Forum • Rocket Beans TV

Arbeit zu moralische Dilemmata in emergenten Spielen

Hallo zusammen,
da ich gerade an einer wissenschaftlichen Arbeit zu moralischen Entscheidungsdilemmata in emergenten Videospielen schreibe, habe ich mich dazu entschieden die Schwarmintelligenz des Internets zu nutzen um meine Datenerhebung zu unterstützen.

**

Meine Frage also an euch: Kennt ihr Youtube Videos in denen moralische Entscheidungsdilemmata in (emergenten) Videospielen auftauchen und kommentiert werden? (Gerne mit zugehörigem Link)

**

Beispiele für emergente Videpsiele wären: Metal Gear Solid 5, Hitman, Just Cause 3, Watch Dogs 2, Assasins Creed Odyssey, Beyond two Souls, Dishonored 2, Deus Ex, u.v.m.
Moralische Entscheidungsdilemmata bedeutet in dem Kontext Situationen in denen der Spieler die Wahl hat, es aber keine richtige Wahl ist, da die Möglichkeiten stark eingeschränkt sind und ihm keine der Auswahlmöglichkeiten gefallen oder einen Unterschied zu machen scheinen.
Beispiele hierfür wären: Spec Ops the Line: Gefangene auf der Brücke (wen soll man töten: einen Dieb oder einen Mörder? ), Mass Effect 3 (wer soll gerettet werden die Geht oder die Quarianer? ), Metal Gear Solid 5: Soll man Skull face erschießen oder verbluten lassen, u.v.m.
Spiele mit moralischen Entscheidungen wären: Mass Effect (alle), Dishonored 2, Until Dawn, Life is Strange, Spec Ops the line, Fable (1-3), Heavy Rain, Deus Ex, The Banner Saga, u.v.m.

Wer bis hier gelesen hat merkt: Die Schwierigkeit ist zum einen, Spiele zu finden, die sowohl emergent sind, als auch moralische Entscheidungen und Entscheidungsdilemmata enthalten. Und wenn man das geschafft hat, zu der riesen Menge an Spielen dann Youtube Videos zu finden, die diese Entscheidungen enthalten und kommentieren.
Das ist natürlich nicht der Hauptteil (den ich selbstverständlich auch alleine erledigen könnte nur viel langsamer als ohne eure Hilfe), denn im Anschluss daran werde ich Teile der Videos transkribieren, analysieren und einordnen.

Für jede konstruktive Art der Mithilfe bin ich dankbar, ihr unterstützt damit nicht nur mich, sondern generell die differenzierte Wahrnehmung von Videospielen in der (Medien-)Wissenschaft, was auch der Grund für mich war dieses Thema zu wählen.

Hä? Nix verstanden ^^ bin wieder raus ^^

Vielleicht weniger im fachjargon schreiben, wenn du antworten von „normalen“ leuten haben möchtest. Sticheort: fachidiot schlägt kunden tot. Vielleicht auch, weil ich keines der spielebeispiele gespielt habe.

Aber sieh dir silent hill shattered memories (kann nur für die wii version sprechen) an ^^ da hat man mehrere entscheidungsfindungen. Viellicht hilfts

1 Like

ich muss sagen, dass ich immer noch nicht verstanden habe, was emergent bedeutet?

4 Like

Danke für die Hinweise! Ich stecke wohl zu tief in der Materie :smiley:

Generell wäre ich schon froh über Youtube Videos zu allen Spielen mit moralischen Entscheidungsdilemmata, ich picke mir dann die emergenten raus :smiley:

Trotzdem versuche ich aus der 6.000 Zeichen Erklärung zu emergent einen Satz zu machen: Emergente Spiele sind oft recht komplexe Spiele mit vielen Regeln und Objekten darin, dem Spieler wird also sehr viel Freiheit gegeben und oftmals machen Spieler damit kuriose und lustige Dinge auf die die Entwickler niemals gekommen wären (siehe MGS5: Gegnern Nachschubkisten auf den Kopf bestellen um sie K.O. zu…machen)

Ein ganz gutes Video dazu wäre: https://www.youtube.com/watch?v=IOc0hXg6UdM

Schafft das etwas Klarheit in meine wirren Worte?
Oder bleiben noch weitere Fragezeichen offen?

