014, also vor der Flüchtlingskrise und den damit verbundenen Folgen) aus eher kleineren Städten/Gemeinden bestehen, sagt aber vorher das er die Unterscheidung Ost/West nicht unterstützt. Merkwürdigerweise sind aber alle 4 genannten Bundesländer, die sich durch kleinere Gemeinden/Städte auszeichnen, im Osten. Andere sozioökonomische Faktoren wie höhere Arbeitslosigkeit, niedrigeres Bildungsniveau und so weiter werden gar nicht thematisiert.

  3. Nicht lustig.
    Sorry aber die meisten Gags waren einfach nicht Lustig. Bei gut gemachten Satire-Formaten (z.B. Heute Show) funktioniert der Humor unabhängig von der eigenen politischen Überzeugung, das scheint hier nicht der Fall zu sein, zumindest habe ich nicht einmal gelacht.

Was mich an solchen Sendungen, besonders wenn sie vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk unterstützt werden (SWR) am meisten stört ist, dass sie den Idioten von der AfD und PEGIDA soviel Angriffsfläche bieten, mit der sie ihre Thesen von der Lügenpresse dann untermauern können und darüber hinaus ganze Bevölkerungsgruppen pauschal als Ausländerfeindlich aburteilen (ältere Damen aufm Land, Menschen aus ländlichen Regionen allgemein).

Habe für die folgenden Sendungen nicht viel Hoffnung, da hier scheinbar einfach "Armes Deutschland" rebranded wurde und jetzt eben als Headlinez läuft.


#39

Linke Propagandashow

Du kannst nicht ernsthaft den Anspruch haben, ernst genommen zu werden.


#40

Ich weiß nicht ob das wirklich so tragisch ist.
Der Chat hasst ja erstmal alles was neu und nicht von den Bohnen ist, jedoch die Leute die sich wirklich ernsthaft mit den Formaten befassen und sich auch in Form von materieller oder finanzieller Unterstützung für RBTV engagieren, sehen das deutlich objektiver.
Ich glaube im großen und ganzen ist es ein Nischenformat, welches aber durchaus potential hat.