Rocket Beans Community

Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format

behindthebeans

#7554

Und deswegen beantwortet man sie lieber gar nicht?


#7555

Es ging mir gerade nur um die Wahrnehmung. Budi hat ja zum Beispiel erklÀrt, warum er weniger vor der Kamera ist. Die Leute fanden nur die Antwort doof.


#7556

https://rocketbeans.tv/blog/122/Behind-the-Beans-50-Special-mit-den-BENS :eddyclown:

Haben Ilyass, Viet und Sandro sich nicht erst kĂŒrzlich dazu zu Wort gemeldet? Hatte deren Aussagen zumindest hier nochmal verlinkt.


#7557

Es gibt nen Blog? :eddyclown:

Aber das zeigt finde ich ganz gut das Problem. Woher weiß ich denn, in welchem Blog-Eintrag ich direkt suchen muss?

Im Zweifel klicke ich mich also durch alle BtB-Blogs und schaue ob da irgendwo was dabei war, woran ich mich eventuell erinnere. Das ist zwar gut fĂŒr eure Aufrufzahlen, aber spĂ€testens in einem halben Jahr ziemlich nervig :smiley:

Wobei dann die Antworten vermutlich eh nicht mehr aktuell sind :thinking:

Keine Ahnung, aber der Prozess:

Ich glaube es gab ne Antwort —> Durchsuche die BtB-BlogeintrĂ€ge —> Finde einen Link —> Klicke drauf —> oh es ist der falsche —> Suche im Forum —> Klicke zig BeitrĂ€ge an —> der 13. Beitrag ist der gesuchte

klingt jetzt halt nicht sonderlich praktisch, wenn auch eventuell ein wenig ĂŒberspitzt dargestellt.


#7558

Jup, ist noch nicht gut gelöst. Man mĂŒsste mit der Suchoption auch Bloginhalte durchforsten können; aktuell wird nur der Titel berĂŒcksichtigt. Das bringt natĂŒrlich nur was, wenn man explizit weiß, nach welchen Wörtern man suchen muss.

@DoomDesign :>


#7559

Ihr wart gefĂŒhlt aktiver. Es ist aber schwer sowas konkret zu fassen.

Beim Blog z.B. wĂŒrde ich mir zum Beispiel noch mehr Behind the Scenes wĂŒnschen. Also Interviews/Vorstellung von einzelnen Mitarbeitern, Entstehungsprozesse von Formaten, usw. Abgesehen von Midweek-Check-in ist es aktuell eher eine Zusammenfassung von dem was eh auf dem Sender ist, oder AnkĂŒndigungen. Da war am Anfang (wieder gefĂŒhlte Wahrheit) mehr “Schaffensprozesse erlebbar machen” :wink:


#7560

Da hÀtte ich gerne @Marah 's Gesicht beim Lesen gesehen. :smile:


#7561

Das kann ich dir gern zeigen, ich spreche aus Erfahrung:


#7562

:rukiddingme:


#7563

HÀtte ich eigentlich selbst drauf kommen können. :smile:

Sorry wegen Off Topic.


#7564

Ich lese hier regelmĂ€ĂŸig mit und habe u.a auch auf Fragen von dir schon mehrmals direkt und so ausfĂŒhrlich es ging geantwortet. Deswegen kann ich deinen Vorwurf so nicht nachvollziehen.


#7565

Dann hÀtte aber auch vorher auffallen sollen dass hier mehr Leute auch ernste Themen bei BtB wollen. Zumal das auch schon die Kritik vor dem BENS Special war.

Es wirkt eigenartig dass es erst seit dem Special aufgefallen ist.


#7567

Naja, wenn du zb einen Marco oder so nach XY gefragt hast, hast du auch mal nachgestochert und konkreter nachgefragt.

Gerade das hat beim BTB am Freitag gefehlt.
Es hat eben eher so gewirkt als wĂŒrde ein starstruck Fan ein paar gute Laune Fragen stellen und sich nicht trauen nachzuhaken wenn die antworten ausschweifend und an der Frage vorbei sind.

