Rocket Beans Community

AoE II -Thread für Möchtegern-Profis im Zeichen der Weste


#1

Das ist für alle, die gerne über Strats und das Verbessern in AoEII reden wollen. Auch sind Berichte über besondere Erfolge oder Ragen über Fails gerne erlaubt. Alles was die eigene Spiel-Erfahrung mit AoeII betrifft ist hier zu finden.


Rage of Empires - AoE II - mit Flonnie, Marco, Rikon & Marah die Graue
Rage of Empires - AoE II - mit Flonnie, Marco, Rikon & Marah die Graue
#2

Da du im RoE thread nach Spielern zum trainieren gefragt hast, wäre da mal Abends oder am WE dabei.

Mein Steamnick is TetrisLunatic, wenn du mich anschreibst können wir gern mal fighten :slight_smile:


#4

Ich frag mal lieber hier nach, als den offiziellen RoE-Thread vollzuspammen:

Wie gehe ich am besten gegen einen Archer-Rush vor? Ich habe gestern ein Quatschspiel gespielt (nicht rated, mehrere Spieler ohne Teams), in dem sich ein Spieler entschieden hat, mich mit Archern zu rushen. Ich hatte vor, Scouts into Knights zu gehen, habe also fünf Scouts gebaut und alle Spieler angegriffen (wollte nicht die Spaßbremse sein, die nur einen Spieler fokusiert). Dabei habe ich - wenn überhaupt - zwei seiner Vills getötet, weswegen er mit seinen Archern auf mich gegangen ist.

Ihm war wohl klar, dass er früher gehen musste (war wohl so abgesprochen, ich hatte nichts davon mitbekommen), also hat er anscheinend nicht mal versucht Ressourcen für die Ritterzeit zu sammeln und ist eher auf einen Semi-Tatoh-Rush gegangen (er hatte im gesamten Spiel nur 2K Nahrung gesammelt, was in Anbetracht von Kosten für Feudalzeit, Upgrades und Dorfbewohnern eigentlich alles ausgegeben worden sein sollte; müsste das Replay nochmal ansehen für genauere Infos).

Als seine Archer bei mir ankamen (etwa zwanzig Stück), hatte ich grade Up auf Ritterzeit geklickt. Wahrscheinlich hätte ich besser nachwallen sollen, aber ich hatte wenig Holz, wollte sofort zwei TCs im Castle Age bauen und habe die Hunnen gespielt (ich quickwalle eigentlich immer mit Häusern, die ich dann nicht bauen konnte; meine Versuche mit Palisaden scheiterten kläglich). Die Stelle war auch ungünstig und nicht wirklich nachwallbar. Es ist also in meine Base reingekommen, hat ordentlich Vills gekickt und mich zu einem Turm gezwungen. Mit zwei Rittern, ein paar Scouts und einigen Villagern habe ich dann alle Archer getötet. Eigentlich wusste er nicht wo mein Gold war (er hatte mich nicht gescoutet und fand mich nur, weil einer meiner Mitspieler so “nett” war, meine Position auf Nachfrage zu pingen), hatte aber Glück gehabt und es gefunden, also hatte ich anfangs nur zwei Ritter, ergo keine frühe Aggression in der Ritterzeit möglich.

Insgesamt habe ich wahrscheinlich 5-10 Villager verloren und meine halbe Eco über die ganze Zeit, die das Upgrade zur Ritterzeit dauert, geidlet. Nachdem ich die Archer getötet hatte, kam noch eine Gruppe Archer sowie alle Vills des Spielers, um mir maximal Schaden zuzufügen, ehe er gehen musste. Konnte ich alle problemlos mit meinen Rittern abwehren.

