Forum • Rocket Beans TV

VHS to Digital

Hallo,

ich möchte gerne alte VHS Kasetten digitalisieren. Habe einen VHS Recorder, einen USB-Grabber und Software.
Nur habe ich folgendes Problem:
Wenn ich den Grabber an den VHS anschließe (Rot, weiß und gelb oder s-video statt gelb per Scart adapter) bekomme ich in meiner Software nur das Tonsignal (VHS Honestech, Movavi Video). Schließe ich den VHS recorder per Scart-HDMI Adapter an einen Monitor an, bekomme ich nur das Bild und keinen Ton.

Wo könnte das Problem liegen? Habe schon einen einen Grabber/Scart-Adapter versucht.

Kennt Sich hier jemand damit aus und kann mir einen Tipp geben?

Der Scart zu HDMI Adapter an Monitor bringt dir nichts. Der wandelt nur dein Signal um, der ist dann gar nicht mit dem PC/Konvertierungsprogramm verbunden.

Hat du im Programm den richtigen Anschluss gewählt und auch die richtige Quelle (Glaube Composite bei den bunten Kabeln)? Das gelbe Kabel sorgt für eine Bild mit Farben, das S-Video nur für ein schwarz-weißes Bild.

hatte das mit dem scart/hdmi adapter mehr oder wneiger nur getestet umd zu schauen ob der recorder generell geht. jetzt weiß ich zumindest das er bild und ton theoretisch übertragen kann.

bei dem programm konnte ich nur die quelle des videos auswählen (AV tus USB).
Weiß halt nicht wo die FEhlerquelle isr. Ob es der Scart Adapter ist. oder die Software. Was ich aber nicht glaube, da die ja bei anderen (youtube) einwandfrei funktioniert.

Hast du mehrere Scart-Anschlüsse? Vielleicht jeden mal ausprobieren.

1 Like

ja 2. in beiden wird nur der ton übertragen. vorne sind noch 3 mal cinch, aber da kommt weder bild noch ton

Am Videorekorder? Das dürften Eingänge sein um z.B. von einer Videokamera zu überspielen.

Hat der Grabber Treiber dabei? Ansonsten vlt. mal auf der Herstellerseite gucken. Nicht alle USB-Geräte stellen die aus sich selbst bereit, da werden dann Windows-eigene Standardtreiber genommen, bei denen Windoof denkt, dass sie grob passen.

Wir hatten damals (vor > 15 Jahren) eine AGP-Graka mit TV-Karte genutzt, die Cinch-Anschlüsse hatte. Vlt. kommst du an eine PCI-TV-Karte mit den nötigen Anschlüssen ran.

1 Like

Diese Technikwelt ist faszinierend.
Vorneweg es klappt, danke schon mal :=)

Meine Capturecard hat den wunderschönen namen „Video capture“ und einen Hersteller konnte ich auf der Verpackung nicht finden (chinaware halt).

Also habe ich einfach mal einen Randomtreiber runtergeladen von der erst besten homepage die ich gefunden habe (mutig, ich weiß).
Also Zip Datei heruntergeladen. Nichts entpackt. Im Hintergrund war noch die Software geöffnet (Movavi) habe ich nochmal getestet, et voila: es funktioniert…

Dann hat das aber garantiert nichts dazu beigetragen. :sweat_smile: Oder hast du irgendeiner Software irgendwann gesagt, wo der Zip-Ordner liegt?

ne, das is ja das crazy ding. ich kenn mich auch zu wenig um, aber kann windows checken das in einem zip ein treiber ist und sich iwie irgendwelche daten ziehen die windows checken lassen das da ne capture card ist?

Man kann Windows nach passenden Treibern im Netz suchen lassen, aber dasgeschieht normalerweise, wenn man das Gerät zum ersten Mal anschließt. ^^

Aber wenn es jetzt geht, passt es ja. :smiley:

und jetzt kommt das wahre Leben ins Spiel.
Nachdem ich alles angeschlossen habe und es ja mittlerweile klappt, erzähle ich meinem Onkel davon und wenn er noch alte VHS hat…
Sagt er, komm mal mit. Ich denke schon ohoh, hat wohl en paar. Aber nein,
da zeigt der mir einen VHS-Recorder mit angeschlossenem DVD Brenner!!!
Hätte er mal vor Jahren gekauft, aber noch nie genutzt!!!

1 Like