Wenn auf die Frage “ist euch der Stream noch wichtig” nur ein "ja klar blablabla"kommt, mĂŒsste vom Moderator eben echt nachgehakt werden mit “aber die zahlen live sind Großteils suboptimal, was plant ihr also zu Ă€ndern?”


#7568

Einmal pro Woche so ne 30-60 Minuten lange Sendung wo erzÀhlt wird was grad los ist und auch Communityfragen Live beantwortet werden.

Da könnte man dann auch sowas wie ne, ich nenns jetzt einfach mal “Partner Ecke”, einfĂŒhren um bisschen Werbung zu machen.

Die Sendung könnte man ja Bonjwahnen Briefing nennen oder so in der Richtung :kappa:


#7569

@Marah
schaut euch doch mal von Bonjwa das community Briefing an.
Man muss Bonjwa echt nicht mögen aber das ist echt eine gute Sache.
Da wird eben jeden Montag besprochen was die Woche so abgeht, aktuelle Probleme, Änderungen etc.


#7570

Das gab es als Q&A bereits und da war das Problem, dass viele Fragen nicht beantwortet werden konnten, weil die jeweiligen Ansprechpartner nicht dabei waren (was bei RBTV im Gegensatz zu anderen StreamingkanÀlen halt deutlich mehr Leute sind).
Behind the Beans sollte das eigentlich besser machen.


#7571

Das Briefing schaue ich mir immer an.
Bei Behind the Beans ĂŒberlege ich immer wieder damit aufzuhören weil es sich nicht lohnt vom Zeitaufwand her.


#7572

Ich glaube, da spielt einem die Wahrnehmung auch ein bisschen einen Streich. Ich denke, dass die Toleranz der Zuschauer bspw. zu dem Zeitpunkt viel höher war, einfach weil man sich bewusst war, dass die drei das zunĂ€chst nur als Interimslösung ĂŒbernehmen, bis ein neuer CM da ist.

Außerdem gab es eben damals auch immer noch die Hoffnung auf die 50. Folge mit den BENS, bei der dann vielleicht alle Fragen geklĂ€rt werden, was ja seit letzten Freitag hinfĂ€llig ist.


#7573

Die Fragen bzw. Beantwortungskultur ist mir auch im Forum aufgefallen:

User1: Wichtige Frage die Zukunft des Senders betreffend
User2: Auch wichtige Frage
User3: Troll
User4: “Welche Farbe haben die Flummis bei der Open?”
User5: Extrem wichtige brennende Frage mit Beispielen
CM: @User4 das steht im Blog in Artikel 423b in Absatz 17a. Hier ist der Link und ein lustiges GIF.

NatĂŒrlich ist das stark hyperbolisch ausgedrĂŒckt aber trotzdem möchte ich betonen wie schnell und oft man sich auch im Forum auf die einfachen, leichten und belanglosen Fragen stĂŒrzt, als die wirklichen Fragen zu beantworten. Oftmals sind es auch bereits beantwortete Fragen, bei denen nur auf die bereits gegebene Antwort verwiesen wird. Klar man zeigt PrĂ€senz im Forum, aber wirklicher Mehrwert wird nicht erzeugt, böse gesagt könnte das auch ein Linkbot machen.


#7574

Nicht in der Form. Dort hat man sich nur hingesetzt und stumpf Fragen beantwortet.

Bei dem Format was ich meine, sprechen die Bohnen von sich aus schon gegenwÀrtige Probleme an, zB was ihnen in der letzte Woche in der Community aufgefallen ist, wie es dazu kommen konnte, klÀren da schon MissverstÀndnisse auf usw.
Einfach von sich aus mal erzÀhlen was sie die letzte Woche so in der Community mitbekommen haben und diese Dinge ansprechen.
Dann was es neues gibt beim Sender, eventuell ein kleines Recap der letzten Woche, was so allgemein passiert ist usw. Also einfach mal frei von der Leber von sich aus die Lage beschreiben, darĂŒber was erzĂ€hlen und erst DANN, nachdem alles gesagt und erzĂ€hlt wurde, Fragen beantworten.

Zwischendrin noch ne Partnerecke um Mörtsch zu bewerben. Dann ist Dennis H. auch glĂŒcklich HULK HULK HULK