Forum • Rocket Beans TV

Der Kinder-Thread

Jepp waren und sind auch seine Gedanken. Klar macht mir das auch Sorgen, gerade mit dem Haus noch dazu, aber wie du sagst nen perfekten Zeitpunkt wird’s wohl nie geben. Jetzt machen wir das beste draus :blush:

3 Like

Wir gehen beide auf die 40 zu.

1 Jungen 17 Monate … ein zweites ist geplant, derzeit aber nicht ! eventuell in 1-3 Jahren …

1 Like

Ich hab keine Kinder, aber wünsche mir auf jeden Fall welche. Am besten zwei^^
Hat allerdings noch bisschen Zeit :slight_smile:

Ich bin 6 facher Onkel und arbeite auch noch als Erzieher. Kinder sind cool, aber am besten ist es wenn man sie dann doch abgeben kann :wink:gegen eigene Kinder hätte ich aber auch nix. Und mit 31 wärs ja auch mal an der Zeit.

1 Like

Zwei wundervolle Kinder. Sehr viel Arbeit, sehr hohe Kosten. Es ist teilweise absurd wie hoch Gebühren und sonstiges sind - da wundert es mich sehr wenig, dass es so einen enorm großen Unterschied zwischen Nachwuchszahlen aus unteren und oberen Schichten gibt.

Sehr schade, dass die Entscheidung für Kinder ab der Mittelschicht eine so starke Kostenfrage ist.

1 Like

Hier auch zwei Kinder. Beides Mädchen. Die Große wird im Dezember 2 Jahre und die Kleine ist jetzt 12 Tage alt (sollte morgen eigentlich erst kommen^^).
Ich liebe die Racker, aber es ist auch oft wirklich anstrengend. Vor allem wegen der Finanzen auch. Kinder kosten schon nen Haufen Geld.
Wir sind beide Erzieher und haben daher auch so sehr viel mit Kindern und Jugendlichen zutun.
Am schlimmsten war es zwei Namen zu finden, die noch nicht durch Kinder auf Arbeit negativ behaftet waren :smiley:

9 Like

Das glaub ich gern. Namensfindung ist ja eh schon schwierig. Ich hab meinen Mann auch verrückt gemacht, weil ich viele Namen mit unangenehmen Menschen assoziiert und dadurch ausgeschlossen habe.

2 Like

Inwiefern unterscheiden sich denn die Kosten für Kinder ab der Mittelschicht mit denen darunter, dass du dort einen Grund für die unterschiedlichen Nachwuchszahlen siehst?

Alleine schon die staatlichen Zuschüsse. Ein HartzIV Empfänger bekommt den Kitaplatz bezahlt. Ich muss die 250€ + 75€ Essengeld selber jeden Monat ableisten. Wobei mir mein Arbeitgeber 80€ monatlich bezuschusst.

2 Kinder. Der Große ist grad 6 geworden die Kleine wird 3.

2 Like

Das mit den Namen ist echt doof. Da habe ich Glück das ich in einem Kindergarten mit hohem migrations Anteil arbeite, da kommen eher seltenere Namen vor, die ich bis dahin gar nicht kannte. Aber es reicht ja schon mit den Leuten die man so kennt und den Assoziationen.

1 Like

Nix kinder, nix menschen :man_shrugging:

Der heiße Scheiß in meinem Umfeld sind alte, deutsche Namen, die irgendwann schonmal in der Familie vorkamen und am besten noch mit A anfangen.
Anton, Alma, Anni…

Namen von Großeltern sind bei und auch im Freundeskreis auch hoch im Kurs xD
Eigene Kinder gibt es keine, aber wer weiß was Die Zeit bringt. Aber ich werde im Oktober/November wohl Patenonkel und freue mich schon auf die junge Dame :hugging:

2 Like

Bringst du ihr dann bei ihre Träume zu leben? ^^

1 Like

Meine Oma hieß Greta :laughing:

Ja aber das ist doch schon ne weile so. Hans, Paul, Anton. Alles schon länger am Start.

Is ja eigentlich auch so n Ding die Namen in der Familie zu erhalten. Aber ich finde dann sollten es zwei Namen sein. Ein neuer und einer der schon in der Familie war.

In meinem Kopf tragen die alle Lederhosen… :beansweat:

2 Like

Ich kenn ein paar Leute die so 5 Jahre jünger sind, welche die Namen habenn. Hier in Baden-Württemberg tragen die nur Lederhosen zur Volksfest Zeit. (Warum auch immer.)