Aber was ist an Life is Strange dann emergent. Da ist doch nicht viel Freiheit gegeben, sondern man bewegt sich nur auf Pfaden, die programmiert wurden :thinking:

2 Like

Aber nicht alle deine Spiele geben diese Freiheit in der Bewegung/Ausnutzung der Regeln?!

Oder meinst du, entweder lässt die Welt körperliche Freiheit und/ODER die Freiheit in den (moralischen) sozialen Entscheidungen?

1 Like

Ich weiß ich wiederhol mich, aber schau dir silent hill: memories an:

Vielleicht hilft dir dieser Test. Dann kannst du dir Videos suchen, wenn es für dich passt.

ACHTUNG! Dieses Videospiel erstellt während des Spiels ein psychologisches Profil von Ihnen. Es findet heraus, wer Sie wirklich sind und verwendet diese Informationen dann dazu, sich zu verändern. Es setzt diese Informationen gegen Sie ein - und schafft damit ihren ganz persönlichen Albtraum. Dieses Spiel spielt mit Ihnen genauso wie Sie mit ihm."

Mit diesen Worten beginnt Shattered Memories. Und es lässt Taten folgen. Diese Sätze sollten daher nicht nur als bewusste Verunsicherung des Spielers verstanden werden - auch wenn das Vorhaben gelingt und man deutlich bewusster über Entscheidungen und Handlungen innerhalb der Spielwelt nachdenkt. Sie sind eine Warnung, die man ernst nehmen sollte.

1 Like

Hab es nochmals um ein zitat des videospieljournalisten ergänzt, was dich vielleicht neugierig macht. Vorallem der letzte satz

1 Like

Danke auch für den Hinweis. Life is strange habe ich selbst noch nicht gespielt (ebenso wie Just Cause, Deus Ex, Beyond two Souls und Dishonored) die sind aus Listen genommen, die behaupten emergente Spiele zu enthalten und werden in den kommenden Tagen von mir gespielt bzw. auf YouTube gesucht :wink:

Richtig, das ist eben das Knifflige Spiele zu finden, die sowohl emergent sind, als auch moralische Entscheidungsdilemmata enthalten. Teile meiner Aufzählungen beinhalten nur eins davon, aber jetzt noch die Kombinationen davon auszupicken würde wahrscheinlich mehr verwirren. Im Grunde reichen mir schon Anregungen, wie zum Beispiel Silent Hill (was ich mir morgen ansehen werde :wink: ).

Wenn man nach einer älteren Definition von emergenten Videospielen geht, gehört da sogar Pong dazu, aber das verwirrt dann wirklich :smiley: daher habe ich das kleine, gemeine Wort “oft” vor “recht komplex” geschrieben, damit ich die weniger komplexen, aber dennoch emergenten Spiele nicht ausschließe, wobei die natürlich auch weniger anschaulich sind.

Welche Spiele meintest du denn genau, die nicht “diese Freiheit in der Bewegung/Ausnutzung der Regeln geben”?

Vielen Dank! Sieht gut aus und ich werde morgen dazu mal auf YouTube suchen :slight_smile:

1 Like

Wenn ich dich richtig verstehe: Die Sims ( bis 4) Spiele?
Nahezu völlige Gestaltungsfreiheit und moralisch kannst du “gottgleich” über deine Sims verfügung und da ist von Sklaverei und Mord bis immer glücklich cheaten im Grunde alles drin

Edit: Und zwar nie selbst gespielt, aber EVE Online, denk ich auch. Das Spiel hat ja teilweise sogar Auswirkungen auf das echte Leben der Spieler und Raumschlachten können auch mal hohe theoretische Kosten verursachen (siehe auch die Trivia-Sektion von Wiki)

1 Like

Gta 5 Folterszene, da habe ich schon mit einem Kumpel drüber diskutiert. Hat mir auch etwas den spielspaß genommen. Gibt auf Youtube viele Videos dazu.

1 Like

Rimworld und Frostpunk wären für dich wohl sehr interessant. Müssten emergent sein und beide Spiele haben viele zufällig entstehende moralische Dilemma von Kinderarbeit bis zu Kranke aus der Basis schmeißen, damit sie den Rest nicht anstecken.

