Forum • Rocket Beans TV

Der Anime-Thread

alles nach Pain oder besser gesagt nach dem Kage-Treffen war ja auch ziemlich scheiße.

1 Like

Ich finde Dragonball Super grauenhaft. Fast noch mieser als GT seinerzeit (was wenigstens mit Baby einen coolen Antagonisten brachte + den stylischen SSJ4). Die Animationen stammen teilweise aus der Hölle und ansonsten besteht Super nur aus aufgewärmten Fertiggerichten aus der Mikrowelle. Man nehme Freezer, Cell und Co, mixe alles zusammen, wärme es erneut auf und ZACK hat man DBS…Mit dem Unterschied, dass selbst die Kämpfe diesmal extremst schlecht sind.

Aus der aktuellen season schaue ich persönlich sehr gerne Kiznaiver, Re: Zero, Bungou Stray Dogs und Kabaneri. Gutes Zeug, kann ich nur empfehlen.

1 Like

Finds komisch das für viele(mich eingeschlossen) exakt da der Bruch kommt. Frage mich warum das bei so vielen der Fall ist…

weil einfach die unaufhaltbare Bedrohung kam die dann durch zufällig neu erworbene Fähigkeiten aufgehalten werden kann.
Kein aufbau und die revive fähigkeit dazu OP bis einer kommt der so stark ist das er noch mehr OP ist … der dann besiegt wird von Leuten die von einem “geist” neue fähigkeiten bekommen und dann mehr OP sind bis der andere sich in jemanden verwandelt der noch mehr OP ist … etc etc.

Beim Pain arc hats noch gepasst das Naruto den Tag rettet aber danach waren halt auch alle anderen, selbst die Kampf fokussierten Anführer, nutzlos.

Zumal der Pain arc auch so gut war weil mit dem Tot von dem Perversen dessen Name mir grad nicht einfällt dem ganzen eine gewisse Ernsthaftigkeit gegeben wurde.
(übrigends noch mein größter Kritikpunkt an Hero Academia das alles sehr Superheldig ist wo am Ende des Tages alle gefangen genommen werden bzw. gerettet.)

1 Like

ist eigentlich relativ einfach. Shounen allgemein haben das Problem, dass sie sich selbst in Sachen Epik immer weiter übertreffen müssen. Immer noch krasser, noch größer, noch mehr Action. Der Pain Arc war aber sowohl von den Emotionen als auch von den Kämpfen schlicht das Maximum was man aus dem Setting raus holen konnte ohne sich selbst vollkommen lächerlich zu machen.
Pain war als Antagonist ziemlich gut und nachvollziehbar. Die ganzen Plot-Twists die danach kamen wer hinter allem steckt und so wurden schlicht zu schlecht aufgebaut, wo hingegen Pain quasi seit der ersten Folge von Shippuuden (Wenn nicht schon früher) angeteast wurde. Dazu hat die Story komplett ihren Faden verloren und dass dann mit Krieg ein Arc kam der zu viele Figuren gleichzeitig versucht hat zu behandeln hat der Serie, neben den Fillern, den Rest gegeben.

1 Like

Na das freut mich das du von BnHA überzeugt wurdest^^ Und klar ist es im Kern halt immernoch ein shounen, aber ein sehr gut gemachter :slight_smile:

Hast du schon komplett den Manga bis zum aktuellen Kapitel nachgeholt? wenn ja, kannst du ja mal deine Eindrücke hier hinterlassen:

Diese Season, schaue ich eigentlich nicht viel, aber BnHA finde ich schon sehr geil, wobei JoJo’s bizzare Adventure: Diamond is Unbreakable acuh sehr geil ist, will gar nicht entscheiden welcher von beiden mir besser gefällt ^^

Soderle, ich hab jetzt auch ein paar Anime weiter geschaut :slight_smile:

Kabaneri: Naja, nicht mein Ding, mich führt da nichts richtig durch, hoffentlich bleibt der Typ tod, wenn er wieder kommt dann fänd ichs wirklich schlecht

Dragonball: Ist halt immer das gleiche, ich schaue es mir trotzdem an, macht teilweise Spaß und erinnert mich an meine Kindheit

Hero Academia: Die könnten bzw. hätten die Serie super gut machen können, leider haben die in einigen Entscheidungen die Falsche getroffen.
was der Serie mMn. sehr helfen würde:

All Might stirbt, die ganzen Antagonisten kommen aus ihren Verstecken, vernichten/töten die meisten Top-Helden, die Bösen sind an der Macht, es kommt raus dass sie von den “Helden” unterdrückt wurden und sind eigentlich gar nicht ganz so böse bzw. haben auch gute Hintergrundstorys warum die so sind, der kleine Junge hat psychische Probleme weil er gesehen hat wie All Might stirbt, will von seiner Kraft nichts mehr wissen, Stadtteile werden von Bösewichte beherrscht, das gemeine Volk leidet allmählich,
so langsam muss wieder Ordnung in die Stadt kommen, hier kommt der Junge wieder ins Spiel.

sry aber deine ideen zu hero academia passen mal so gar nicht^^ das wäre ehrlicherweise ziemlich schlecht in meinen augen würde sowas kommen oder wäre es so gekommen

1 Like

Naja das wäre halt ein etwas anderer Shounen, so ists ja auch immer nur das gleiche

muss da @Vulpaex recht geben deine Vorschläge zu BnHA find ich eher nicht so geil und unpassend.

