Forum • Rocket Beans TV

TILT - Sammelthread


#21

Super sympathischer Gast in der Folge heute!


#22

sehr guter Gast wiedermal. Die Sendung entwickelt sich echt sehr gut.
Frag mich wie sich die alteingesessenen Pinball fans vorkommen wenn da plötzlich so ne geile sendung aus dem nichts kommt und es quasi noch nie auch nur irgendwas vergleichbares gab.
richtig nice.


#23

Aus dem nichts kommt sie meiner Meinung nach auch garnicht. Tatsächlich ist es imo nur eine logische Konsequenz daraus wie, sich Pinball in den letzten Jahre entwickelt hat. In kürzester Zeit gibts neben Sterne, welche jahrelang Monopol in Sachen Flipperherstellung war, soviele neue Hersteller, dass man den Überblick verliert.

Das selbe gilt für Podcasts und virtuelle Flipper, leider aber auch für Preisentwicklung und Allüren. :blush:

Für mich war das flippern immer schon untrennbar mit Videospielen verbunden und zeichnete eh und je eine gute Spielehalle (und heute das ideale Zockzimmer) aus. Die Spielehallen aus dem Urlaub und deren Qualität der Spiele und Geräten, waren für mich schon immer Vorbild und das Maß der Dinge was das zocken und Spielspaß angeht (vonwegen PC & "Master Race" tze...^^). Daher konnte ich zwar nachvollziehen wieso das flippern, zusammen mit dem Arcades den Bach runtergeht, aber nie verstehen.

Das damit heute nur noch die wenigsten zu tun haben, sieht man wenn man während der Sendung in den Chat schaut.^^ Alles andere würde mich aber auch wundern. Qualität und Maße passt selten zusammen. Das hört man jeden Tag im Radio und sieht man am aktuellen Spielmarkt. :blush:

Ist meiner Meinung nach eine Generationsfrage, aber das muss es ja nicht so bleiben.
Und dafür ist die Sendung super!


#24

Ich in ja kein riesen Fan digitaler Flipper, aber was Pinball Pro mit dem Remake vom 1997er Timeshock! geschafft haben sucht wirklich ihres gleichen. Ich wünschte Pinball Arcade wäre nur halb so gut. Nicht nur die visuals überzeugen, Lichteffekte sehen so realistisch wie noch nie aus, auch die Physik fühlt sich dagegen an wie ein echter (!) Flipper. Sollte jeder mit Smartphone oder iPad auf der Platte haben. Ist wirklich beeindruckend und der Flipper kommt ja auch bald als echter. Wer also schonmal üben will, seine 1997er Zeit ins Gedächnis rufen oder einfach den besten digitalen Flipper überhaupt zocken will, besorgt sich die Pinbal Pro App, welche BTW 4 free ist!

:blush: :+1:

Meine derzeitige Highscore: 359,553,690


Handy Games - Pflichtitel
#25

Also ich finde virtuelle Flipper schon cool!

Gerade die "Pinball Arcade" ist eine tolle Möglichkeit
reale Tische virtuell zu zocken.

Ich finde zudem das die Entwickler bei der Umsetzung wirklich
einen guten Job machen!

Aber auch einige "Zen Pinball" Tische zocke ich gerne!

Die Ballphysik kommt dort zwar deutlich weniger realistisch als
in der "Pinball Arcade" daher, funktioniert auf ihre Art aber trotzdem.

Zudem gibt es bei den "Zen Pinball" Tischen eben Möglichkeiten des
Spieldesigns, welche bei einem realen Flipper so halt nicht machbar wären.

Hat beides etwas.

Ich mag die virtuell nachgebauten "echten" Tische bei "Pinball Arcade"
und die gezielt auf das Spiel mit in der Realität so nicht umsetzbaren Spielelementen
setzenden bei "Zen Pinball" auf ihre jeweilige Art gleichermaßen.

Klar, ein echter Flipper ist schon cool,
das virtuelle Pinball zocken ist aber auf jeden Fall auch
eine coole und unkomplizierte Möglichkeit sich mit dem Hobby zu beschäftigen.

Fand ich schon immer!


#26

Hast du mal den oben angesprochenen Timeshock von Pro Pinball versucht?


#27

Bisher noch nicht.

Ich hatte mal danach geschaut,
aber eine kostenlose Variante finde ich da nicht.

Vielleicht gebe ich dem Teil trotzdem mal eine Chance,
momentan bin ich aber wieder mit der "Pinball Arcade" beschäftigt,
bei der ich letztens aus versehen sämtliche Highscores gelöscht hatte! ^^


#28

Die "kostenlose" Version beinhaltet ein Werbeclip vor jedem Spiel.

...vielleicht hätte ich das dazu sagen sollen.^^


#29

Dann hat es sich eh erledigt.

Zumindest die kostenlose Version.

Auf Spiele die eine ständige Onlineverbindung benötigen habe ich generell keinen Bock.

Ist bei der Version für 3 Euro aber dann hoffentlich nicht mehr der Fall oder?


#30

Schätze nicht nee, aber zum gucken wie gut digital Pinball auch geht reicht das kurze checken bzw zuhause Spielen vollkommen aus.


