Forum • Rocket Beans TV

Corona Virus COVID-19 - II

Ja, das verstehe ich.
Wie gesagt, mein Aufruf zu mehr Akzeptanz für Auflockerungen war definitiv nicht günstig und spezifisch genug gewählt gewesen. Ich kann nicht wiedersprechen, dass das “wie” im Moment ein Problem ist, und dass die Massstäbe vermutlich nicht gut genug gewählt sind.
Ich wiederspreche dir also in keinem deiner Punkte.

2 „Gefällt mir“

Wie Lockerung nun aussehen steht immer noch nicht für alle Regionen fest. Man kann also nicht von ‘diese Lockerungen’ sprechen.

Über allen steht das die Hygiene regeln immer noch streng bleiben, sprich so viele Öffnungen wird man am Anfang gar nicht durchführen können. Kinos, Restaurants o.ä. bleiben ja auch noch geschloßen.

Die ganz Diskussion gleiten eben wieder in Fatalismus ab, wo täglich zahlen gewälzt werden und man auf das ‘unvermeidliche’ wartet. Und alle wissen was doch viel besser ist.

Abwarten was nun in denn nächsten zwei Wochen weiter entschieden wird und was dann wirklich kommt.

1 „Gefällt mir“

Sachsen hat übriges ein sehr geringenteil an konfessionell gebunden Christen bzw überhaupt Christen. Man brauch sich nun echt keine sorgen machen das da nun tausende Leute ihre Gemeinden treffen werden.
Was auch auf andere Religionen zu trifft.

1 „Gefällt mir“
2 „Gefällt mir“

Ich kann den Kolleg*innen nur zum Boykott raten. Solange das so chaotisch umgesetzt wird, würde ich nicht arbeiten gehen. Mache ich übrigens auch nicht, wir haben uns an unserer Schule schon geschlossen gegen die Bestimmungen gestellt und unsere Fachbehörde dahingehend informiert. Jetzt warten wir vorerst auf Rückmeldung und Bestätigung der angeforderten Schutzmaterialien. :man_shrugging:

7 „Gefällt mir“

Moin,

  1. Ich hatte ne Idee.
  2. Ich finde meine Idee super und will die verbreiten.
  3. Falls Andere die Idee schon mal hatten, sind die doof und ich kenne keine doofen Menschen. Ergo muss ich da ganz von alleine drauf gekommen sein.

Problem: Wer keine Maske hat, kann sich ja auch einfach einen Schal umbinden. Doof ist nur, dass der schnell mal von der Nase rutscht.

Lösung: Eine Nasenklammer, die den Stoff da hält, wo er hingehört:

Nun folgt ne Bastelanleitung. Wenn Dich das nicht interessiert, bitte [Bild unten] drücken.

Alle anderen brauchen:

  1. Etwas Draht (es geht auch mit einer Büroklammer, aber etwas längerer Draht ist besser)
  2. Optional: Ne Drahtzange oder ähnliches
  3. Optional: Klebeband (im Beispiel verwende ich Isolierband)
  4. Extrem wichtig: Eine Flasche Bier

Schneidet Euch ein Stück Draht ab:

Wickelt den Draht um die Bierflasche, so dass ein Kreis entsteht:


Jetzt wird es ein bisschen tüdelig. Die obere Hälfte des Kreises 90° nach oben knicken und die abstehenden Enden etwas gerade ziehen. Wenn es Euch nicht gerade genug ist, nehmt einfach einen Schluck aus der Bierflasche. Gegebenenfalls den letzten Schritt wiederholen. Danach die Enden direkt wieder in die entgegengesetzte Richtung zurückbiegen:


Dann auf Höhe des Halbkreises die Enden noch mal um 90° knicken. Im Kern ist das schon die Nasenklammer. Die Pinöpel sollen später zur Nase zeigen und den Draht – wie bei einer Brille – auf dem Zinken halten:

Das könnt Ihr ruhig schon Mal ausprobieren:

Jetzt gegebenenfalls die Enden noch mal etwas kürzen. So lang müssen die nämlich gar nicht sein:

Die Klammer wird später einfach in den Schal eingedreht. Damit die Drahtenden dabei nicht durch den Stoff stechen, habe ich an die Spitzen einfach etwas Klebeband dran gemacht:


Fertig. Profitipp: Falls das Bier noch nicht leer ist, austrinken bevor Ihr Euch den Schal umbindet:

Legt die Klammer einfach mit den Bögen nach oben ans obere Ende des Schals und schlagt Ihn zwei mal um:



Dann den Schal mit der Klammer auf die Nase legen. Am besten Schal und Klammer zusammen mit einer Hand festhalten und mit der anderen Hand die Enden vom Schal um den Nacken schwingen. Dann sollte das ganze erst einmal halten.

Nun wie gewohnt oder woanders abgeschaut den Schal binden. Hier gibt es zum Beispiel ein paar Ideen mit nem Dreieckstuch, die teilweise auch mit einem Schal funktionieren: „Ein Shemag binden – wikiHow

Ich mache das immer so: Ich lege die Klammer nicht in die Mitte des Schals, sondern etwas versetzt. Ziehe die Enden des Schals um den Nacken und danach stramm. Das längere Ende ziehe ich noch ein zweites Mal über Mund und Nase. Dann knote ich die Enden vorne an der Kehle zusammen und verstecke den Knoten unter der zweiten Schicht.

