Forum • Rocket Beans TV

Western-Filme

Natürlich Zwei glorreiche Halunken.
Silverado ist echt gut.
Nicht wirklich ein typischer Western, aber für mich der beste Film aller Zeiten: Der mit dem Wolf tanzt

Jetzt hast du ja bereits sehr viele Empfehlungen bekommen und wirst dich vermutlich kaum noch entscheiden können. Deshalb versuche ich noch eine grundlegende Einordnung zu geben. Ich persönlich mag Italo-Western am liebsten. Deshalb ein paar Worte zur Einordnung und ein paar Meilensteine als Ergänzung:

Maßgeblich begründet wurde das Genre von “Für eine Handvoll Dollar” und natürlich “Django” (der bislang nicht genannt wurde). Ich bemühe gerne den Vergleich zu dem ersten Garagen-Album einer Rockband. Bei diesen Filmen ist noch alles rauh, dreckig, unperfekt und mies produziert. Es gibt sicher einige Schwächen, es wurde viel improvisiert, dafür spürt man den ganz speziellen Vibe, dass hier etwas aufregendes, Neues erschaffen wurde.

Nach den großen Erfolgen dieser Filme/Alben kommen dann die großen, ausufernden Produktionen. Dass sind von Leone vor allem “zwei glorreiche Halunken” und “Spiel mir das Lied vom Tod”. Um auf die Musikmetapher zurückzukommen: jetzt war auf einmal Geld da für ein großes Studio, teure Instrumente, perfekte Arrangements und ein Orchester im Hintergrund. Will sagen. Diese Filme sind bis in die letzte Faser pompös, bahnbrechend und perfekt. Dafür geht ihnen im Gegenzug aber ein bisschen das dreckige der Pioniere ab. Man kann eben nicht alles haben.

Zusätzlich ein Film des Genres, der noch nicht genannt wurde, aber ebenfalls ein absoluter Meilenstein ist “Leichen pflastern seinen Weg” mit Klaus Kinski in der Hauptrolle als fieser Kopfgeldjäger.

Es gibt noch nen Haufen anderer guter Western (auch neuere), aber wenn man sich für 5 entscheiden müsste und irgendwo musst du ja anfangen, sind das meiner Meinung nach die absolut essentiellen Werke, die man gesehen haben muss, um die verschiedenen Facetten zu verstehen.

Für eine handvoll Dollar (Sergio Leone)
Django (Sergio Corbucci)
Zwei glorreiche Halunken (Sergio Leone)
Spiel mir das Lied vom Tod (Sergio Leone)
Leichen pflastern seinen Weg (Sergio Corbucci)

Klassische Western folgen übrigens keineswegs immer dem klassischen Gut-Böse Schema. Im Gegenteil gibt es dort viele Grauzonen und moralische Dilemma. Der Unterschied zum Italo-Western ist vielmehr der Protagonist. Im Italo-Western ist dieser per se amoralisch, meistens an Geld interessiert, unzivilisert und rauh. Im klassischen Western ist der Held meist Sheriff oder ähnliches, hat aber mit moralischen Entscheidungen zu kämpfen. Zugegebenermaßen hab ich nicht alle John Ford /John Wayne Western gesehen, weil ich sie nicht so mag und deshalb hier auch ausspare, aber sonstige übergeordnete Meilensteine sind definitiv:

Zwölf Uhr mittags ( Fred Zinnemann)
Der Mann der liberty Valance erschoss (John Ford)

Im Anschluss an den Italo-Western gab es viele Strömungen. Sogenannte Anti-Western, die versucht haben den Western zu dekonstruieren, Neo Western, die im Western-Setting spielen, aber zur Neuzeit, etc.

Absolute Meilensteine:

The Wild Bunch (Sam Peckinpah)
Erbarmungslos (Clint Eastwood)
Butch Cassidy & the sundance Kid (George Roy Hill)

Es gibt natürlich noch viele andere sehenswerte Western, von denen hier bereits viele aufgezählt wurden.

4 Like

Vielen Dank, das macht den Einstieg/Überblick ein bisschen leichter :herz:
Ich glaube ich werde überall mal zwei, drei Filme schauen und dann überlege ich mir, wie es weitergehen soll. Der Film mit Klaus Kinski kommt auf jeden Fall auf die must-watch-list :sweat_smile:

1 Like

Wer Western mag, könnte eventuell auch an US Bürgerkriegsfilmen Interesse haben.

An prominentester Stelle stehen da

Gettysburg
Gods and Generals
Glory
Vom Winde verweht (sollt man mal gesehen haben, aber so groß die Leinwand wie möglich)

1 Like

Quentin Trantino:
Django Unchained
The Hateful Eight

True Grit (Coen Brothers)

There will be Blood (:heart_eyes: Daniel Day Lewis beste rolle danach kommt gleich der Butcher aus Gangs of New York)

1 Like

:face_with_raised_eyebrow:

:upside_down_face:

mein absoluter Liebling :heart_eyes:

Da spielt Larry Kubiak von Parker Lewis mit :heart_eyes:

1 Like

*Coen

:+1:

1 Like
  • Ravenous :ugly:

Ich mag ihn sehr

Hallo zusammen. Viele meiner Filme wurden bereits genannt. Ich wollte aber noch einmal eine Übersicht einstellen mit Klassikern aber auch moderne Western.

