Der amerikanische Wahlkampf 2016 - und seine Folgen!


#4484

Ich finde ja die Syrien Geschichte viel schlimmer :frowning_face:


#4485

Vielleicht macht er den Entscheid ja rückgängig…
Auf FoxNews wurde er dafür angegriffen, und wir alle wissen, wie oft Trump auf Fox hört.


#4486

Hoffentlich, fühlt sich auch so an, als hätte er das erste Mal so krassen Mist gebaut, dass die Republikaner reagieren müssen. Ich würde gerne vom Anfang von Ende reden, aber Trump hat die Resistenz einer Kakerlake…


#4487

Die Republikaner können nicht viel machen.
Ihre Partei (im Bezug auf effektive Parteiangehörige übers Land verteilt) ist recht geschrumpft. Und der Grossteil der Leute, die zurückgeblieben sind gehören zur Hardcore-Trump-Brigade. Wenn man sich jetzt anfängt wirklich gegen ihn zu stellen, dann verliert man als Republikaner einen Grossteil der eigenen Wahlkreise.

Darum denke ich nicht, dass es der “Anfang vom Ende” ist. Denn die Demokraten können ihm nichts anhaben, die haben keine Macht, und die Republikaner sind zu verängstigt.

Das einzige, was Trump wirklich stoppen können wird ist ein Müller-Report, welcher ganz klar und deutlich zeigt, dass er eine Menge Dreck am Stecken hat. Und auch dann habe ich meine Zweifel, ob die Republikaner sich in grossen Zahlen gegen ihn erheben.


#4488

Ganz so düster würde ich jetzt die Situation der Republikaner nicjt zeichnen. Du hast aber recht, das die letzte Vernunft Trump gekündigt hat. Ja Wenn man ABC trauen kann, dann Braut sich bei den Müller-Report was zusammen. Meisten ist es aber so, dass die Amerikaner erst mit ihren Präsidenten nach der Amtszeit abrechnen.


#4489

Und wer kümmert sich jetzt um den Grenzschutz?

Trump muss doch seine Bevölkerung vor den ganzen bösen Menschen schützen! ^^


#4490

Hier mal interessantes zu Syrien…

[https://m.youtube.com/watch?v=VxLFdl4S3fQ]


#4491

Militär und Polizei ist seit jeher von einem Shutdown nicht betroffen.


#4492

Ich habe die Tage gelesen das auch ein Teil der für den Grenzschutz verantwortlichen Behörden dadurch lahmgelegt sind.

Das kann sich ein Land wie die USA, welches derart von fremden Invasoren bedroht ist doch sicher nicht leisten! ^^


#4493

Da hast du recht!!! Jetzt kommen all die Bösen, Braunen Leute der ISIS von Mexiko ins Land! Ach, wenn sie doch bloss eine Mauer da unten hätte!


#4494

Fraglich wie die USA diese Situation über die Feiertage überhaupt überstehen werden!

All die Mexikaner die jetzt ins Land strömen werden!

Und alles nur wegen der fehlenden Mauer!


#4495

Vergiss nicht die Verbrecher südlich von Südamerika, die jetzt in ganzen Karawanen einreisen.


#4496

Wie soll so ein armes, kleines Land nur mit all diesen Menschen fertig werden! ^^


#4497

Aber jetzt mal Sarkasmus und Ironie beiseite:

Ich bin mal gespannt wie das ganze letztendlich ausgehen wird!

Trump wird ja sicher nicht von seinen Forderungen abweichen, und die Gegenseite ihm sicher nicht die fünf Milliarden geben.

Mal schauen worauf man sich im Endeffekt “einigen” wird! ^^


#4498

Wird wieder laufen, wie beim letzte Mal.
Man wird sich auf einen gewissen Betrag einigen der für undefinierte “Border Security” bestimmt ist. So können die Demokraten sagen, dass kein Geld für die Mauer locker gemacht wurde und Trump kann seinen Fans sagen, dass sie wieder einen Schritt näher dran sind, das Geld für die Mauer zusammen zu kriegen.

Darfst nicht vergessen: Das ist jetzt das DRITTE Mal innerhalb eines Jahres, wo das gleiche Theater läuft.


#4499

Ja, irgendwas in der Art.

Mal schauen wie lange sie dafür brauchen! ^^


#4500

Das war auch nicht so ernst gemeint :smiley:
Die Leute sind zwar im moment unbezahlt, aber bekommen ne Nachzahlung wenn die Gelder wieder genehmigt sind.


#4501

Ich habe dazu übrigens mal gelesen das Finanzexperten vorgerechnet hätten, das wenn Trump seinerzeit die Kohle die ihm sein Vater zugeschustert hat einfach angelegt und da bis heute gelassen hätte, er heute vermutlich mehr Vermögen auf dem Konto hätte als nach seinen ganzen “Geschäften”!

Keine Ahnung ob das stimmt, sein Vermögen interessiert mich nicht, aber es wäre schon lustig wenn dem so wäre, vor allem da er sich ja immer als genialer Geschäftsmann zu verkaufen sucht! :slight_smile:


#4502

Ja, das habe ich auch gelesen.

Ich habe auch einen Kumpel, welcher während der Wahl dachte, dass Trump vermutlich viel intelligenter ist, als man von aussen denken würde und dass halt vieles eine Show ist. Dieser Kumpel ist übrigens beruflich auf dem Gebiet der globalen Wirtschaft tätig.
Jetzt, nachdem er Trump zwei Jahre auf der globalen Bühne zugeschaut hat muss er sich eingestehen: Nein… was der Mann abzieht wirkt wie die Aktionen einer Person, welche rein gar kein Verständniss für Wirtschaft hat. Das sieht nicht nach kalkuliertem Chaos eines Experten aus, es wirkt eher wie das rumtaummeln eines Amateurs.


#4503

Ganz guter Artikel über das Innenleben der Demokraten!