Forum • Rocket Beans TV

Wie siehts den aus mit PlayStation 5 oder Xbox 2 im Jahr 2020?

Wie wär es den mit der neuen Playstation 5 vorgestellt auf YouTube !

PS5 ist offiziell: Das kann die neue PlayStation

PlayStation 5 offiziell - So unglaublich wird die neue Konsole

XBOX 2 2020 !

XBOX 2 Announcement (E3 2019) Project Scarlett

Freu mich auf euren Background der nächsten Technologie Zeit ! :slight_smile:

Ich komm dann wieder wenn die PS5 offiziell mit finalen Design (bzw. überhaupt eines) und finalen Specs von Sony selbst präsentiert wird. Das gleiche gilt für die neue Xbox :smiley:

3 Like

Ich bin vor allem sehr gespannt wie sie das revealen werden. Ob sie da bis zur E3 warten oder sich das alles noch mehr auf ihre eigenen Events verlagert.

Ich warte erstmal die E3 2020 ab :wink:

Weiss noch nicht ob es bei mir zwingend 2020 werden muss. Aber wenn, dann zu 110% die ps5

Bei mir wird es höchstwahrscheinlich die PS5. Ob es die Ps5 direkt zu Release wird, mach ich von den Starttiteln abhängig. Wenn die wieder so mau wie die Ps4 Starter sind, wird gewartet.

Als Gamepass Maschine reicht mir die One X vollkommen aus, die neuen Microsoft Exclusives kann ich auf dem PC spielen.

Bei mir wird es eindeutig die PS5 werden. Alle in meinem Bekanntenkreis sind bei Sony und daher stellt sich die Frage nicht. Außerdem bin ich mit der PS4 immer zufrieden gewesen und auf minimale Abweichungen in der Performance zur XBox kommt es mir nicht an.

Die große Frage ist für mich nur, ob mit der angekündigten Abwärtskompatibilität auch gemeint ist, dass ich alle PS4 Games aus meiner digitalen Bibliothek einfach wieder mit der PS5 runterladen und zocken kann.
Bei Diskversionen wird das ja funktionieren, aber ich besitze kaum noch Disks sondern kaufe alles im PS Store.

Sollte das der Fall sein, kommt die Konsole vermutlich wenige Monate nach Release, sobald die ersten Kinderkrankheiten beseitigt sind, in mein Regal.

1 Like

Bei mir das gleiche, bin gespannt ob man dann immernoch Account Sharing betreiben kann.

Für die, die einen PC besitzen, ist die Xbox doch eh unnötig, oder sehe ich das falsch? Richtige Exklusivtitel gibt es ja nicht mehr. Dadurch verliert die neue Xbox Konsole sicher schon einige Millionen potenzielle Käufer. Was ich sehr schade finde. Sony könnte in der nächsten Generation Konkurrenz gebrauchen. Sie sollen es sich bloß nicht zu gemütlich machen. ^^

Als PC-Besitzer wird es bei mir auch die PS5 werden. Aber vermutlich erst Ende 2021, sobald alle Fehler der Konsole behoben wurde und der ein oder andere Titel draußen ist.

1 Like

Naja kommt auf den Konsumenten an. Wenn man keine Lust hat sich für mehrere Tausend Euro einen Gaming PC zusammenzustellen und regelmäßig die Hardware zu aktualisieren, der kauft sich lieber eine XBox Konsole. Manche haben auch nur einen Mittelklasse PC oder Laptop und können darauf nicht alle Titel zocken. Dann ist es auf Xbox viel bequemer.
Ich z. B. ware das nächste Jahr ab und wenn die One X ordentlich im Preis fallen sollte, werde ich mir eine gönnen. PS4 habe ich schon und ich brauche nicht immer die neueste Technik^^

1 Like

Ich verstehe deinen Punkt, aber das kommt halt drauf an wo man gerne spielt. Mit dem Argument wäre auch die Playstation unnötig (wegen PS Now).

Habe eine Xbox One X und einen PC. Für Exlusivtitel steht eine Ps4 Pro neben der X. Der PC befindet sich im Büro.

Die Xbox ist als Multimedia Zentrale im Wohnzimmer perfekt. Die Xbox hat einen 4k Blu Ray Player, für mich als Blu Ray Verfechter wichtig, mein PC hat überhaupt kein Laufwerk.