#31

Eine kostenlose Variante finde ich da nicht.

Hast du denn mittlerweile mal ein paar Tische in der "Pinball Arcade"
ein wenig ausführlicher gezockt?

Wie gesagt, ich finde es eine durchaus gelungene Variante zum
virtuellen zocken echter Flipper!


#32

Nicht wirklich. Kenn die meisten aber als original. Welchen spielst Du denn gerne?

Ist es auch, trozdem schade da sie mittlerweile deutlich besser umgesetzten werden könnten was Physik und Grafik angeht. Zum Regeln lernen und Sound testen aber durchaus brauchbar. Sobald ich eine PS4 habe werd ich mir die Retail Versionen besorgen, von DLC halte ich nämlich garnichts auch wenn ich so auf viele Pins verzichten muss...


#33

:wink:


#34

Das mit den DLCs geht mir prinzipiell genau so!

Prinzipiell bevorzuge ich ganz klar physische Datenträger.

Der ein oder andere Flipper Tisch hat sich bei mir mittlerweile aber doch
schon als Download angesammelt.

Ist ja auch jetzt nicht so teuer.

Vollpreisspiele, beziehungsweise Spiele für Konsole allgemein finden
sich bei mir allerdings auch nur physisch auf Disk!

Da käme ein Download gar nicht in Frage!


#35

Auch grad gesehen dass Du das bist. :sweat_smile:

...das passiert mit endlos scrollendes Foren, indem man immer nur die letzten Beiträge checkt. :relaxed:

Ist bei mir das selbe, ...aber bis dato eher für Zen Pinball Flipper.


#36

Haha! :wink:

Ein klassisches Forum mit den guten alten Seiten finde ich auch besser,
aber die Diskussion gab es hier ja schon in
einem anderen Thread! :wink:


#37

Ok, klang für mich bisher eher so als wenn die "Zen Pinball" Variante dich überhaupt nicht interessieren würde.

Welche sind denn da deine Favoriten?

Die Frage geht natürlich auch ganz allgemein in die Runde.

Wird hier doch sicher noch mehr Leute geben die
"Pinball Arcade" oder auch "Zen Pinball" zocken oder?


#38

Doch durchaus teilweise sind mir die sogar lieber, da sie mehr Videospiele sind und nicht immer mit irgendwelchen echten Flippern verglichen werden. Zumindest passiert das in meinem Kopf sehr häufig und tut Pinball Arcade nicht grad gut.

Ich mochte zB den Plants vs Zombie vom flow her sehr gern.
Der Epic Quest ist aber momentan mein Favorit.

Geht mir genauso, dabei ist der romantische - in 30 Jahren zeig ich meinen Kindern was ich damals gespielt habe - Gedanke, eh nur Theorie in Zeiten von Installationspflicht, Day-One Patches und unfertigen Disc releases.

Ob ich in 25 jahren meine 360 noch einfach so anschließen und zocken kann wie heute mein Mega Drive wage ich zu bezweifeln, ...von der PS4 ganz zu schweigen.


#39

ich zocke pinball arcade auf der vita. Ist imo besser als auf ps4.

tales of arabian nights habe ich viel gespielt, und noch einige andere die mir grad nicht einfallen. Ist schon länger her dass ich das spiel viel gespielt hab. Jetzt aktuell kucke ich aber immer mal wieder rein wegen tilt.


#40

Ich muss jetzt auch mal meinen Senf zu Tilt im speziellen und Flippern im allgemeinen loswerden. Ich hoffe @RBTV_Colin liest hier mit.

Erst mal Danke! Ich bin Ü30 und habe mich noch nie sonderlich für Flipper interessiert. Trotzdem, weil ich Colin als Bohne einfach super finde, hatte ich mir die erste Folge Tilt mal "angetan" und war sofort begeistert. Keine Folge seitdem verpasst und fiebere den nächsten Folgen schon entgegen. Ich hoffe, dass noch viele folgen, die Gäste so gut bleiben und Colin die Themen nie ausgehen.

Pinball Arcade und, dank des aktuell noch laufenden Humble Bundles, auch Pinball FX2 sind rasch auf meiner Festplatte gelandet und werden seitdem fast täglich gespielt. Mein fünfjähriger Sohn, der Papa normalerweise nicht beim zocken zusehen darf, durfte jetzt aber auch mal an den Controller und wir haben zusammen einen Riesenspaß. (Echt schade, dass das Wetter langsam besser wird und wir dann wieder vor die Tür müssen. :wink: )

Es ist jetzt sogar soweit gekommen, dass ich mal im Internet geschaut habe, wo in der Nähe eigentlich echte Flipper zu finden sind. Das Giga Center am Hohenzollernring (Nein, das hat nichts mit NBC Giga zu tun) sollte Colin ein Begriff sein und ist nur 500 Meter vom Büro entfernt. Zu Schade, dass Herr Gäbel jetzt in Hamburg wohnt, wäre ein zusätzlich Ansporn gewesen mal meinen Arsch hoch zu bekommen und mal an einem echten Flipperautomaten zu spielen.