Klassiker:

  • Faustrecht der Prärie (1946) [Edit]
  • Der Schatz der Sierra Madre (1948)
  • Bis zum letzten Mann (1948)
  • Der Teufelshauptmann (1949)
  • Winchester '73 (1950) [Edit]
  • 12 Uhr mittags (1952) [Edit]
  • Der Mann der liberty Valance erschoss (1952) [Edit]
  • Mein großer Freund Shane (1953)
  • Der schwarze Falke (1956)
  • Rio Bravo (1959)
  • Die glorreichen Sieben (1960)
  • Für eine Handvoll Dollar (1964)
  • Für ein paar Dollar mehr (1965)
  • Zwei glorreiche Halunken (1966)
  • Django (1966) [Edit]
  • Der Gehetzte der Sierra Madre (1966) [Edit]
  • Man nannte ihn Hombre (1967)
  • El Dorado (1967)
  • Spiel mir das Lied vom Tod (1968)
  • Leichen pflastern seinen Weg (1968)
  • The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz (1969)
  • Zwei Banditen (Butch Cassidy & Sundance Kid) (1969)
  • Die rechte und die linke Hand des Teufels (1970)
  • Vier Fäuste für ein Halleluja (1971)
  • Todesmelodie (1971)
  • Ein Fremder ohne Namen (1973)
  • Pat Garret jagd Billy the Kid (1973) [Edit]
  • Der wilde wilde Westen (1974) (Comedy)
  • Der Texaner (1976)

Moderne Western:

  • Giganten (1956)
  • Einsam sind die Tapferen (1962) [Edit]
  • Der wildeste unter Tausend (1963) (Edit)
  • Der mit dem Wolf tanzt (1990)
  • Erbarmungslos (1992)
  • Tombstone (1993)
  • Legenden der Leidenschaft (1994)
  • Schneller als der Tod (1994) [Edit]
  • Dead Man (1995)
  • Open Range (2003)
  • Three Burials - Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada (2005)
  • The Proposition - Tödliches Angebot (2005)
  • Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford (2007)
  • There will be Blood (2007)
  • No Country for Old Men (2007)
  • Todeszug nach Yuma (2007)
  • The Good, the Bad, the Weird (2008)
  • Django Unchained (2012)
  • The Salvation (2014)
  • Das finstere Tal (2014)
  • Slow West (2015) [Edit]
  • The Revenant - Der Rückkehrer (2015)
  • Bone Tomahawk (2015)
  • The Hateful Eight (2015)
  • Hell or High Water (2016)
  • Brimstone: Erlöse uns von dem Bösen (2016)
  • Feinde - Hostiles (2017)
  • Lucky (2017)
  • Wind River (2017)
  • The Rider (2017)
  • Sweet Country (2017)
  • Five Fingers for Marseilles (2017, dt 2019)
  • The Ballad of Buster Scruggs (2018)
  • The sisters brothers (2018)

Filme wie “Blueberry und der Fluch der Dämonen” habe ich bewusst weg gelassen. Ich habe mit dieser Liste versucht, gute Western Filme, der Jahreszahl nach geordnet, aufzulisten.
Ich hoffe, dass ich nicht viele gute Western Filme vergessen habe, falls ja, bitte noch einmal dazu schreiben.

Viel Spaß beim anschauen!

2 Like

Alles in allem eine schöne Auflistung.
Ein paar Meilensteine fehlen allerdings:

12 Uhr mittags (1952)
Der Mann der liberty Valance erschoss (1952)
Der Gehetzte der Sierra Madre (1966)
Django (1966)
Butch Cassidy & Sundance Kid (1969)
Pat Garret jagd Billy the Kid (1973)

Bei den neueren wird es etwas schwieriger, da es keine Klassiker sind. Aber da in deiner Liste auch sowas wie “the Salvation” drin ist, den ich ziemlich generisch und mittelmäßig finde, hier noch zwei Ergänzungen:

Schneller als der Tod (1994)
Slow West (2015)

2 Like

Hier im Thread sind ja wirklich schon so viele geniale Western aufgezählt worden. Wollte auch noch einen nicht genannten beisteuern, gerade weil ich persönlich mir auch bei einigen alten Western schwer tue. Die meisten John Ford Filme funktionieren für mich heute fast gar nicht mehr beim anschauen, während die Howard Hawks Western dagegen toll gealtert sind.

Meine Empfehlung ist aber Winchester '73 (1950). Trotz seines Alters finde ich den viel moderner als zum Beispiel Klassiker wie Der schwarze Falke (1956). Und James Stewart spielt mal wieder Weltklasse in dem Film, einfach einer der besten Schauspieler aller Zeiten, wenn nicht der Beste :sweat_smile: .
Kleiner Tipp der deutsche Wikipedia-Artikel zu Winchester '73 ist großartig, wenn man DANACH noch bisschen was zu dem Film lesen will (nein er ist nicht von mir :joy: ).

2 Like

Super, danke für deine Ergänzung.
“Django” habe ich tatsächlich vergessen, “Butch Cassidy & Sundance Kid” wird im deutschen als “Zwei Banditen” übersetzt und ist in der Liste mit drin.

Die anderen Filme habe ich allerdings wirklich noch nicht angeschaut. Das werde ich dann mal nachholen.

Vielen Dank

verrückt

Wyatt Earp - Das Leben einer Legende (mit K. Costner) auch nocht ich geschaut ? 1994

und dann noch Tombstone hinterherschieben.
Etwas freier die story, dafür aber mit Kurt Russell, Sam Elliott & Val Kilmer (in einer seiner parade-rollen, wie ich finde!)

Nop. Ich hatte nur Tumbstone gesehen.
Die Bewertungen scheinen auch eher durchwachsen zu sein, werde ihn mir aber trotzdem mal anschaun :wink: