Forum • Rocket Beans TV

Age of Empires 2 auf Rocket Beans TV (RoE-Thread)

Was war den jetzt das geile was Marco für uns geplant hatte :thinking:
Oder war das seine Art zu sagen das du wieder dabei bist

1 Like

FTFY :rikon:

Hast ja gehört, im Prinzip hat Mitti gespielt. :eddy:

3 Like

Den hat man aber viel zu wenig gesehen und die Weste hat sie ihm auch nicht angezogen :sob:

2 Like

Ballistikelefanten gibt’s doch:

Kong Ballistic Ohren Elefant Spielzeug https://www.amazon.de/dp/B00T6SRLH2/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_seOeBbDQXV590

Ist dir was peinlich? :stuck_out_tongue:

Rikon hat jetzt auch eine fancy Weste?..

Tja…

11 Like

Haben wir was verpasst ist da etwas vorgefallen zwischen Millionär @Dedalos und Oma @Marah :beanwat: :beansmirk:

:donnie:

2 Like

Die Frau hat gesagt, back to Topic…

Oder wollt Ihr auch einen Schlach in den Nacken? :simonhahaa:

Back to Topic:

Nach der schönen Runde Forest Nothing, dürfen wir dann, in naher Zukunft, auch mal mit großangelegten Seeschlachten rechnen? :smile:

Da Flonnie damit nur recht wenig Erfahrung hat, könnte dies ebenfalls ein wenig Schwung in die Sache bringen. :slight_smile:

FTFY

4v4 :+1:

Dann kommt doch eh nur wieder “Öhhh, der miese Marco lässt die nur Marco-Maps spielen. Öhhh, Schiffe und so und dann haben die armen beiden ja gar keine chance und überhaupt” :beanwat:
:kappa:

1 Like

Hatten die Zwei am Anfang des Formates eine Chance? :stuck_out_tongue:

Nö ich meine Seeschlachten, Comm ist der Faktor rdm zu groß, da kann man nur vertrauenswürdige Personen nehmen.

Haben wir doch. Allein Marah kennt ne Handvoll ordentlicher Spieler in der Comm, die für sowas in jedem Fall taugen würden :wink:

1 Like

Bei PnP oder Chat Duell schafft man es ja problemlos den Chat Dinge voten zu lassen, man könnte ja mal den Chat voten lassen welche Maps/Einstellungen bei RoE gespielt werden sollen :thinking:
Beginnt man die RoE-Folge damit übersteht man auch die erste Werbepause leichter :grin:
Den Vote könnte man natürlich auch hier im Forum machen lassen.

5 Like

Naja genau so viel Aufwand wie für RoE eine Lobby zu öffnen :wink:

Ich kann mich erinnern, dass Marah vor einiger Zeit mal mehr oder weniger spontan einen zweiten Kommentator gebraucht hat. War schnell in der Comm organisiert. Wenn man einem 4v4 eine Woche Vorlauf (mit Urhzeit etc.) geben würde nach dem Motto wer zuerst kommt, mahlt zuerst, sollte das kein Problem sein.

1 Like

Das man schnell Leute findet, will ich nicht bestreiten. ^^
Aber man muss ja auch eine gewisse Professionalität vorweise… Gott was schreib ich da, wir sind hier bei RoE. :kappa:

bzw. Sicherheit vorweisen können.

Z.b. mitten im Match, Com Player 1 muss pausieren, weil Mama möchte das der Müll raus gebracht wird.
und kommt ewig nicht wieder. ^^

Com Player 2, hat mitten im Spiel High Ping as f, und muss quiten.
usw.
solche Probleme bringt das Ganze dann mit sich. ^^

Mir wären Spiele mit Com Beteiligung auch lieb, aber den Teil darf man auch nicht außer acht lassen. :slight_smile:

Zumal Spiele, wo der Giesel auf RoE Seite spielt dann meist eh gewonnen sind. ^^

Was ich nicht verstehe - mir ist bewusst, dass Menschen ab einem gewissen Punkt ihr Limit erreichen bzw. ihr Potential ab diesem Zeitpunkt schwerer ausschöpfen können in Relation zu den investierten Stunden etc.

Aber Donnie bricht fast in jedem Spiel in Age of Empires zusammen (hin und wieder hat er sehr, sehr gute Spiele - siehe letzte Woche), oft mit denselben Fehler die er seit fast einem Jahr wiederholt (keine/kaum Dorfbewohnerproduktion im späteren Verlauf des Spiels, frühes Commitment auf etwas um danach später einzubrechen oder Panikreaktionen on mass), obwohl er eigentlich die besten Voraussetzungen hat (Marco/Nili als Trainer, diverse Profispieler für Tipps und Tricks etc.) um ein sehr guter Spieler zu werden.

Jedes Mal, wo er gegen Florentin gewonnen hatte (soweit ich mich erinnern kann, waren es maximal nur 2 (!) Spiele seitdem Rage of Empires läuft), war das ein sehr guter Ansatz um darauf aufzubauen - und nächste Woche später hat er nahezu alles wieder verlernt (letzte Woche hatte ich dieselbe Befürchtung und es ist diese Woche wieder eingetreten).

