Der amerikanische Wahlkampf 2016 - und seine Folgen!


#4504

#4505

Bleibt zu hoffen das die Amerikaner das auch mal alle realisieren… :thinking:


#4506

Erst wenn er abgewählt ist. Erst wenn er abgewählt ist…

Oder Müller etwas hieb und stichfestes hat.


#4507

Ich hab mal ne Frage. Angenommen es kommt wirklich bei all dem auf etwas raus und der Kongress oder wer auch immer dafür zuständig ist hebt seine Immunität auf. Ist dann nicht Pence der Nachfolger und gibt ihm einfach ne Amnestie? Hatte er das nicht bereits selbst für seinen Schwiegersohn angekündigt? Und gab es das nicht bereits bei Nixon? Wäre es nicht besser er würde nach seiner Amtszeit unter einem Demokraten Präsidenten vor Gericht gestellt?


#4508

Die Frage ist, ob Pence tatsächlich einen Pardon ausstellt oder nicht. Bisher hat er sich als “Doormat”-Vize gezeigt, was aber nicht heißt, dass er nicht zu seinen Hardcore-Basic-Christian Wurzeln zurückkehrt, sobald gegen Trump genug Dreck angelaufen ist, dass er die Evangelical-Base zu sich ziehen kann, sobald er den Mund aufmacht.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass Pence ein Image als Saubermann aufbauen will, um sich gegenüber Trump zu profilieren. Ford hat mit dem Pardon sich selbst die nächste Wahl gekostet und ist im Grunde nur als “Der Präsident, der Nixon begnadigt hat” im Kopf geblieben.


#4509

Da kann man für die Jungs nur hoffen das es keine Folgen haben wird.

Aber Hauptsache Trump hat sein öffentlichkeitswirksames Foto! ^^


#4510

Na ja, wenn der Tenor ist, dass Navi Seals im Irak sind, dann ist wohl echt wenig los in der Welt.


#4511

Es ist aber halt schon ziemlich dumm, beziehungsweise sogar fahrlässig, den Aufenthaltsort einer geheimen Spezialeinheit öffentlich zu machen!

Und das dann auch noch vom Präsidenten! ^^


#4512

Sagen wir so es ist ein wenig an den Haaren herbeigezoges Trump bashing. Ist halt besser, wenn er richtig was verkackt, wie in Syrien.


#4513

Was ist daran an den Haaren herbeigezogen?

Der Aufenthaltsort solcher Einheiten ist nicht ohne Grund geheim, auch zum Schutz der Crew.

Da ist es schon “bemerkenswert” wenn der Präsident den einfach mal preisgibt.

Der Typ hat einfach null Gespür für gar nichts was dieses Amt ausmacht!


#4514

ja klar ist es nicht clever, aber das Seals auf einem US Stützpunkt sind, bringt diese nicht wirklich in Gefahr.

das wäre was anderes wenn er schreiben würde “got informed that our Seal Team in Moscow is ready for action #salutethetroops


#4515

In jedem Fall ist es ein Bruch mit den gängigen Sicherheitsregeln.

Lustig auch was er seinen Soldaten über eine Gehaltserhöhung erzählt hat! ^^


#4516

Ach ja, der gute Spiegel-Qualitätsjournalismus ^^. In dem Artikel wird aber gesagt, dass die Soldaten gegen das Protokoll verstoßen haben.


#4517

Bei den Soldaten waren es aber die Wahlkampfkappen und Flaggen von Trump.


#4518

Jo, trotzdem ist es mal wieder viel Lärm um nichts. Ich habe werder bei NBC, CBS, ABC oder Washington Post bisher was drüber gelesen. Scheint in den USA wohl kein Thema zu sein.


#4519

Darum geht es doch nicht. Man kann mit dem Standort bestimmen, wie schnell die Seals, wo eingesetzt werden können.


#4520

Wie schon gesagt, es scheint in den US amerikanischen Medien keine Rolle zu spielen. Allerdings habe ich CNN abbestellt, kann sein das es da thematisiert wurde.


#4521

Ich nehme alles zurück ^^. Mein Facebook Feed ist nur dumm.


#4522

Genau, gib dem Feed die Schuld :stuck_out_tongue_winking_eye:


#4523

Klar ^^, ist halt bei den amerikanischen Seiten noch noch nicht gut trainiert ^^. Das wird schon wieder ^^.