Forum • Rocket Beans TV

Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format

Hauptsache die Textzusammenfassung kommt dann zeitnah :kappa:

1 „Gefällt mir“

Kein Problem, ihr könnt die neue Beef-Staffel ruhig später ankündigen :teambudi:

Die große Community-Fragen-Behind the Beans Ausgabe 27

mit Timo und Steffen (Montags aufgezeichnet)

  • Timo, wie beurteilst du die Lage der Community, und könnte man nicht auch etwas positives heraustellen?
    ja es gibt auch positive Sachen zu berichten: positivere Athmosphäre im Forum/reddit, produktivere Kritik als früher
    Man möchte: (personelle) (Neu)aufstellung bei den VOD-Mods
    Baustellen bleiben: Interna, Kommunikation, bessere/klarere Mod-Richtlinien

  • Der wichtigste Aspekt von Timos Arbeit ist es die Wünsche die die Community hat an die richtigen Leute ranzutragen (konstruktive Kritik am Programm)

  • Bist du eher RBTV-Pressesprecher oder Vertreter der Community?
    Beides. Also als Kommunikationstelle verstehend.

  • Wie unterscheidet sich deine Arbeit vom vorherigen Job?
    Tmo muss aufpassen war er sagt. Bei RBTV ist es lockerer und weniger festgezurrt (vom festgegebenen Ablauf) als bei einem großen Computerspielefirma. :wink:
    Die grundsätzlichen Probleme sind ähnlich.

  • Wie gewichtet ihr die Rückmeldungen (Gewichtung der Meinungen)
    Im Forum sind natürlich weniger Beteiligungen als Gesamtzuschauer. (Auch der ahrte Kern im reddit und Forum der sich beteiligt)
    Man ist aber ja auch auf die Leute angewiesen. Daher beteiligt euch. es gibt ja noch sporadisches Feedback durch Umfragen und Co.

  • Was ist das Ergebnis der Community Umfrage?
    Es war (überraschend) angenehm. (es gibt dazu hier einen Thread für weitere Infos)

  • Wie bleibt Timo so locker (auch bei Hate)?
    Erfahrung, das Problem gibt es ja überall in der Branche

  • Dein Communitywunsch?
    Weniger Streit, Frieden

  • Mehr Timo vor der Kamera, z.b. Baldurs Gate?
    Der eine Satz zu BG verfolgt ihn bis heute. Timo würde gern mal etwas spielen, hat aber auch die Furcht, dass es langweilig wird. Mal sehen, man kann es ja probieren
    Er hat die Forderung nach mehr Kameraaktivitäten zur Kenntnis genommen.

  • Wäre ein Community-Sommerfest möglich?
    Mehr mit der Community würde man gerne machen, man kann aber immer „nicht einschätzen wie die Leute drauf sind“
    Man macht ja schon z.B. Kino+ vor Publikum…

  • Kommt „Was macht eigentlich…“ wieder, was ist damit?
    Es kam eine interne Sache dazwischen (und die neue Homepage). Es sollte wohl wiederkommen.

  • Was ist zurzeit dein Lieblingsspiel?
    Irgendein Handyspiel :wink:

Die heutige Ausgabe war eher „Laberlastig“ daher versteht die Zusammenfassung als Stichworte um nachzusehen ob euch die Themen im VOD interessieren

16 „Gefällt mir“

Danke für die Minutes, konnte leider nicht alles sehen.

Einen Thread und vor allem ein Interview, in dem wir alles mit Steffen besprechen:

1 „Gefällt mir“

Sondersendung-Zusammenfassung (die ich nicht mehr löschen wollte :smiley: ):

