Forum • Rocket Beans TV

Der Comedy/Stand-Up Thread

Hey Böhnchen,

Hab mir jetzt Netflix zugelegt und auf Eddys Empfehlungen fange ich jetzt an mich durch die Stand-Up Kategorie zu schlagen. Ich habe jetzt grade mit Bo Burnham angefangen.Fand das Programm echt gut. Die Metaebene habe ich so noch nirgends gesehen. Ist wirklich was komplett anderes als deutsche “Comedy” obwohl ich da auch einiges mag.
Was sind Eure Favoriten?
Habt Ihr Empfehlungen für mich?

Louis CK :heart:

4 Like

Den haben sie glaub ich leider nicht im Aufgebot. werd ich mir anderweitg aber auf jeden Fall auch noch ansehen. Mache jetzt erstmal mit Bill Burr weiter. Und danach vielleicht Eddy Murphy :slight_smile:

Ok ich muss sagen Bill Burr gefiel mir noch besser

1 Like

Ist auch gut ja. Hab von ihm aber vergleichsweise wenig bisher angeschaut.

Gebe als nächstes doch erstmal Jim Jeffries ne Chance.

Bist ja gut dabei. :smile:

geht ganz gut weg an nem regnerischen Sonntag :slight_smile: Die gehn ja meist nur ne Stunde

1 Like

muss nach 20 Min festellen Jim Jeffries ist absolut nicht mein Fall :frowning: zu vulgär

Louis CK und Bill Burr sind für mich klare evergreens.
Falls man sich Stand-up comedy mäßig erstmal einen Überblick verschaffen möchte würde ich ganz klar die This Is Not Happening Playlist von Comedy Central empfehlen.

3 Like

Danke für den Tipp

Wen ich empfehlen kann, allerdings ist er kein amerikanischer Comedian sondern ein britischer, ist Dylan Moran. Zum einen macht er gutes Stand Up, zudem hat er eine Serie gemacht namens “Black Books”, die ich allen Anhängern des britischen Humors nur empfehlen kann.

Ich höre gerne Anthony Jeslinek zu. Aber ihn und sein Humor muss man auch mögen.

1 Like

BIll Burr ist in meinen Augen schon einer der besten.

Abgesehen von den schon bereits erwähnten Top-Leuten, ist Dave Chapelle nach wie vor einer meiner absoluten Favoriten. Seine Show auf MTV hat mir damals auch immer extrem gut gefallen!

Rick James, Bitch! :joy:

2 Like

Whaaaaat?

Whaaaaat?

Whaaaaat?

OOOOOOOKKKKK!!!

3 Like

War früher mal gut bei Opie&Anthony aber jz nur mehr ein verbitterter, rassistischer alter Sack. edit: hab ihn mit Anthony Cumia verwechselt. Jeselnik seems cool, ist mit Schumer zusammen glaub ich.

Ich liebe amerikanische Stand-Up’s. Mag auch österreichisches Kabarett sehr, aber das funktioniert nur ihn Österreich. Muss man die Mentalität und den Dialekt verstehen.

@Rolly: Empfehlungen hab ich genug. Bo Burnham ist nicht so meins, ist mir zu weichgespült. Für mich muss Comedy dreckig und dort hin gehen wos weh tut. Ich post mal ein paar Bits von meinen Favoriten. Die gehören sicher zu den Besten weltweit.

Louis CK: Für mich der Beste. Er kann einfach wahnsinnig gut Geschichten erzählen. Gut geeignet zum Einstieg, weil gut nachvollziehbar und einfach lustig. Fast alle seine Programme gibts auf YT zB “Hillarious” oder “Oh my God”. Kann man sich ganz geben.

George Carlin: Eine Legende. Hat bis kurz vor seinem Tod noch Stand-Up gemacht. Sprachlich extrem gut, sehr politisch, große Ideen, hat sich nie ein Blatt vorm Mund genommen.

Jim Jeffries: Australischer Comedian, macht sich gerne über die Amerikaner lustig. Teilweise schon sehr pervers aber immer lustig

Doug Stanhope: iwie versoffener, verbitterte Style. Mag ich sehr :wink:

Mitch Hedberg: viele One-Liner, geniale Wortspiele, muss man schon sehr gut Englisch können um das zu verstehen. Ist leider sehr jung seiner Drogen-Sucht zum Opfer gefallen

Bill Hicks: Lebt auch leider nicht mehr. War sicher auch einer der ganz Großen. Brutal ehrlich, sehr politisch. Sicher nicht jedermanns Sache. “Revelations” ist vll mein Lieblingsprogramm ever

Bill Burr: Keiner rantet besser über was als er. Im Gegensatz zu den meisten anderen Comedians Republikaner, machts sich gerne über PC-Policy und so lustig. Das ist der Bit den Eddy in dem AD erwähnt hat, wo er einfach mal das Philly-Publikum bis aufs ärgste verarscht und die das zum Schluss sogar feiern

Amy Schumer: ihre Show “Inside Amy Schumer” auf Comedy Central ist einfach grenzgenial. Lustigste Frau find ich

Ricky Gervais: Englischer Comedian, auch guter Schauspieler. Mag auch sehr seine Serie “The Office”, in der auch mitspielt

Sonst noch gut: Joe Rogan (super Podcast), Chris Rock (iwie der einzige Schwarze Comedian den ich lustig finde ^^), John Oliver (Last Week Tonight!), Sarah Silvermann (mit Abstrichen)

6 Like

Habe mir gerade noch das neue Programm von Bo Burnham auf Netflix angeschaut und kann einfach nicht fassen, wie talentiert manche Leute sind. Der Kerl ist 25 und hat mich ehrlich gesagt mehr zum staunen, als zum lachen gebracht.
Ist zwar definitiv kein Geheimtipp aber dennoch absolut empfehlenswert!

Bill Burr fand wie gesagt ziemlich nice. Is so ein bisschen wie Eddy, wenn Eddy ein GUTER Stand Up Comedian wäre. :smiley: Bo Burnha fand ich vorallem musikalisch irgendwie ziemlich gut, Jim Jeffries ist ja absolut nicht meins wenn er 20 Minuten über Kacke am Pimmel redet…
Zu den anderen kann ich noch nichts sagen, aber danke für die tipps schonmal

Amy Schumer ist sein Anfang Januar mit irgendeinen Möbel Designer liiert. War mal mit Jeselnik zusammen.

Jeselnik hatte ich damals wirklich zum ersten Mal beim Roast of Charlie Sheen gesehen. Fand ich ganz gut und hatte mich dazu veranlasst mehr zu sehen. :smiley: Amy Schumer ist auch immer gut drauf. Generell liest man auch immer nur Männer auf den ganzen Listen. Hier mal ein paar Damen:

Iliza Shlesinger

Chelsea Peretti, Natasha Leggero oder Nikki Glaser.

1 Like