Rocket Beans Community

Das Redditsub /r/rocketbeans soll offizieller Communitykanal von RBTV werden


#1

Hallo!

Vor 1 1/2 Wochen wurde im Reddit verkündet dass es von RBTV Überlegungen gibt das Subreddit “rocketbeans” als offiziellen Communitykanal zu übernehmen.

Man hätte vor dort mehr Moderatoren einzustellen und die Moderationsrichtlinien des Forums auch fürs Sub zu übernehmen und anzuwenden. Dafür wäre das Reddit Sub dann wieder ein offizieller Communitykanal wie zur Zeit bevor es das Forum gab.

Hier der Thread dazu: https://www.reddit.com/r/rocketbeans/comments/atk91h/rrocketbans_soll_offizieller_werden/

Da ich hier bisher nichts darüber gelesen habe (eventuell habe ich es auch übersehen), würde mich interessieren was die hiesige Forengemeinde davon hält.

Wärt ihr dann wieder mehr im Reddit unterwegs oder bleibt ihr dem Forum treu?
Wie seht ihr das, dass das Reddit damals einfach abgesägt wurde und nun doch wieder offiziell werden soll?
Bringt das allgemein wieder mehr Leben in das Sub?

Mich würde auch interessieren wie der Status derzeit aussieht da man seitdem irgendwie nichts neues mehr darüber gehört hat.


#2

Mir persönlich reicht das Forum, war noch nie bei Reddit angemeldet und mir gefällt die Struktur mit Up- und Downvotes in keinster Weise.

Wenn es einigen Leuten aus der Community “hilft” ist das natürlich ne schöne Sache. Für mich bliebe aber alles beim Alten.


#3

War damals nur im Reddit weil es noch kein Forum gab. Ich finde Reddit für regelmäßige Besuche zu unübersichtlich.

Solange dann nicht irgendwelche Infos nur im Reddit gepostet werden und man sich alles hier und da zusammensuchen muss ist mir aber egal was alles offizieller Kanal ist.


#4

Mir auch nicht. Aber schön für die Redditler. Hoffentlich sind denen die Forum-Regeln nicht zu streng. :smiley:


#5

Das Feedback war extrem negativ, denke das hat sich damit erledigt. Darüber hinaus, verkürzt gesehen, passt Reddit als Plattform auch nicht zu der Moderation des Forums. Reddit ist eher stärker auf eine freie Kommunikation ausgelegt, die durch User mitreguliert wird, während RBTV das Forum als stark positiv gefärbten Feedbackkanal nutzen möchte, in dem Kritik an der Moderation / RBTV sanktioniert bzw. Kommunikation in sehr einseitige Wege gelenkt wird.

Vorteile sehe ich darin gar keine. Auch das Forum sollte mal der “offizielle” Kanal werden und es hat Ewigkeiten gedauert, bis Neuigkeiten wenigstens mal hier im Forum gepostet wurden und nicht nur auf den Twitter-Kanälen o.ä.

Vom CJ einmal abgesehen (der das polare Gegenstück zum Forum bildet) ist das “normale” Reddit eigentlich bereits recht gut moderiert und achtet sehr darauf einen freien Diskurs beizubehalten, ohne dabei jedoch Hate / Beleidigungen etc. einen Weg zu eröffnen.

Derzeit hat man den CJ als stark negativen Teil der Community, das Reddit als neutralen Teil und das Forum als extrem positiven Teil der Community.

Warum genau sollte man daran etwas ändern?


#6

Ich würde es begrüßen wenn r/rocketbeans wieder, wie schon zu Beginn des Senders, ein offizieller Feedbackkanal wird.

Ich nutze das reddit neben dem Forum, da dort manchmal unterschiedliche Themen aufkommen und die Struktur eben anders ist (beides, reddit und Forum, hat seine Vorteile).
Die Leute die nur das reddit nutzen möchten könnten sich wieder mehr “wertgeschätzt” wissen, dass es offiziell ist und man würde das “Abstoßen” des reddit rückgängig machen.

Würde sich für den Nutzer irgendwas negativ ändern? Ich denke nicht. Zumindest ist mir während der Phase als das subreddit offiziell war nichts konkretes negatives in Erinnerung geblieben.


#7

Mir persönlich egal, ob nun Reddit offiziell oder nicht. Ich frage mich nur, warum man das nun plötzlich möchte, vor allem, wenn sich drüben alles ganz gut selbst organisiert hat. Da nun Regeln anzupassen und sich zwingend in eine Gruppe einzuklinken, finde ich nicht gut. Was die User im Reddit brauchen, sind keine abgesegneten Mods und Reglungen von oben, sondern, dass man sie respektvoll als Teil der Community behandelt (was nach wie vor diskutabel geschieht). Meiner Meinung mach hat man andere Baustellen, anstatt eine neue zu eröffnen und so zu tun, als gäbe es keine Vorgeschichte.


#8

im reddit wurde sich aber damals beklagt, dass der sub nicht mehr offizieller sub war. (verstoßen gefühlt) Nun möchte man das “korrigieren” und den vorherigen Status wiederherstellen (der damals ohne Probleme funktuonierte). Ist doch positiv.


#9

Konnte mich Anfangs mit der Reddit Struktur auch überhaupt nicht anfreunden aber mittlerweile finde ich es ganz nice. Hat beides seine Vor und Nachteile.