  • Timo und Steffen präsentieren alleine die Sendung
  • Timo hat vieles positives zu berichten: - positive Stimmung im Forum und Reddit im Vergleich zu 2 Jahre, VoD-Moderation, Kommunikation intern läuft besser ab als früher. Trotzdem gibt es noch Baustellen: interne Kommunikation zwischen Abteilungen, klarere Richtlinien im Chat, Forum & Co zu Regeln.
  • Was ist der wichtigste Aspekt von Timos Arbeit: Die Wünsche der Community an die richtigen Stellen weitergeben. Er hat dabei auch etwas Hilfe.
  • Stimme der Community oder Pressesprecher? Beides, auch wenn es blöd klingt. Wünsche usw. werden weitergegeben, jedoch muss Timo aufpassen, dass die Sachen vernünftig weitergegeben werden an die Community.
  • Wie unterscheidet sich die Arbeit zu Goodgames? Hier ist es lockerer. Die Probleme sind aber ähnlich (böse Kommentare). Die Laufwege sind bei RBTV kürzer für Probleme und gehen nicht durch X Abteilungen.
  • Wie wird das Feedback eingeschätzt, ob paar Leute im Forum oder Reddit nun die tatsächliche Communitymeinung wiedergeben? Im Forum und Reddit ist der harte Kern, der nicht nur zuschaut. Im Vergleich zu den 3,5 Millionen Livezuschauern sind sie jedoch wenig. Wenn Leute nur zuschauen und nicht ihre Meinung sagen, können sie nicht gehört werden. Man schaut jedoch auch in die YT-Comments und im Notfall nimmt man auch Kritik durch Zuschauerzahlen wahr. Alle paar Monate/Jahre gibt es zudem Umfragen.
  • Was war das Ergebnis der Communityumfrage? Wurde beim Beanstalk besprochen → Forum. Ergebnis war „nicht so schlecht“, „angenehm“. Es waren gute Punkte dabei, die hilfreich waren.
  • Wie funktioniert die VoD-Moderation? Am Anfang gab es noch Stolpersteine, da die Mods noch nicht alle Rechte hatten und nun läuft es. Es werden noch Leute gesucht. Gerne melden. [email protected] oder Timo W anhauen.
  • Wie schafft man es grundentspannt zu sein bei aller Kritik? Timo ist immer kurz vor dem Ausrasten (ironisch gemeint). Es ist schon in Ordnung. Das bringt die Arbeit mit sich.
  • Was wünscht sich Timo von der Community? Mehr Frieden, weniger Streit. Moderatoren nicht beleidigen. Kritk ist aber wichtig, jedoch nicht persönlich werden, da das verletzend sein kann.
    Steffen will keine Gruppenbildung (Chat, Forum, Reddit). Timo mag den Chat und denkt, dass die Gruppenbildung nicht so dramatisch ist, sondern im Fall von Forum/Reddit etwas scherzhaft ist.
  • Timo vor der Kamera? „Oh, nein“. Baldur’s Gate 2 wird es vielleicht geben. Timo redet leider zu viel und hat sich so die Suppe eingebrockt. Vielleicht gibt es eine Zocksession im Hängi. Mit Glück gibt es ein neues Community Nerd Quiz. Timo nimmt sich vor öfter vor die Kamera zu kommen, auch wenn er öde ist.
  • Sommerfest mit Community? Es geht wahrscheinlich, aber man kann im Vorfeld nicht die Communitypersonen einschätzen, wie die live vor tausenden Zuschauer reagieren. Vielleicht beim Community Nerd Quiz den Gewinner einladen? Steffen will aber lieber Fabian sehen anstatt Communitymitglied X.
  • Was ist mit dem Blog „Was macht eigentlich…?“. Es gibt eine neue Homepage, wo was tolles kommt. Die Reihe ist pausiert, da es auch eine interne Umfrage gab, wer was macht, die dann an Externe geschickt wurde, was man nicht mit dem Blog torpedieren wollte.
  • Lieblingsspiel: irgendein Handyspiel, was sautoll sein soll. Monster Hunter?
8 „Gefällt mir“

Dann würde sich doch perfekt ein Last Call anbieten @TimoW . Dann kann man am schnellsten reagieren wenns nicht gefällt. (wovon wir mal nicht ausgehen wollen)

2 „Gefällt mir“

girl dream bang party… oder so.

traue mich das auf arbeit aber nicht zu googlen… befürchte merkwürdige suchergebnisse :rofl:

1 „Gefällt mir“

keine sorge ist wirklich nichts schlimmes - ist halt wirklich hauptsächlich Guitar Hero Klon aber halt mit Anime-Mädchen und etwas VN-Anteil.


Irgendwas was in die Richtung Ecchi oder so gehen kann, hab ich nicht gefunden

1 „Gefällt mir“

Das funktioniert aber nicht. Hat auch schon Simon bemerkt.

Habe es jetzt nicht gesehen und denke das es schon viel früher war und man es nicht im Live Stream noch schauen kann. Wie lange ging es denn heute?

Man kann es noch im YT-Stream sehen.

Mehr Frieden würde ich mir auch im Forum wünschen auch mehr Respekt untereinander. Allgemein ist das Forum schon sehr friedlich schlimm ist der Superchat aber den werde ich nun ausblenden ich kann das da echt nicht mehr lesen. Die heutige Community Behind the Beans Folge war sehr interessant danke für die ganzen Antworten @TimoW.

1 „Gefällt mir“

Inwiefern? Hab die Entwicklung da nicht verfolgt.

Die Leute, die es nicht mögen springen ab und am Ende schauen nur noch die Leute zu, denen es gefällt und voten immer für weiterspielen.

6 „Gefällt mir“

Aah, verstehe. Das ist natürlich tricky. Logische Entwicklung eigentlich. :sweat_smile:

Könnte man umgehen wenn man die Umfrage nicht im Chat sondern zb im Forum macht und ein paar Tage lang offen lässt. Wobei man dann wieder gefahr läuft dass Trolle und Hater absichtlich Formate rausvoten.

Oder man machts von den Zuschauerzahlen abhängig. Natürlich müsste man dann einen regelmäßigen Sendeplatz haben. Aber das wär vielleicht das fairste. Wenn die Views einen bestimmten Wert unterbieten wirds beendet.

Das müsste dann über einen bestimmten Zeitraum und nicht nur eine Folge gehen. Ich schau zb kein VOD und hab nicht jede Woche Zeit für ein bestimmtes Format. Wäre also doof wenn etwas abgesetzt wird nur weil in einer Woche einmal mehrere keine Zeit hatten.

Ja das müsste man natürlich sehr gut durchdenken und planen. Aber generell fänd ichs als Lösung bzw. als Versuch ganz gut.
Man könnte schauen wie die 2 oder 3 ersten Folgen performen, live und als VOD. Daraus ein Mittelwert und der darf nur max. 20% unterboten werden. (Der Wert ist jetzt wirklich nur ins blaue geraten, da müsste man mal schauen wie längere KDs wie Demons Souls oder so mit der Zeit performen)