Forum • Rocket Beans TV

TILT - Sammelthread


#1

Hab noch keinen Sammelthread für Tilt gefunden...
Ich bin selbst kein großer Flipper-fan, aber die Begeisterung von Colin macht dieses Format für mich sehr sehenswert. Es ist einfach wertig produziert und ich hätte nie gedacht das jemand bei mir das interesse an Flipperautomaten wecken könnte :smile:


#2

dieses gefühl hab ich bei den Bohnen öfters: Flipper, kenn ich brauch icht nicht. Comics, ach lesen. aber mit ihren sendungen holen sie mich immer wieder ab.

super Sendung und man merkt Colin jedes mal wieder an wie gern er sich mit dem Thema beschäftigt, und jede Sendung bringt etwas neues. Gefällt mir.


#3

Mir gefällt die Sendung auch sehr gut, aber ich finde sie könnte ähnlich wie bei Kino+ ein Newsbereich gebrauchen wo einfach Platz für aktuellere Infos zum Thema ist. Sicher wird es dann sehr nerdig, aber mittlerweile passieren ja wieder genug nennenswerte Ereignisse in der Flipperwelt die in einer Flippersendung nicht unerwähnt bleiben sollten. So hätte man Beispielsweise die ersten Bilder zum neuen Alien Spielfeld zeigen können welche es seit dieser Woche zu sehen gibt...usw. Fänd ich persönlich besser als neue Flipper wie dem GoT nur im Nebensatz zu erwähnen. Wenn ich also etwas an Tilt zu kritisieren habe, dann dass es zu wenig Infos über Neuigkeiten gibt.


#4

Jau, der News-Bereich wird kommen. Vielleicht schon in der nächsten Folge! :smile:


#5

Das mit den News ist eine tolle Idee.

Was ich noch cool fände, wäre eine kleine Reihe, wo erklärt wird, was typische Macken bei gebrauchten Geräten sind und wo dann auch gezeigt wird, wie man sowas beheben kann.
Es sollte natürlich nicht zu sehr ins Detail gehen, aber vielleicht kann man somit dem einen oder anderen die Angst nehmen sich selbst ein Gerät zuzulegen.


#6

gestern abend die letzte Folge nachgeholt.
HAt mir super gefallen.
Gerne mehr Gäste aus der Szene damit man auch mal mehr tiefergehendes Wissen erfährt.


#7

Dank TILT, bin ich auch mehr zum Flipperfan geworden. Aktuell spiele ich wieder viel per PINBALL ARCADE auf Steam (und habe gerade auch als Fan der Serie dort den Dr.Who-Tisch bei Kickstarter gebackt) und habe auch dort mir die ganzen Seasons in der Pro-Version in den letzten Monaten zugelegt. :relaxed:

Real habe ich das For Amusement Only e.V. in relativer Nähe, bei der ja neben den Arcadeautomaten auch viele Flipper restauriert wurde und einmal im Monat auch von externen Mitgliedern mal angespielt werden kann.

Wenn ich mir so eurer Flippersuch-Tour anschaue: Wäre es nicht möglich eine Datenbank (vielleicht als Karte) mit Flipperstandorten, inkl. Zustand und Kritiken der Fans zu erstellen, wo man die Geräte finden könnte. Kann ja von den Rocketbeans-Nutzern dann mit Eintragungen belebt werden? Eventuell gibt es ja so etwas im Netz ja schon. :smile:

Vielleicht mehr Informationen für künftige Sammler, wie man an die Geräte kommt, etc. wäre vielleicht auch interessant.

Wie man einen virtuellen Flipper zusammenbaut, hat hier Scorpius gut beschrieben: https://www.youtube.com/playlist?list=PLZU98v6HPzNYCxOazPkDtTbBKPIAzi14V


#8

Möchte auch mal sagen, dass ich ein großer Fan der Sendung bin, obwohl mir das Flipperspielen nie wirklich "lag" oder ich eine große Historie damit hatte.
Aber durch die Gäste, ob extern oder interner Natur, die Einspieler und Colins Begeisterung beim Führen durch die Sendung vergeht die Dreiviertelstunde immer wie im Flug. Weiter so!


Pinball Deutschlandkarte
#9

Schön zu lesen dass die Sendung neues Interesse weckt...

Hier gibt es so eine Datenbank die Du suchst. :wink:

Tatsächlich ist es aber so, dass die Geräte sehr häufig wechseln und desshalb oft nicht immer ganz aktuell ist.


Pinball Deutschlandkarte
#10

Habe zuletzt mit ca. 12 Jahren Flipper gespielt und konnte die Begeisterung, um diese ganze Sache, überhaupt nicht verstehen.

Colin hat es jedoch geschafft mich nach all den Jahren wieder an einen Flipper zu bringen und ich konnte nicht genug bekommen. In dem Fall war es ein Spiderman Flipper und ein Terminator Flipper :smiley:

Jetzt brauche ich mehr!!

Zum Glück gibt es Tilt! Würde da gerne mal mit machen :smile:

Aktuell komme ich nur dazu digital Pinball zu spielen...


