Forum • Rocket Beans TV

DC Cinematic Universe/DC Extended Universe (Sammelthread)

Da wir ja einen Marvel Cinematic Universe Sammelthread haben dachte ich mir das wir einen für das Cinematic Universe von DC gebrauchen können.

Hier passt alles rein was sich um die Filme, die Serien und allem Drumherum in dem DC Universe dreht.

Wenn ihr wollt könnt ihr auch Filme und Serien von DC hier oben einfügen über die hier gesprochen wird.

Beginnen wir mit der guten Nachricht: Der Flash-Film kommt

(heute haben anscheinend die Aufnahmen begonnen)

Finde es interessant, in welche Richtung das ganze Franchise entwickeln wird - gerade da die Comics heuer ihr xtes Reboot erfahren.

Das ist doch der Multiversum-Film, oder ? Da bin ich auch mal gespannt drauf.

Soll anscheinend Flashpoint verfilmt werden (wo Flash durch die Zeit reist, um seine Mutter zu retten und mal das ganze DCU durcheinander bringt … und zu New52 führte, warum ich es diesen Arc nicht mag, aber der DCAnimatedU Film ist schon nice).

Bin gespannt was alles vorgestellt wird.

Auf jeden Fall rechne ich mit einem längeren Trailer zum neuen Batman Film und einem zu Harley Quinn Season 3 :beangasm:

Es wird bestimmt der Flash Trailer kommen.

Mal schauen was im Serien Fach passiert. Etwas neues in Richtung Gotham würde ich feiern.

1 „Gefällt mir“

Da ich derzeit die Flash-Serie schaue: was ist der Unterschied zwischen Zoom und dem Reverse-Flash?

Habe das DC-Lexikon und da wird Eobard Thawne als Zoom bezeichnet. Aber der ist zumindest in der Serie der Reverse-Flash. Sind Zoom und der Reverse-Flash auch in den Comics unterschiedliche Charaktere oder dort ein und derselbe Charakter?

Es sind unterschiedliche Formen des selben Charakters^^
Verschiedene timelines und parallel Welten etc

1 „Gefällt mir“

in etwa Kang von Marvel und der Eine am Ende der Zeit bzw. sein Pharao-Alter-Ego, oder das Scharlachrote Etwas oder …

Comics halt :smiley:

(wobei Reverse-Flash auch von anderen Charakteren benutzt wurde, was das ganze um einiges bescheuerter macht)

Die ersten 2 Staffeln der Serie waren schon so überragend und von dem Comic erwarte ich auch nix anderes.

Die Cover sind schon wieder pures Gold :beangasm:



Leaks zum DC-Universum bzgl Flash:

he events of Man Of Steel, BvS, and Justice League are erased from DCEU canon. They will never have happened by the time Flash ends. Supergirl replaces Kal-El as the main Superman of the DCEU going forward. A new Justice League is formed by the end that consists of Flash, Supergirl, and Shazam. Batgirl will apparently be the successor to Batman.

Ich freue mich schon auf das Internetdrama durch den Snyderkult. Mal ehrlich: Wer denkt sich so was aus? Das kann doch nur scheitern. Erstmal schön alles absägen und der von vielen Teilen gehasste Ezra Miller als neues und alleiniges Aushängeschild.

MMn würde nur ein kompletter Neustart helfen bei dem man dem DCU einen Produzenten vorsetzt der einen Mittelfristigen Plan verfolgt und das letzte Sagen hat, wie eben Kevin Feige. Wenn man so weiter macht wie jetzt sind die Marken bald vollkommen verbrannt.

Leider wahr.
Bis auf Margot Robbie als Harley Quinn.
Gibt es derzeit nichts was bei DC, im live Action Bereich wirklich zieht.

Besonders die Serien sind leider gar nix.

Allerdings bin ich sehr gespannt auf den Batgirl Film

Nein, insbesondere Robbie als Quinn zieht nicht (für mich überraschenderweise).
Birds of Prey und The Suicide Squad waren grauenvoll an der Kasse.

Birds of Prey geb ich dir recht.
Wobei sogar der Name des Films nachträglich in Harley Quinn und die Birds of prey umbenannt wurde.
In der Hoffnung das es hilft.

Suicide Squad viel im Kino leider Corona zum Opfer.
War dafür auf HBO Max sehr erfolgreich.

Und der Film hat wenigstens mal neue interessante Figuren eingeführt.
Von denen es hoffentlich noch mehr zu sehen gibt

Das würde ich nicht an ihr festmachen. Ihre erste Inkanation als Harley hatte ja schon einen popkulturellen Einfluss. Nur meinte man dann man müsste einiges an ihr ändern und bei Birds of Prey stand einen guten Film zu machen leider nicht an erster Stelle. The Suicide Squad hat ja durchaus spaß gemacht aber er war halt auch egal.

Was ist eigentlich mit Harley Quinn und einen der Suicide Squad Filme?

DC soll weiter stand alone Filme machen, das können sie mehr oder weniger. Und eben Serien.

Die fahren halt parallel. Was dem schlechten Ruf des DCEU noch mehr schaden, weil vermutlich jemand, der sich nicht so in die Materie vertieft, nicht versteht, warum ein The Batman oder Joker nichts miteinander oder dem DCEU zu tun haben. Sie sollten es halt kippen.

Mehr oder weniger stimmt. :smiley:

Man of Steel
Batman v Superman: Dawn of Justice
Suicide Squad
Wonder Woman
Justice League
Aquaman
Shazam!
Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn
Wonder Woman 1984
The Suicide Squad

Für mich alles so naja. Über eine 7/10 kommt da nichts.

Also wissen sie wahrscheinlich nicht wohin.

Nach der letzte Titan Staffel müssen beim Thema Batman eh mal was tun, da hat man mal echten alten fertigen ALoch Batman gesehen. Und auch wenn die Serie sicher ihre schwächen hat, besonders bei Schauspielern, macht sie mehr Spass als die letzten Filme mit Batman nach Bale.