Forum • Rocket Beans TV

Steam Deck, der neue Handheld von Valve (ne Art Switch)

Valve präsentiert: Steam Deck™, ab 419€.
Ab Dezember 2021 zum Versand verfügbar. http://store.steampowered.com/steamdeck

Steam Deck :: Techn. Anforderungen
Prozessor
AMD APU
CPU: Zen 2 4c/8t, 2,4 – 3,5 GHz (bis zu 448 GFlops FP32)
GPU: 8 RDNA 2 CUs, 1,0 – 1,6 GHz (bis zu 1,6 TFlops FP32)
APU-Leistung: 4 – 15W

RAM
16 GB LPDDR5 RAM (5500 MT/s)

Speicher
64 GB eMMC (PCIe Gen 2 ×1)
256 GB NVMe-SSD (PCIe Gen 3 ×4)
512 GB Hochgeschwindigkeits-NVMe-SSD (PCIe Gen 3 ×4)
Alle Modelle besitzen einen Hochgeschwindigkeits-microSD-Kartensteckplatz

Auflösung 1280 × 800 Pixel (16:10 Seitenverhältnis)
Typ Optisch gebondetes LCD für verbesserte Lesbarkeit
Anzeigegröße 7 Zoll diagonal
Helligkeit 400 Nits (normal)
Aktualisierungsrate 60 Hz

2 Like

Steuerkreuz oben? Sind die besoffen?? :beanwat:

5 Like

Sowas kommt halt raus, wenn man auf Teufel komm raus anders als die Switch aussehen will.

4 Like

Wo liegt da genau das Problem? Sorry, bin PC-Spieler durch und durch.

Oh das kommt überraschend.

Interessant.

Werde ich mir erstmal nicht kaufen.

Mal gucken wie es dann 1 Jahr nach Veröffentlichung aussieht.
Also mit Spielen bzw. Argumente die mich davon überzeugen.

Önd its not avölable in Switzerland, wie jede andere Hardware von Steam auch, deppen.

1 Like

Naja, das gehört in die Mitte weils angenehmer zum spielen ist.

1 Like

geil, das Ding wird sowas von gekauft

1 Like

Die Face Buttons auf der anderen Seite sehen auch komisch aus.

2 Like

Mit welchen Fingern soll man denn die R4/L4 und R5/L5 Tasten drücken ? Mit kleinem Finger und Ringfinger ?

Ist ja nicht deren Schuld das Ihr neutral seid :beansmirk:

Klingt interessant ist aber nichts für mich.
Mal schauen ob es genau so laufen wird wie bei den Steammaschines.

Um die Gefahr von potenziellen nicht-autorisierten Wiederverkäufern zu minimieren und einen fairen Bestellprozess zu garantieren, müssen Kunden, die das Steam Deck innerhalb der ersten 48 Stunden der Verfügbarkeit reservieren möchten, vor Juni 2021 einen Steam-Kauf getätigt haben

Nice, hoffentlich wirkt das. Selbst hab ich aber kein Interesse an dem Teil.
Sind das unter den Analogsticks jeweils Touchscreens, wie beim Steam Controller?

Achso danke, ich habe da absolut keine Erfahrung was das betrifft… :slight_smile:

Durch das Schwarz erinnert mich das Teil an den Game Gear :beanjoy:

1 Like

Also es gibt ja schon einige Modelle die ähnlich sind, auch alles in dem Bereich. Nur da kannst du halt auch ein normales Windows noch drauf laufen lassen und nicht nur die Oberfläche von Steam, wobei man dass wohl auch ändern kann. Finde die Auflösung etwas schwach persönlich. Ist zwar natürlich für die Größe ausreichen jedoch wäre 1440p ja noch okay gewesen. Oder gibt’s da keine Displays für?

Ist doch ergonomisch viel sinnvoller. Bei einem Controller sind die Buttons auch oben.

Dann hätte das Ding wahrscheinlich mehrere Hundert Euro mehr gekostet. 1440p ist nicht mal im Desktop-Bereich in der breiten Masse vertreten. Wieso sollte man das dann bei einem so kleinen Bildschirm machen, wo man den Unterschied eh nicht sieht?

Das beste an dem Teil ist, dass es komplett offen ist. Man kann also prinzipiell alles drauf zocken und auch Emulatoren und so installieren. Man kann also z.B. auch mal ne Runde Pokemon im Bett zocken. Dafür sieht es aber aus wie billigstes Plastik.^^

2 Like

Oder das Ding als Handheld für den Microsoft Game Pass verwenden. :thinking:

Dafür müsstest du dann Win 10 installieren. Das soll auch möglich sein. Es ist letztlich ein Tablet-PC mit Controller dran.

Ich muss gestehen, auf den 2 kurzen Videos von Steam, sieht es schon anstrengend aus, wie die 2 Personen das Teil halten.
Kann mir nicht vorstellen, dass das angenehm in dem Händen liegt.