#11

Richtig gutes Format,
zu einem in weiten Teilen der Gesellschaft völlig zu unrecht in Vergessenheit geratenen Thema!

Wobei ich selbst ebenfalls bis vor gut einem Jahr ewig nichts mehr mit Flippern zu tun hatte.

Seitdem ist das Interesse aber wieder geweckt.

Macht einfach eine Menge Spaß! :smile:

Ein zeitloses Vergnügen wie ich finde!


#12

Tilt ist mittlerweile eine meiner Lieblingssendungen auf RBTV.
Also danke Colin und Co. für die Mühe und die wirklich gute Show. Ach und die Kulisse :heart_eyes: wirklich sehr schön. Ich will sofort einziehen und flippern.
Zum Flippern kam ich über meinen Vater und durch etliche Piers und Arcade-Hallen im Süden Englands. Ist für mich also eine glückliche Kindheitserinnerung. Leider kenn ich in meiner Gegend nur eine Kneipe in der noch ein Flipper steht, aber zum Glück gibts ja auch Pinball Arcade.

Zur letzten Folge: Was machen 4 Männer auf der Reeperbahn? Natürlich Flippern! :smile:


#13

Hat sich schon jemand den neuen Pinball Arcade Tisch gekauft?

Also den "Hurricane"?

Falls ja, was taugt er denn vom Regelwerk her und so?

Lohnt sich der Kauf?

Die Demo ist ja immer viel zu schnell vorbei um es beurteilen zu können.


#14

P.S.

Und überhaupt:

Welche sind eure Lieblingstische bei Pinball Arcade? :smile:


#15

Kommt drauf an was Du sonst so hast und magst. Der Hurricane ist der lieblings Pin von Josh Sharpe, dürfte aber eher nostalgische Gründe haben. Ist halt eher etwas Oldschooliger, ohne das abwerten zu wollen. :blush:

Ich kann nichts zur Umsetzung sagen da ich mich mit Pinball Arcade noch nicht wirklich beschäftigt habe, aber ich bin großer Befürworter vom Mary Shelleys Frankenstein (SEGA, 1995). Das liegt aber auch viel am Cabinet, Aufmachung & Sound beim sowei Kindheitserinnerung vom Original. Ansonsten würde ich mich bei Pinball Arcade eher nach den Flippern umgucken, welche hier mal bei mir als "richtiger" vierbeiner einziehen könnten und ich schon länger auf der Liste habe. So zum Regeln und Sound checken usw. Da wäre der Starship Troopers (SEGA, 1998), Dacula (Williams, 1993) oder zB. der Judge Dredd (Bally, 1993) recht weit oben.


#16

Mir scheint der Tisch persönlich von der Aufmachung her etwas zu "quietschig"!

Deshalb werde ich wohl auch erstmal verzichten.

Meine Favoriten sind bisher zum einen der Klassiker, also "Medieval Madness"
und der "Terminator 2" Flipper.

Den kostenlosen "Tales of the Arabian Nights" finde ich aber auch gar nicht übel!

Ist natürlich von den Regeln her nicht sonderlich komplex,
aber dennoch gut durchdacht und stimmig.

Hab aber natürlich längst noch nicht alle Tische gespielt!

Also, noch wer in der Pinball Arcade unterwegs?

Weitere Favoriten?


#17

Dann würd ich Dir erstmal zu den üblichen Verdächtigen wie Scared Stiff, Attack from Mars, Twilight Zone oder Monster Bash raten.


#18

Über den "Attack from Mars" hatte ich tatsächlich schon mal nachgedacht!


#19

Hier mal eine nützliche Seite zum Thema:

https://pinside.com/pinball/top-100

Der Hurricane ist auf Platz 226. :blush:

...ich halte von solchen Liste nicht so viel, aber zum orientieren und umschauen wenn man kaum Flipper kennt durchaus brauchbar.


#20

Für alle die sich für das Thema interessieren empfehle ich diese Buch:

The Pinball Compendium 1982 to the Present

Dort sind sämtliche Flipper von 1982 bis zum Wizard of Oz (2013), auf über 300 Seiten gelistet und es gibt ausführliche Berichte zu jedem Jahr, Release sowie zu allen Herstellern. Darunter große wie kleinen Namen: Atari, Data East, Sega, Stern, Alvin G, Capcom, Game Plan, Zaccaria, JJP, Playmatic, Gottlieb & Williams/Bally. Samt tolle Fotos uvm. Eine super Übersicht also.

Die Erstauflage von 2007 ist mittlerweile begehrtes Sammelobjekt. Für alle die sich auch mit den älteren Flippern vor 1982 oder EMs & Co beschäftigen wollen sind auch die vorherigen Ausgaben auch sehr zu empfehlen.

The Pinball Compendium: 1970-1981
Pinball Compendium: The Electro-Mechanical Era
The Pinball Compendium, 1930s-1960s

Sind allesamt Pflichtprogramm für alle Pinheads und die die es werden wollen.


Buchempfehlungen