Forum • Rocket Beans TV

Behind the Beans – Der aktuelle Fragenthread (nur Fragen)

Vielleicht gab es diese Frage/Bitte schon und ich hab es nicht mitbekommen, dennoch:
Wäre es möglich mal ab und an ein Gruppenfoto von allen an einer Sendung beteiligten Personen (wenn sie denn möchten) zu machen?
Finde ich interessant. :slight_smile:

3 Like

Ich habe das schon im Oktober 2018 gefragt. Damals konnte man die Antwort laut Marco noch nicht so ganz absehen weil das YT-Premium da noch zu frisch war. Wisst ihr jetzt genaueres dazu?

(Eigentlich könnte man die Frage gleich wieder an Marco stellen :see_no_evil: )

3 Like

Freue mich auf ein neues Jahr mit RBTV!

Was wollt Ihr schon mal für die erste Jahreshälfte anteasern? Was kommt zurück? Welche neuen Shows wollt Ihr ausprobieren?

2 Like

Zum Jahresanfang direkt wieder ein paar Fragen zum Beanstag:
Welcher Redakteur ist am Format beteiligt?
Warum wurde der Vote wieder abgeschafft?
Warum kommen manchmal Spiele wie Petoons Party, die weder von den vier Jungs, noch von der Community gewünscht wurden, wo es doch eine lange Liste mit Vorschlägen gibt, auf die auch die vier häufig Bock bekunden?
Wie sollten die Spiele vorbereitet werden? Spielt ein Redakteur die Spiele an und erklärt sie den Jungs oder setzen sich die Vier einfach zu Beginn der Sendung hin und versuchen selbst irgendwie herauszufinden, was gemacht werden muss?
Wie sieht die Zukunft des Formats aus?

6 Like

Wird es in diesem Jahr wieder einen “Du bist!” Bericht von der Spielwarenmesse in Nürnberg geben? @Fabian_Crane

1 Like

Ich werde das Thema nochmal angehen jetzt mit Beginn des Jahres! Ich kann leider noch nicht sagen, ob wir das tun können, ua weil YouTube derlei Videoumzüge für gewöhnlich nur ausgewählt ermöglicht, eine “öftere” Durchführung ist aber nicht angedacht.

1 Like

Ahoi, weiß grad nicht mehr sicher, ob hier nicht schon geantwortet wurde, falls nein - ja, das hilft uns weiter:)! Im Endeffekt ist Etwas vom Video schauen besser als es Nicht schauen, und interagieren besser als nicht interagieren. Je mehr, desto besser;D.

4 Like

Gude, ich hatte vor einiger Zeit im Blog dazu mal was veröffentlicht, hier:).

3 Like

Eine Frage an die Gaming Redaktion.

Warum werden RTS seit Marcos Abschied zunehmend vernachlässigt und gefühlt generell von euch nicht behandelt?
Auch wenn Rage of Empires vor allem von den Personen und der Nähe zur Community gelebt hat, hat es doch auch gezeigt das RTS auf dem Sender funktionieren und geschaut werden.
Das wird ja auch nochmal vom Erfolg von Creepjack bestätigt.

Warum mangelt es also auf RBTV an Abwechslungsreichem RTS Content?
Also z.b ein Format welches wie RoE/Creepjack aufgebaut ist, aber mit wechselnden Spielen.
Ein neues RTS Format z.b in Form der RTS-Olympiade wurde ja schon öfters gewünscht.

3 Like

Wird es im März ein ausführliches Moin Moin mit Andy Strauß von der Internorga geben? :slight_smile:

4 Like

Vielleicht kann man jetzt schon konkreteres dazu sagen also frage ich einfach nochmal:
Habt ihr schon ein Konzept für den Release von Cyberpunk 2077, Last of us 2 und ähnlichen kommenden Tripple-A-Spielen? Gerade mit Open-World hat sich RBTV ja in den letzten Jahren schwer getan: AC: Odyssee, RDR2 und nicht zuletzt das “Problem auf allen Ebenen” Death Stranding. Cyberpunk ist DAS Hypespiel des Jahre mit Last of Us 2. Bei ersterem zumindest wird es ja vermutlich wieder kein KHD geben, oder? Wisst ihr, wie ihr Spiele mit +30 Stunden Spielzeit künftig einbauen wollt oder zumindest ein bisschen den Hype mit vielen neuen potentiellen Zuschaueren nutzen könnt?

3 Like

Könnt ihr verraten, ob und was als nächstes mit den Bonjwajungs geplant ist?

Könnt ihr verraten, welches größere Projekt mit Gino auf dem Sender stattfinden wird? (ein faulwirdfit mit Colin vllt?)

1 Like

Im letzten Jahr gab es einige Probleme mit der Kommunikation, sei es für Projekte allgemein, Strategien und teilweise auch in Form von mäßig wohldurchdachten Äußerungen von Mitarbeitern im Forum und auf anderen Plattformen.
Im Startpost steht geschrieben, dass ihr das vermehrte Feedback um die Kommunikationsprobleme im letzten Jahr wahrgenommen habt und diese anscheinend angehen wollt.
Wie sieht dafür eure Strategie außerhalb der Umstellung von BtBs aus? Welche Maßnahmen sind geplant? In wie fern sollen auch andere Werkzeuge als Blog und Forum genutzt werden um möglichst eine breite Masse zu informieren?