#10

Darf man den Thread aus dem Reddit dazu verlinken wie “positiv” diese Überlegung dort angenommen wurde oder ist das zu negativ?


#11

Ich muss sagen, im offiziellen Reddit häng ich garnicht mehr ab. Selbst der CJ ist informativer. Entweder man forciert mal das Forum mehr (durch wesentlich MEHR Community Interaktion), damit hier mal mehr Leute aktiv werden, oder man arbeit wie bisher mit einer total fragmentierten Community weiter.


#12

Ist doch im Startpost verlinkt


#13

War nur das erste halbe Senderjahr regelmäßig dort und dann sehr selten, nachdem die Stimmung immer schlechter wurde.
Der Anfang war super, danach leider Murks. Auch lange vor dem Forum.


#14

es geht mir um die Erkenntnis von rbtv das wieder zu ändern. da brauchst du nichts verlinken.

Du würdest mir doch zustimmen, dass es positiv ist wenn man Fehler macht, dass man diese korrigiert.


#15

Glaube es ginge nicht primär darum das Reddit härter zu moderieren sondern, wie @kettlerne schon meinte, den Usern dort wieder mehr das Gefühl zu geben beachtet zu werden was sich eventuell positiv auf den Content in dem Sub auswirken kann.


#16

Ich selber habe das Reddit eigentlich nie wirklich genutzt und kann dazu an und für sich auch nur wenig sagen.

Ich glaube wenn ich mich in die Lage der Reddit-Only Leute versetzen müsste, würde ich sagen “was soll der Quatsch”. Wenn die Leute immer noch auf Reddit sind, dann ja vor allem deshalb, weil sie das Gefühl haben, dass dort offener und freier Kommentiert werden kann als im Forum, wo es eben Mod-Richtlinien gibt.

Dieses Unterscheidungsmerkmal würde dann wegfallen und das Reddit wäre quasi ein Forum mit anderem Skin. Sehe da für beide Seiten nicht den großen Mehrwert.

Der Auszug aus dem Reddit wurde damals nicht unbedingt elegant gehandhabt und ich habe keine Ahnung wie viele der RBTV-Mitarbeiter dort noch regelmäßig reingucken und kommunizieren. Vielleicht würde ein reaktivieren der Flairs schon reichen, aber eventuell ist der Zug auch einfach abgefahren.

Finde die Denkweise “Wir stülpen euch unsere Mod-Regeln über, damit seid ihr dann auch wieder offiziell ein Teil von uns” irgendwie ein wenig Strange.


#17

Sehe keinen Sinn das Reddit zu nutzen.

Reddit habe ich genutzt weil RBTV kein Forum hatte und nutzte es jetzt auch nicht mehr.

Wenn Reddit zum offiziellen Communitykanal wird, schwindet eben auch seine letzer Unique selling Point, welcher das verteilen von Informationen oder Diskussionen war, die hier nicht im Forum erwünscht waren, seien es private Uploads zu Sachen die bei RBTV nicht hochgeladen werden, oder die inzwischen nicht mehr auf YouTube auffindbar sind (Beans on ice :beanfeels:), oder eben Diskussionen zu gewissen Sachen bei RBTV die hier im Forum eben teilweise wegmoderiert werden (und das teilweise auch zu Recht)


#18

Was ist daran positiv und entgegenkommend, nach dem “Tschüss” mit strengeren Regeln und eigenen Mods zurückzukehren, während Leute on air dennoch nur negativ darüber sprechen? Man nimmt sich gerade das Recht raus, vergeben und vergessen zu spielen, während die dortigen User, ob nun RBTV Sub oder CJ stiefmütterlich behandelt worden sind. Was soll offiziell desweiteren bezwecken? Man hat bereits auf der offiziellen Plattform Schwierigkeiten zu kommumizieren und macht nun eine weitere Baustelle, die zudem eine negative Vorgeschichte hat, auf. Anstatt also direkt mit Reglungen und Moderatore anzuklopfen, einfach das Reddit normal benutzen und sich das Vertrauen zurückerarbeiten. Ich bin ehrlich froh, dass die dortigen Mods einen Thread eröffnet haben, um darüber mit den Usern zu sprechen und sie Mitsprache haben.


#19

Was für eine “Korrektur” soll das denn sein? Damals zahlreiche User durch Ignoranz und Beleidigungen vertreiben und jetzt möchte man den “offiziellen” Reddit “reaktivieren” um…was? Die Konsequenz wäre, dass auch auf dem “offiziellen” Reddit die Kommunikation eingeschränkt und stark in den positiven Bereich forciert wird, was noch mehr Leute in den CJ treibt (und diesen damit leider noch weiter befeuert bzw. Leute ein negatives Bild gewinnen lässt) als das Forum es in der derzeitigen Form schon tut. Das soll euer Ziel sein?


#20

welchen eigenen Mods?
Der sub sucht Moderatoren. Weil dort eh nur noch sehr wenige Moderatoren aktiv sind, suchen sie das auch ohne rbtv-bezug.

Und es wird irgendein Schreckensszenario an die Wand gemalt. Meine Frage nochmal. War das damals schlimm als der sub offiziell war? Nein, es war alles normal. Und es gab keine Freudenthreads, als rbtv zum forum überging weil die Unterjocher endlich weg sind. Im Gegenteil gab es für die damalige Entscheidung sehr viel Kritik