Forum • Rocket Beans TV

Vorschlag: Die Baumeister

Es gab ja mit “Steinmatch” schon mal ein kleines Baustein-Format.
Aber wie wäre es, wenn Rbtv zwischendurch auch mal ein Aufbau-Video eines Baustein-Sets zeigen würden. Es gibt abseits von Lego noch so viel geiles zu entdecken und vielleicht könnte man dafür die Leute von BlueBrixx als Partner mit ins Boot nehmen.
Es wäre ein Traum, z. B. @EtienneToGo beim Bauen von Schloß Neuschwanstein zuschauen zu können:

1 Like

Zu langwierige LPs ohne Fortschritt wollte RBTV doch nicht mehr wirklich machen :eddyclown:

7 Like

@woesty Man sollte eine Firma, und damit den frech grinsenden Herrn rechts im Thumbnail, wie BlueBrixx in keinster Weise unterstützen. Warum? Sich als kleine Firma darstellen, obwohl man ein großes Unternehmen mit viel Aschee im Hintergrund ist, gefälschte Ware, LEPIN, als Kiloware verkaufen, kleinen Firmen und Läden Abmahnungen erteilen die rechtlich nicht haltbar sind (aber woher soll das der kleine Laden um die Ecke wissen, wenn er sich damit nie beschäftigt hat bisher) , MOCs die von Fandesignern entworfen sind und von chinesischen Firmen unerlaubt kopiert werden verkaufen und und und.

https://www.stonewars.de/news/die-causa-bluebrixx/

4 Like

Amen!

Danke für den Link. Der Artikel ist schon ziemlich interessant und einige Dinge kannte ich noch nicht.

Aber auch, wenn er sehr sachlich ist, merkt man doch, dass er eher Pro Lego und Kontra BB ist.

Das BB wissentlich gefälschte bzw. unlizensierte Sets anbietet wusste ich nicht. Zumal in deren Videos öfters hingewiesen wird, dass sie so was nicht gutheißen und solche Sets nicht vertreiben wollen. Das ist selbstverständlich nicht in Ordnung!

Die Sache mit dem Europavertrieb von Xing Bao finde ich nicht verwerflich. Das Abmahnen kleinerer Shops in diesem Zusammenhang ist aber zumindest moralisch nicht in Ordnung.

Insgesamt finde ich es als Außenstehender sehr schwer alles richtig zu beurteilen. Zwar wurden in dem Artikel ein paar Dokumente beider Seiten veröffentlicht, uns ist aber trotzdem nicht bekannt, was sonst noch so im Hintergrund abgelaufen ist.

Aber auch wenn nun BB als Partner fragwürdig ist, gibt es bestimmt noch andere Möglichkeiten, z. B. das man andere bekannte “Baumeister” als Gäste einlädt.

An der Idee an sich habe ich auch nichts auszusetzen, mir ging es um die von dir genannte Firma.

Jemand der die alleinigen Vertriebsrexhte hat sollte selbst diese Ware nicht als Händler verkaufen, er kann dadurch die Preise beeinflussen bzw. Es so gestalten, dass diese bei ihm immer am billigsten sind. Was für den Markt an sich nie gut sein kann.

Was dir Abmahnungen angeht. Das ist nicht nur moralisch falsch, Es ist auch rechtlich nicht in Ordnung. Der Kleine Laden hat keinen Vertrag geschlossen, weder mit bluebrixx noch mit dem Chinesischen Hersteller. Wenn dieser Hersteller nun dennoch Ware an andere verkauft, trotz verträgt, begeht Der Hersteller vertragsbruch. Dieser kann je nach Vertrag Strafen mit sich bringen. Sie können aber keinen Dritten unbeteiligten dafür Abmahnen.

Klar mag eine Legoseite, bei der sich alles um Lego dreht ein stückweit parteiisch sein. Wie du aber festgestellt hast, Ist er bzw. Die Seite recht sachlich und objektiv. Außerdem ändert das ja nichts am Verhalten von Bluebrixx.

Btw. Hier im Forum gibt’s auch einen Lego Thread, in dem aber auch alles andere gerne gesehen ist, XingBao, Cobi etc - nur nicht grade Produktpiraterieprodukte.

2 Like

Das mit der Produktpiraterie sehe ich ja genauso wie du. Und BB sollte auch nur als Beispiel eines möglichen Partners sein.

1 Like