BnHA ist schon gut so wie es ist. Klar macht es nichts wirklich neu, dafür ist die Umsetzung nahezu perfekt.

das wäre dann kein shounen mehr außerdem passt es z.b. nicht zusammen das die bösen eig unterdrückt und arm sind und trotzdem aber alle tyrannisieren.
Davon abgesehen wie man gezeigt hat hat der junge zwar die kraft aber kann sie nicht kontrollieren keine kampferfahrung ect. Sprich wie würde man den den wieder ins spiel nehmen? Deus ex machina macht ihn eben mal zum perfekten krieger?

Ist leider eben nicht so passend einfach für den anime und wie er aufgebaut ist. Davon abgesehen hätte man z.b. deku von anfang an als den überkrassen typen der dann ins exil geht aufgebaut ist das auch nichts neues diese art von story findest du auch oft genug^^

1 Like

Season 2 confirmed

Noch nie die Filme dazu geschaut aber AMVs sind irgendwie immer geil

1 Like

driftende panzer baby

kenne s1 und film1 ist unterhaltsam :smiley:

Kurze Deadly sins serie kommt


Hat wer das Spiel Tales of Zestiria gespielt ? Die trailer sehen ganz nett aus bischen FF Flair.

@Lassic Ich antworte dir mal hier, da es nicht in den Bohnesvision Songcontest Thread gehört:

Warum animiert und nicht als Realverfilmung? Bei Inhalten, die sich mit echten Schauspielern besser machen würden als als Animation, krieg ich beim Schauen den Gedanken nicht aus dem Kopf, dass es mir als Realverfilmung besser gefallen hätte.

Fantasy ist eher nicht so meins.

Das ist mir durchaus bewusst, ich lebe mit 2 Verfechtern asiatischer Animationsfilme in einer WG. Und glaub mir bitte, wenn ich dir sage, dass ich mehr kenne als nur “One Piece, Naruto, Dragonball und Co.” - Ehrlich gesagt, war ich für One Piece und Naruto schon zu alt, während ich Dragonball immer ziemlich scheiße fand, obwohl mir Dragonball Z wieder gefiel. Wie dem auch sei, ich habe es versucht, nehme mir aber bei begrenzter Lebenszeit das Recht heraus, Dinge nicht zu mögen und Anime (meint hier das, was in der westlichen Welt als Anime bezeichnet wird; es gibt durchaus Animationsfilme, die ich mag) gehört dazu.^^

Grundsätzlich erstmal weil in Japan Realfilmserien die kein Familiendrama und/oder Comedy sind einfach nicht das Budget haben wie Anime. Außerdem wäre es bei Black Lagoon und Jin Roh nicht in dem Maße umsetzbar gewesen, und selbst bei Usagi Drop spielt die optische Darstellung eine sehr große Rolle. Was ist selbst finde ist dass du es als Fakt ansiehst, dass es die als Realverfilmung besser gefallen würde ohne das überhaupt zu kennen bzw. einer fundierteren Basis als reiner Konjunktiv.

okay kurze Frage: Was ist für die Fantasy? Nenn mal paar Stichworte.

Dein gutes Recht, war auch nicht gegen dich gerichtet, sondern mehr ne Begründung warum ich mal wieder in den Missionierungsmodus gegangen bin. Welche Anime haben deine WG-Kollegen denn gezeigt?

klar hab ich ToZ gespielt, das FF flair find ich jetzt weniger aber ok ich wüsste grad auch nicht was ff flair wäre für mich.

Dem Anime steh ich grad etwas skeptisch gegenüber aktuell vermute ich aber das er einfach nur die geschichte des spiels nacherzählt werds mir aber mal geben allein um zu sehen wie gut sie das ganze umsetzen

@zwecki
BLack lagoon z.b. kannst du nicht wirklich gut mit schauspielern umsetzen das is ein anime der funktioniert in meinen augen auch nur so wirklich als anime. Generell finde ich is das der große pluspunkt von animes das man einfach vieles machen kann was man im normalen filmmedium nicht machen kann weil es zu teuer wäre oder gar nicht umsetzbar ist

Monster soll irwann eine realverfilmung kommen gerüchte gibts da immer wieder

Vulpaex

Uuuuuh Nanatsu no Taizai geht endlich in die zweite Runde :heart_eyes: Ja, ja und nochmal ja! Den Manga muss ich noch durchrocken.

Ich hab ToZ auch gespielt, bin aber mit FF nicht sehr vertraut und gehe nicht immer mit den Meinung der Tales of Liebhaber überein ^^ Den Anime werde ich sicherlich auch sehen. Vom Trailer her bin ich mir gerade gar nicht so sicher, ob es nur eine Nacherzählung wird.

@Vulpaex gibts den Tales Of Thread eigentlich nicht mehr? Habe ihn nicht mehr wieder gefunden o.o Erinnerst du dich noch dran, dass ich sagte Sorey erinnert mich ein bisschen an Link? Wo er gerade im Trailer vor dem Schwert stand musste ich direkt wieder an diese Assoziation denken :smile:

Nächste Season sieht bisher irgendwie nicht so spannend aus, Shokugeki no Souma werde ich wohl weiterschauen und ansonsten noch Re:Zero und JoJo aus dieser Season, mal schauen, ob beim Rest noch was dabei ist.

naja nanatsu no taizai is ein 4 episoden kurzer anime das will ich nicht will ne richtige staffel -.-

@Ninetailed

es macht story technisch wie die trailer präsentiert werden aber eig nix anderes sinn als eine nacherzählung^^

ja wirkte schon sehr link like die szene aber find die szene generell etwas falsch ka mal sehen wie der anime wird