NACHTRAG: In der Anleitung und in den Bildern, habe ich immer geschrieben, dass die beiden Pinöpel/Bögen/Nasendrücker zur Nase zeigen sollen. Wenn mensch die Klammer aber andersherum in den Schal einschlägt hält das bei einigen wohl besser. Vielleicht einfach mal ausprobieren.

Zum Abschluss möchte ich jetzt noch ein paar persönliche Worte loswerden: Ich weiß, dass die großen Stars des Heimwerkens das Panzer-Tape und das Cutter-Messer sind. Aber es wird Zeit, dass wir uns noch mal intensiver mit Draht beschäftigen. Kaum ein Problem, lässt sich nicht auch mit Draht lösen. Darum wählt Draht! Danke.

15 „Gefällt mir“

Sieht teilweise aus wie das verschlussding von bierflaschen ^^

Bügelverschluss.

Jegliche Ähnlichkeit mit real existierenden Gegenständen ist rein zufällig und nicht beabsichtigt.

1 „Gefällt mir“

Die Deutsche Glasfaser und Gries Deco Company sollen Jessen zufolge 30.000 Euro in den Topf geworfen haben. Das ist durchaus heikel, denn die Gries Deco Holding GmbH ist vor allem im Einzelhandel aktiv, verkauft in DEPOT-Filialen Wohnaccessoires und Kleinmöbel, dürfte also aufgrund aktuell wegen geschlossener Läden starke Verluste machen und damit ein Interesse an einer schnellen Lockerung der Einschränkungen haben, wie von den Forschern auch in der Pressekonferenz empfohlen.

Joa… damit wäre das Rätsel, warum es in NRW ausgerechnet Ausnahmen für Möbelhäuser gibt, auch gelöst. Es ist einfach Korruption, classic Laschet.

24 „Gefällt mir“

Sowas meine ich damit, dass wir hier noch zurück sind, was die Digitalisierung angeht. Und jetzt stellt euch mal vor wie Menschen mit dem Home Office umgehen, die nichtmal wissen, was ein PDF-Dokument ist. Alles reine Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen.

Habe ich mir als Lesezeichen markiert! Wenn es hart auf hart kommt, wird solches Wissen Gold wert sein. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Und die Glaubwürdigkeit der ganzen Studie, auch wenn vielleicht einzelne Aspekte fundiert und erkenntnisbringend sind, rauscht gleich mit den Bach runter.
Wirklich zum kotzen, die ganze Arbeit für nix. Und das auch noch bei nem Thema, das riskanter nicht sein könnte.

4 „Gefällt mir“

Exakt, sowas kann saudi arabien machen, einfach mal die rechnungen von allen firmen zahlen, aber nicht Deutschland.

Ich finde es süß, wie ihr euch gegenseitig befeuert

2 „Gefällt mir“

(Disclaimer: Ich kenne die Quelle nicht)

Ist das ein befristetes BGE für die USA? Sowas geht doch da niemals durch. Viel zu sozialistisch.

Fragt sich auch, wie sie das wieder reinholen wollen. Den Irak kann man ja nicht nochmal plündern.

2 „Gefällt mir“

Ich hatte das Gefühl als Andrew Yang Präsidentschaftskandidat war, wurde viel differenzierter über Pro und Contra des BGE diskutiert als in Deutschland. Dieses “Geht nicht, machen wir nicht, ist nicht zu finanzieren und wird niemals kommen!” mit dem man in Deutschland oft versucht Diskussionen abzuwürgen gab es da eher selten, selbst kritische Stimmen haben sich meist mit Argumenten auseinander gesetzt. So reagiert man dort eher auf eine Allgemeine Krankenversicherung. Deshalb sehe ich dort tatsächlich eher eine Chance als hier.

Das kommt noch dazu. Etwa 80% sonder 16 oder älter, das wären 2,2 mrd Dollar pro Monat. Das ist sehr viel mehr als die jährlich fürs Militär ausgeben. Aber Trump kann ja noch ein paar Schecks mit deinem Namen drauf drucken lassen. :kappa:

@Geheim Echt? Ich kenn mich mit der US-Politik so gar nicht aus, aber mein Eindruck ist, dass das komplett gegen deren Werte geht. Wenn die USA aber vor Deutschland ein BGE hat wäre das schon arm für Deutschland.

Ich glaube ich habe keinmal auf @Angrist geantwortet. Und er hat mir gerade mal zweimal geantwortet um mir einfach bei einem Punkt zuzustimmen.
Und ich sehe dich auch nicht so herablassende Bemerkungen machen, wenn andere Leute sich hier im Forum gegenseitig zustimmen. Scheint für dich wohl nur Grund zur Belustigung sein, wenn es Leute machen, welche anderer Meinung sind als du. Also, kannst du sowas vielleicht einfach sein lassen? Ist nicht sonderlich produktiv und äusserst respektlos.

4 „Gefällt mir“