Rocket Beans Community

Audio Empfehlungen für Heimkino


#21

Haha wie gut :smiley:


#22

Erinnert mich an meine “ich bin 16 und cool und baue Boxen in meinen Roller ein”-Zeit. Da würde ich auch belächelt weil ich 15€ Boxen verbaut habe. Ich meine, da gehts um dumme Roller-Boxen. Keine Anlage die ein Musikfestival bespielen soll xD


#23

Ich habe mir vor Jahren einen Mittelklasse Onkyo mit Heco Victa Boxen (2x 601, 2x 201, 1x 101 und 1x 251a) geholt und bin seither zufrieden. Hat insgesamt etwa - ich schätze - 700 bis 1000€ gekostet.

Heute würde ich der Einfachheit halber eine ordentliche Soundbar in ähnlichem Preissegment kaufen. Heimkino beschränkt sich bei mir auf Fernsehen und Netflix, sonderlich audiophil bin ich auch nicht. Dazu kommt, dass in allen meinen Wohnungen die Kabel für die hinteren Lautsprecher miserabel zu verlegen waren.

Übrigens habe ich nur gute Erfahrungen mit dem hifi-forum gemacht. Aber das dort keine 200€ Komplettsysteme angepriesen werden und empfohlen wird sich mit der Thematik auseinandersetzen versteht sich auch irgendwie.


#24

Ich hab mir damals den Sony STR-DH540 mit Receiver und Boxen geholt für mein 22m² Raum. Bin mehr als zufrieden. Surround kommt sehr gut rüber bei den Filmen, PS4 Spiele hören sich bombastisch an und was ich sehr liebe ist die Auto Volume Funktion, kein Manuelles nachstellen des Audio von nöten mehr, wenn mal die Stimmen zu leise oder die Explosionen zu laut sind.

Zum Thema Soundbar, hatte davor eine zum testen gehabt da ich dachte das würde reichen für bisschen Heimkino aber sowas sind halt nur bessere 2.1 Lautsprecher die dir aber keinen Surround geben können. Die sind zwar nicht schlecht aber es fehlte einfach dieses Gefühl von mittendrin statt nur dabei. Ich liebe es einfach wenn der Heli wirklich von hinten angeflogen kommt oder wie in Gravity, wo wirklich jeder Box aktiv benutzt wird und aus jeder Ecke ein Ton kommt.


#25

Primär sind das noch PC-Lautsprecher, mit den Brüllwürfeln kannst du die 35m² vom Threadersteller nicht beschallen :smiley:


#26

Haha, wenn du wüsstest. Ich hab das Set seit sicher 7 Jahren und hab das nie über die Hälfte aufgedreht, weil das sehr gut beschallen tut. Sauberer Klang, drückender Bass (nie über 1/4) und für jemanden mit schmalem Taler perfekt.

Ich halte Tipps wie “Spar lieber noch und hol dir X” für übertrieben und oft einfach unangebracht, wenn man die Preisspanne vom Ersteller kennt. (Daher hab ich das HiFi-Forum auch immer gemieden) Meiner Erfahrung nach werden 8/10 Leuten niemals den Klang zwischen 200€ und 500€ Systemen raushören, wenn sie lediglich Spiele spielen oder Filme gucken wollen.


#27

Bestes System! :facepunch:t3:


#28

Man muss definitiv nicht viel Geld ausgeben.
Ich habe noch dieses Heimkinosystem von 2012. Hat mich damals 214 Euro gekostet inkl Bluray-Player!

Bin in meinem rund 20qm Wohnzimmer immer noch zufrieden damit.
Eine Soundbar käme für mich allerdings nicht in Frage, da ich definitiv den Sound im mich rum haben will


#29

Ich war echt überrascht wie laut diese kleinen Boxen sind. Sie wiegen aber auch deutlich mehr als man erwartet und das hat wahrscheinlich was damit zu tun. Die Kabel, die beiliegen, sind auch lang genug um selbst große Räume auszustatten. Und wenn nicht, kann man einfach selber welche dazu kaufen, da es Standard Boxenkabel sind.
Die Anlage ist definitiv eher für Fernseher, als für PCs ausgelegt. Ich benutze sie dennoch an meinem Rechner, weil ich da öfter zocke und Filme schaue als auf meinem Fernseher.


#30

Ich hab mir vor 3 Jahren das gegönnt und bin sehr zufrieden. Schöner klarer Klang, den Bass kann man auch schön aufdrehen, wenn man möchte und das wichtigste war für mich, dass es 5.1 war und ich den Raumklang habe.


#31

Ich habe aktuell diesen Kasten in Gebrauch. Werd aber bald mein Zimmer von 12 auf 24 m² vergrößern und überlege deshalb auch bald aufzurüsten

Yamaha HTR 4066 115 W HDMI https://www.amazon.de/dp/B00CUCIZY4/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_SDRFCbRW7G3DQ


#32

Und was hast du da für boxen dran angeschlossen?


#33

Lautstärke allein machts ja nu auch nicht :smiley:

Bin bei sowas auch eher wie die Pappnasen im Hifi-Forum, wenn auch nicht so extrem. Allerdings wurde ich wohl auch von meinen DVD-Anfängen anno 99 mit DD und DTS zu solchen Systemen durch diverse Foren erzogen.

Solche Brüllwürfel hatte ich vor x Jahren auch am PC, für Spiele und gelegentlich mal ne Divx war das ganz ok. Aber im Wohnzimmer mit ner schicken BD kann ich mir so Dinger nicht vorstellen. Aber da ist jeder anders und mehr oder weniger empfindlich was den Sound angeht.


#34

Ich benutze die auch und ich bin sehr begeistert.
Bis zur hälfte der Lautstärke muss ich gar nicht drehen, damit die Bude wackelt :smiley:


#35

Müsste ich Mal gucken. War aber ein komplett system. Das war glaube ich schon der erste Fehler.


#36

@hfb11 wie schaut’s denn aus? Zufrieden?