6 Like

Wenn die Gaming Redaktion von Rocketbeans TV (die den Content für den Sender erstellt) Muster von Publishern erhält, sind die dann an Bedingungen geknüpft, wie zum Besipiel das Simon das neue Call of Duty spielen soll? Oder wird das von euch intern geregelt wer welches Muster auf dem Sender präsentiert?

Da Haus an Haus mittlerweile ~6 Monate zurück liegt, wie präsent ist der Gedanke an eine zweite Ausgabe, in den Köpfen der Organisatoren?

Nach der ersten Ausgabe gab es ja Gedankenspielereien wie HaH das nächste “Big thing” wird und man z.b die “Häuser” RBTV, Pietsmiet und Bonjwa gegeneinander antreten lässt.
Sind die Gedanken auch jetzt noch so groß, oder denkt man in kleineren Maßstäben?

3 Like

Wann kommt Team Limited zurück? :beansmirk:

6 Like

Dazu gibt es einen kleinen Einblick in der BtB-Januar-Ausgabe!

4 Like

An die Bemusterungen sind keine Besetzungsvorgaben geknüpft. Wer welches Spiel auf dem Sender spielt, regeln wir intern.

3 Like

Da es ja nun eine neue Kommunikations- und Transparenzoffensive zu geben scheint würde ich gerne auch mal wieder meine Fragen in den Ring werfen. Meckern aber nichts beitragen geht ja auch nicht klar.

  • Arno sagte mal in einem Almost Daily, dass man keine wandelnde Litfaßsäule sein möchte. Inwiefern ist das mit dem Auftritt von Simon in einem Anzug der ausschließlich das Aldi Logo zeigt zu vereinbaren? Für mich ist das die Definition einer wandelnden Litfaßsäule.
  • Wie steht ihr als Firma dazu, dass Mitarbeiter von RBTV die Zuschauer beleidigen? Sprecht ihr da intern drüber und wenn ja, wieso passiert es trotzdem immer wieder?
  • Wie kam es zustande, dass Simon auf Twitter und im Forum die “Gaming Community” als käuflich bezeichnet, schwört, dass es keine Activision Blizzard Titel mit ihm auf dem Sender geben wird, er dann aber kurz danach in einem von AV/B eingekauften Format bei euch sitzt? Wer entscheidet sowas bei euch? Warum wurde das so entschieden? Seid ihr euch der Ironie nicht bewusst oder ist es euch egal?
  • Welche konkreten Maßnahmen plant ihr um der in eurer Vision formulierte “bedeutendste Raum für Spiel- und Popkultur-Begeisterte” zu werden? Was versteht ihr selber konkret unter diesem Begriff?
  • Warum gibt es kein Support System bei dem klar und transparent ist wo das Geld hinfließt? Z.B. eigene Töpfe mit eigenen Zielen für bestimmte Shows wo das Geld ausschließlich dafür verwendet wird und für nichts anderes?
  • Was glaubt ihr warum die RBTV Community außerhalb der eigenen Bubble oft als “toxisch” angesehen wird? Inwiefern seht ihr euch da in einer Vorbildfunktion?
  • Was sind die Kriterien damit ein Format intern als “erfolgreich” angesehen wird? Manche Formate scheinen von außen betrachtet nicht besonders gut zu performen, werden aber weiter fortgeführt, bei anderen wird davon gesprochen, dass Klicks wichtig sind und wenn die nicht stimmen wird es eingestellt.
  • Warum wirken die Teilnehmer an Events teilweise sehr unvorbereitet? Z.B. die G8-Gipfel oder die Anno Konferenz wo die Teilnehmer von RBTV oftmals nicht einmal die Grundlagen des Spiels kennen.

Mehr Zeit möchte ich jetzt erstmal nicht in Fragen investieren bevor ich die nächste BtB Folge gesehen habe. Aber da wo die herkommen ist noch ne ganze Menge mehr. :wink:

21 Like

Es gibt viele Bohnen-Hunde (Bohnenliebe für Dean und Rikon) und viele Hunde-Fans unter den Bohnen-Fans. Wird es künftig RBTV-Hundefutter (z.B. BESN-Batzen) im Merch-Shop geben, damit auch unsere Lieblinge die Bohnen supporten können?

Mag Nils als Head of Website eigentlich das Forum?

Kann Simon in Dark Souls einen Handstand?

Sandro K. arbeitet seit über einem Jahr daran GameFights aus der regulären Staffelpause zurück zu bringen. Welche Erfolge und Änderungen am Konzept hat Sandro K. seitdem erzielt?

Kann Fabian Krane die Betreuung von GameFights übernehmen, im Gegensatz zu Sandro K. kommuniziert er beim Schwesternformat FilmFights und zeigt erkennbares Interesse und Fortschritte bei der Betreuung des Formats? (Ganz viel Bohnenliebe für Fabian Krane)

Wenn es um Probleme beim RBTV-Programm geht wird häufig auf die zusätzliche Belastung durch externe Auftragsarbeiten für die Produktionsfirma verwiesen. Könnte jemand, etwa Michael Petrescu mal sagen, welche externen Produktionen ausgeführt wurden oder könnte man dies mal als Referenzen auf der Homepage aufführen, wie es Produktionsfirmen sonst tun?

Weiß man schon wer dieses Jahr zur E3 fährt und warum?

Wann ist mit Daniel Budimans angekündigten diversen Formaten (mehrere Almost Daylies) zum Thema Artikel 13 zu rechnen?

Wann ist mit Daniel Budimans angekündigten Teamspeak-/Discord-Schnacks mit der Community zu rechnen?

Was ist Eddys Lieblingsboss bei Dark Souls?

6 Like