Rocket Beans Community

Bundesliga Saison 2018/2019


#1505

Nun…


#1506

Na toll.


#1507

Ja also…Zeit für Schadensbegrenzung sonst machen wir den HSV
Das ist ja hinten eine Katastrophe


#1508

Understatement tbh.


#1509

Mega spannend…


#1510

Dortmund macht heute einen auf hsv bei den Bayern.


#1511

Na toll hab die ersten 2 Tore verpasst oO…


#1512

Keine Sorge es gibt ja noch eine zweite Halbzeit


#1513

Das macht ziemlich Spaß heute :slight_smile:


#1514

Jop, wir machen den HSV


#1515

Das wars dann wohl.


#1516

Hab irgendwie Angst wenn Bayern in der 2. HZ einfach so weiter macht…


#1517

Die Bayern können froh sein, dass der größte Konkurrent in der Liga nur Dortmund ist und nicht Heidenheim. :kappa:


#1518

Ich hasse es, wenn Gnabry Tore schießt, weil ich dann immer den dümmsten Torjubel der Welt sehen muss.

Abgesehen davon ist es erschreckend, dass selbst Hannover eine bessere Defensive Ordnung hatte heute als Dortmund.


#1519

Geil, wie sie selbst nach dem 4-0 direkt weiter draufgegangen sind.


#1520

Das mit dem Torjubel stimmt leider und Allaba ermutigt ihn auch noch oO.


#1521

Das können sie jetzt auch zu 7. sicher nach hause bringen :wink:


#1522

Das würden sie zu 7. auch noch zweistellig gewinnen, wenn Dortmund so weiter spielt.


#1523

Da das Spiel ja eh gelaufen ist. Mal eine Frage an die Bayern-Fans hier: Auf der Seite von Dortmund gibt’s ja eine Sitzreihe mit Leuten die so weiße Overalls aufhaben, um das T-Online-Logo zu bilden. Sind das die immer gleichen Leute oder sind das Fans, die sich das freiwillig anziehen. Oder sind die Plätze günstiger, sofern man sich das Ding überschmeißt?


#1524

Etwas älter aber naja:

58 Personen sind nötig, um das komplette Logo zu erstellen. Diese werden von dem Konzern mit Poncho und Cap ausgestattet. Bresgen: “Das sind Auszubildende der Deutschen Telekom. Für die jungen Leute ist das ein Highlight. Durch die Aktion kommen sie auch mal in den Genuss, ein schönes Bundesliga-Spiel zu sehen.” Und das mittels Freikarten übrigens. Dabei darf jeder Auszubildende in der Regel nur einmal dabei sein, danach sind andere dran.