Ich frage mich, ob ich das ganze (insbesondere den initialen Angriff) besser hätten abwehren können/sollen. Für mich war das Spiel danach eigentlich schon vorbei, da die anderen Mitspieler sich nicht bekämpft hatten und einen riesigen Eco-Vorteil aufbauen konnten. Ich habe versucht aufzuholen, ordentlich Dorfbewohner produziert (mein Ziel liegt idR. bei 120-135, habe ich erreicht), doch als dann ein anderer Spieler mich angriff, um die Ressourcen des Quitters zu sichern, hatte ich weder die Truppenzahlen, noch die Upgrades oder die Ressourcen, um den Angriff zurückzuschlagen.


#5

Das liegt der Fehler. Du generierst Hate ohne wirklichen Schaden zu machen. Irgendeiner wird immer darauf anspringen und dann habt ihr ne Privatfehde und die sich in Ruhe ausgeboomten Spieler überrennen euch danach.


#6

Aber es ist doch langweilig, nur zu boomen. Ein paar der anderen Spieler haben auch Scouts am Anfang gebaut, um ein wenig gegeneinander zu kämpfen (die haben danach nur aufgehört). Die Produktion der Archer hatte auch schon begonnen, da der Spieler von Anfang an vorhatte, in der ihm verbleibenden Spielzeit irgendjemanden zu rushen. Ich war am Ende der Unglückliche, aber irgendjemand hätte es sowieso getroffen.


#7

Naja, du sagst es ja selbst, so Spiele sind Quatschspiele (mehr als 2 Teams, scheinbar auch keine festen Teams also Diplo?), dafür ist AoE in dem Sinne nicht wirklich gebalanced. Eigentlich wäre der Tradeoff für so ne Art Tati-Rush, dass er sich damit selbst aus dem Spiel nimmt (und damit seinem Team erheblichen Schaden zufügt). Ist aber hier egal…

Unabhängig davon sind sonst deine Optionen, eine ähnliche Situation zu entschärfen:

  • vorher (besser) scouten
  • ja nach scouting besser wallen (Gates sind btw. auch immer ne Option, auch wenns auf HD schwieriger ist); quickwalls an den Res bringen gegen Archer nicht viel
  • Deftower früher bauen (wenn du die Archer kommen siehst)

Wenn du genug Zeit mit walls kaufst, ist auch Siegeworkshop + Mange / scorpion ne Alternative (falls du nicht auf knights hättest gehen wollen). In Skirms willst du nicht wirklich techen…


#8

Das sind gute Punkte, @shazzrah

Ich hätte wahrscheinlich früher den Turm bauen sollen, um mein Gold zu schützen, ein paar Farmen hätte ich auch noch verlegen können, um mehr Schutz durch TC und Tower zu erhalten. Ich war wohl zu gierig, da ich wusste, dass das Spiel erst im Imperialzeitalter durch viel boomen entschieden wird, also wollte ich die Steine für TCs aufheben. Palisadentore hätten beim Wallen auch geholfen.

Eine Ausrede habe ich aber noch: da der Archer-Rusher meine Base anfangs nicht gefunden hatte, griffen seine Archer die von ihm abgewandte Seite meiner Base an. Das er Archer baut wusste ich ja, aber ich hatte mich eher auuf die ihm zugewandte Seite meiner Base konzentriert.


#9

Wie Shazzrah schon sagte is quickwallen bei Archern nicht wirklich hilfreich, da die ja einfach über die Mauer ballern.

Bei Archern gibts eigentlich nur 2 Möglichkeiten wenn du nicht komplet gewallt bist, er durch ne schwache stelle bricht bzw. man selbst kein Militär hat:

  1. Türme (am wood und/oder am Gold) hier halt entweder schon auf stein sein oder mal 100 stein im markt kaufen um im falle auch 2 zu bauen, damit alle res sicher sind.
  2. Einheiten zum kontern also Mangen/skorps/skirms. Wenn du schon up bist is 1 Turm oder einfach in tc abhauen ne gute erste wahl und dann in castle neben dem TC den workshop fürs siege bauen.
    Wenn du aber noch Feudal bist und castle abwarten für zuviel idleetime bzw. vil picks führen würde sind skirms auch ok bzw. muss dann halt sein um zu überleben.