1 Like

Naja, da wäre jedes annähernd schlauchige Spiel gemeint.

Mal zwei eher konträre:

The Walking Dead:
viel Moral, keine wirkliche Freiheit

Call of Duty:
immer wieder kleinere Moralpassagen eingebaut aber (meist) ohne Konsequenzen, bzw. ohne Einflussmöglichkeit (Themen wie Gefangenenfolter zum Schutz Vieler, Nutzen von schwerem Luftgeschütz gegenüber Bodeneinheiten inklusive passenden Kommentaren,…)

1 Like

Richtig, Sims (1-4) würde auch zu emergenten Videospielen zählen. Gerade wenn ich an die kreativen Ideen zu schwarzen Witwen (Pool-> Sim rein-> Leiter verkaufen; kleiner Raum-> Sim rein -> Türen und Fenster verkaufen) denke, das hatten die Entwickler sicher nicht geplant und das auf moralischer Ebene zu untersuchen wäre sicher auch nicht uninteressant, aber vermutlich nicht so ergiebig was vorhandene Quellen und Komplexität der Begründung (meist geht es um Geld oder man ist selbst der Auslöser für moralisch fragwürdige Aktionen. Was ich eher suche sind derartige moralische Entscheidungen, die vom Spiel/System/Entwickler als Aufgabe an den Spieler gestellt werden und diesen erstmal ins Grübeln bringen, was dann auch noch verbalisiert werden soll) angeht :wink:

Edit: zu Eve Online: darüber habe ich meine Bachelor Arbeit geschrieben, da laufe ich Gefahr mich selbst zu “plagiatisieren” :smiley: daher musste ich das leider komplett streichen.

This war of mine

Allerdings geht da wohl wieder die gewünschte Freiheit der Welt/Gestaltung flöten.

1 Like

Na in dem Fall solltest du mal ein bei Witcher 3 schauen insbesondere der Questreihe um den Blutigen Baron / Familienbande in der du zB Entschidungen treffen musst wie ob du Frau und Tochter zu ihrem gewaltätigen Eheman/Vater zurück bringen willst weil du in seiner Schuld stehst oder ihnen bei ihrer weitern Flucht hilfst. In der Questreihe gibt es einige solcher Momente wobei die Entscheidungen sogar direkte auswirkungen auf die Spielwelt haben können wenn durch diese zB die Bewohner eines ganzen Dorfes sterben.
Es wäre aber in diesem Fall glaube ich einfacher dies alles in Guides oder Walkthroughts nachzulesen als zu versuchen alle möglichen Kombinationen in Youtubevideos zu finden, da es sicher hunderte Let’s Plays dazu giibt.
Dies ist übrigens nur ein Beispiel doch es gibt zahlreiche weitere Entscheidungen im Spiel zu treffen in diversen Nebenquests.

1 Like

Optimales Beispiel, leider schon in einem wissenschaftlichen Buch unter genau dem Gesichtspunkt analysiert, wäre also auch ein 1:1 Plagiat :wink:

Dishonored (auch Teil 2), sollten auch stimmen. Entscheidungen die der Spieler trifft beeinflussen die Welt und das Leben der Menschen in ihr, nicht immer kann man diese Auswirkungen vorab absehen. Die Spiele bieten außerdem verschiedene Level an “Brutalität” von “niemand weiß dass du da bist” über “niemand wird verletzt” bis hin zu “metzel alles nieder”. Manche moralische Entscheidung kann am Ende dann eben nochmal in ganz anderem Licht dastehen und man guckt doof als Spieler.

Wobei Sims auch Charaktereigenschaften haben. Du könntest dir also einen bösen Sim machen, der glücklich ist wenn er andere quält und stündest dann - wenn du korrekt spielen willst vor dem Dilemma, ob du ihm seine Wünsche und Bedürfnisse erfüllst (dafür andere Sims unglücklich machst) oder andere Sims in Ruhe lässt (dafür dein Sims auf Dauer gestresst ist und seine Ziele nicht erreichen kann) :thinking:

2 Like