Falls neue Situationen entstehen (Modus, Map oder eine Taktik out of the box etc.) hat er nahezu oft keinen Plan was er tun soll - obwohl man eigentlich schon ein Grundwissen erwarten kann aufgrund seiner gesammelten Erfahrung.

1 Like

Das Voting sollte aber dann im Optimalfall die Woche zuvor gemacht werden, damit alle Spieler sich die Einstellungen zumindest mal anschauen können.

Stell dir die Folge gestern vor, wenn die Ausgangslage gewesen wäre dass die 4 2v2 spielen;
Daraufhin hätte der Chad den gezeigten Modus gewählt und weder Donnie noch Florentin hätten Ahnung gehabt was Phase wäre.
Hörte sich gestern so an als haben alle 4 schon zuvor einen Blick auf den Spielmodus geworfen und so macht es mMn auch Sinn. Wenn ein Team - oder auch nur ein Spieler - nicht weiß was abgeht, dann ist es auch wenig unterhaltsam.

Zudem kann man nicht erwarten dass sich alle, 3 (Beispiel) Spielmodi aneignen die dann zur Wahl stehen, um einen davon zu spielen.

1 Like

Hmm… Naja ich denke man muss wirklich konstant spielen. Profis zocken lange Trainigsrunden und das praktisch täglich. Wenn sich solche Sachen wie Villager bauen mal eingebrannt haben durch regelmäßiges Training, dann bleibt sowas auch da, selbst wenn man zwischendrin längere Pausen hat. Wenn man eine regelmäßige Trainingsphase aber schon nie wirklich durchzieht, dann kann sich kein Fortschritt und keine Routine einstellen.

Ich kenne das von mir so. Ich habe vor Weihnachten viel mit dem Hype von RoE gezockt und war zeitweise tatsächlich besserer Durchschnitt. Dann habe ich fast ein halbes Jahr faktisch gar nicht mehr gespielt. Jetzt kann ich noch die wichtigsten Hotkeys und weiss was ich wie machen sollte, aber gerade eben habe ich von der KI hart aufs Maul bekommen weil wichtige Spielabläufe einfach eingerostet sind. Vor bald 10 Jahren habe ich eine ganze Weile Kanes Rache halbprofimäßig gezockt, ich kann jetzt noch die wichtigsten Hotkeys und würde KIs vermutlich locker schlagen, gegen einen anderen Spieler würde ich aber vermutlich trotzdem wieder untergehen, wenn der erst gerade eben zwei Runden gespielt hätte und die Mechaniken des Spiels kennt.

Man muss halt, wenn man vorhat ein Spiel kompetetetiv zu spielen, wirklich erstmal einige Spielstunden regelmäßig investieren um Rutine aufzubauen. Routine verlernt man nicht mehr, sie rostet höchstens ein. Donnie hat aber keine richtige Routine, das merkt man vor allem dann, wenn andere Karten kommen oder er vergisst Villager zu bauen. Zusätzlich könnte man auch anführen, dass mit regelmäßigem Spielen das Wissen über Stärken und Schwächen der Völker kommt, aber selbst da hakts bei Donnie ja schon teilweise (ok, das tuts auch bei Florentin und manchmal auch bei Marco).

Konstanz gibt es leider nicht bei Donnie, nach einem Jahr glaube ich immer weniger daran - aber ich bezweifle, dass Florentin und Marah mehr Spielstunden als Donnie ergo dadurch deutlich weniger Routine haben sollten.

Er verliert zBsp. im Gegensatz zu den anderen immer noch hin und wieder Dorfbewohner am Keiler und macht noch oft dieselben Fehler - er weiß was er falsch macht und dennoch lernt er einfach nicht bzw. nur kurzfrisitg daraus

Letzte Woche konnte er sogar Marco teils Paroli bieten (also deutlich mehr als Florentin in seinem 1 vs 1 gegen Marco) und dann der Vergleich am Freitag … beim 2 vs 2 auf Forest-Nothing am Freitag hatte er maximal 60 Bevölkerung (!) während alle anderen schon mindestens 120 bis zu 145 hatten … ihm fehlt wahrscheinlich noch zusätzlich die Spielintelligenz, die er eigentlich statt Florentin haben sollte.

Was man bei Florentin sieht - er zieht seit einem Jahr eigentlich fast immer sein Fast-Castle Build durch ergo ist er mit dieser Taktik mehr oder weniger eingespielt - aber auch sehr berechenbar.

Trotzdem schafft es Donnie kaum ein Mittel dagegen zu finden (bisher nur 2 Siege gegen Florentin!) und als Florentin etwas vaariert hat (Scout-Rush oder statt Konquistadoren andere Einheiten), war Donnie wiederrum so überrascht und ist wieder eingebrochen …

Falls Florentin beim nächstem Spiel zum ersten Mal mit einem Towerrush kommt, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass Donnie wieder (deutlich) verlieren wird.