Games wie Forza die extrem von HDR profitieren, ziehe ich auf der Xbox vor.
Ich würde es hassen mich zwangshaft auf eine Plattform festlegen zu müssen.

Bin aber auch vermutlich ein Extremfall. Irgendwann werden es beide Konsolen und die jetzigen werden einfach ersetzt.

1 Like

Auf Lang gesehen werden es wohl beide werden. Wobei mich die Scarlett momentan mehr anspricht.

Wird wie immer bei mir wahrscheinlich die PlayStation direkt zu Release gekauft :laughing:

Oder ne Switch. So handhabe ich das. nen juten PC und ne Switch. Danach würde irgendwann ne PS 5 kommen.
Halo und Gears mag ich, auf das neue halo freue ich mich sogar (weil es wieder gut werden könnte, 4 und 5 sind kacke), aber seit das alles auch aufm PC kommt. Naja Xbox brauche ich tatsächlich nicht!

Nachvollziehbar bei dir aber geht hat auch anders.
PC kannst du mit Steamlink auch im Wohnzimmer daddeln. Xbox Pad an den Steamlink fertig.
PC ist bei mir auch im Arbeitszimmer. Je nach dem wer das Wohnzimmer besetzt daddeln ich am Rechner im Büro. Shooter eh Maus und Tastatur vorm Monitor.
Freunde haben den Rechner an der Glotze im Wohnzimmer.
Switch Dock natürlich im Wohnzimmer.
Die PC Version von Forza hat doch bestimmt auch hdr und kann wahrscheinlich bei entsprechender Hardware mehr als die Xbox Version.
Der eine ist Blu Ray Fan, der andere streamt tatsächlich Filme nur noch.
Für mich persönlich ist die Xbox definitiv auch sinnlos.

Sag das nicht zu früh. Ich wollte mir damals die one sofort kaufen. Hab bei der Präsentation mit Kumpels mit nem Bier da gesessen und haben und den Arsch abgefreut…

Und dann kam es:
“Television Television Television, digga Guck Mal hier Football und so mega!!! Always on, keine Spiele mehr tauschen. Kinect muss dir immer ins Wohnzimmer gucken können sonst geht’s gar nicht…”

Das hat mich damals so abgeschreckt, das ich mir trotz Änderungen bis heute keine Xbox one gekauft habe.

Mir ging es jetzt nur um die Leute, die PC-Spieler sind, aber gerne eine zusätzliche Konsole holen würden. Auf der GameStar (die überwiegend PCler in der Community haben) gab es vor einigen Jahren mal eine Umfrage. Jeder Zweite würde eine Konsole holen wollen für die Exklusiven Titel. Wenn man das weltweit runterbricht sprechen wir von mehreren Millionen Spielern, die sich Microsoft da durch die Lappen gehen lässt. Aus konsumer Sicht ist es definitiv positiv. Im Konkurrenzkampf gegen Sony werden sie damit aber stark leiden. Vermutlich wollen sie das auch nicht mehr. Das würde dann bedeuten, dass in den nächsten Jahren Sony mit der Playstation eine Übermacht ist. Das kann nie gut sein.

Man braucht übrigens nicht mehrere tausend Euro ausgeben um einen leistungsfähigen PC zu besitzen. 900-1100€ reicht da völlig aus einige Jahre damit zu zocken. Auch aktuelle Spiele.

Das, was ich von meinem Bekanntenkreis höre, soll es nicht wirklich gut laufen. Teilweise laufen Spiele nur in 20 Frames, max. 720p, massiver Input Lag, regelmäßige kleine Ruckler in kurzen Abständen und am PC kannst du alle Spiele nur mit dem Controller spielen. Also ist das keine wirkliche Alternative. Noch nicht!

Bei mir wird es auf Grund meiner digitalen Bibliothek und dem Game Pass die neue Xbox werden.

Die PS5 wird dann irgendwann für God of War 2 oder so geholt/ausgeliehen.

1 Like

Mich hat xbox nie interessiert. Aber die letzten Jahre hat Spencer mich überzeugt dass sie sich da radikal geändert haben und jetzt wirklich gaming im Fokus haben.

Leider gibt es auf der One nichts was mich interessiert was ich nicht auch auf der PS4 haben kann.

1 Like

PS :v:

1 Like