Forum • Rocket Beans TV

Der Quotenthread

Die ganzen Betrachtungen sind eh Hinfällig da “Views” eine sehr schlechte Metrik sind und die “watch time” nicht transparent veröffentlicht wird.

Willst du damit also sagen das man nicht alles mit “Klicks/views” vergleichen kann ?!

:beansweat:

Damit nimmst du Dir und deinen Kollegen die alles an den “klicks” fest machen aber auch direkt den kompletten Wind aus den Segeln …
Solltest diese feststellung vielleicht nochmal überdenken bevor sie dir das nächste mal um die Ohren fliegt.


Es ist doch genau das was von vielen hier immer und immer wieder gepredigt wird, wenn wieder jemand vorbei kommt der sagt “aber Format xyz hat nur xxx klicks lohnt sich das?” …
Die Formate sind ja nicht nur als VoD zusehen sondern werden auf 4 Plattformen gezeigt (als Premiere + Wdh.) sowie einige auch noch als Audio-Version zur verfügung gestellt usw.

Man kann also die YT-Views statistisch ansehen und damit einen leichen überblick bekommen wie zb. der Sender funktioniert aber hat eben nur die halbe Wahrheit der richtigen Zahlen die vermutlich höher ausfallen.

Erzähl das mal Simon.

4 Like

Gibt es eigentlich noch eine Website wie das alte rbtv-stats.de, wo Livequoten dokumentiert werden? Da ich selber nie wirklich live schaue, habe ich da keinen Überblick. Würde mich mal interessieren, wie sich die Livequote von 2019 zu 2018 und 2017 entwickelt hat.

Es gab mal noch eine andere, irgendwas mit .io am Ende meine ich.
Die hat bei mir aber irgendwie nie irgendwas angezeigt.

Ist inzwischen aber eh schwierig da sinnvolle Zahlen zusammen zu bekommen.
Live sind es neben YT und Twitch ja auch Zattoo und Waipu (und ja ich bleibe dabei, dass das nicht soooo wenig sind, wie hier immer behauptet wird) und an deren Zahlen kommt man nicht.
VOD ist neben YT inzwischen auch bei dailyme (keine Ahnung, das würde ich mal vernachlässigen) und Facebook. Gerade letzteres hat bei den Videos (überraschenderweise) oft fünfstellige Abrufzahlen.

Ich hatte irgendwo schon mal nach der Möglichkeit einer Gesamt-Live-Quote gefragt, wo dann alle Dienste drin sind.
Doom (meine ich) sagte dann, dass das nicht so leicht möglich sei und dementsprechend auch nicht geplant sei.

1 Like

Naja…immerhin. :smiley:
(Aber ist natürlich wenig, stimmt schon).

Ich dachte auch wirklich, dass er mehr sind.:ugly:

Ich nutze Waipu eigentlich ganz gerne für RBTV, weil man da ganz “klassisch” einfach rein schalten kann, bzw. auch schnell mal woanders hin schalten kann.
Vermutlich sind Waippu und Zattoo aber an sich einfach (noch?) kein wirkliches Ding in Deutschland.

1 Like

Also laut Simon sind es wenige:

Oh too late

Es hilft auch nicht, dass es Deutschland-Exklusiv ist (oder zumindest Österreich ausschließt)

Das hat man aber dank unterschiedlicher Rechtevergaben in einzelnen Ländern immer. So ist ja auch das Netflix-Angebot in jedem Land unterschiedlich.

Aber jeweils unter 1% ist schon krass, wenn auch nicht überraschend wie ich finde.

Wobei natürlich auch interessant wäre zu wissen was die Gesamtzahl ist also 0,9% von wie viel. Finds aber auch nicht überraschend rbtv geht in der Masse an Sendern einfach unter so dass eher wenige zufällig drauf schalten werden. Im Gegensatz z.B zum gronkh Channel hab ich rbtv dort auch noch nie beworben gesehen.

Wenn man sich die durchschnittlichen Livezuschauer auf YT/Twitch anschaut:

Sind 0,9% sehr wenig :smiley:

Ich mag waipu trotzdem <3

Joa wobei man da ja nur sieht wie viele zeitgleich am Start sind. Haste zwischen 15 und 17 uhr 3000 viewer können es am ende trotzdem 300.000 verschiedene gewesen sein jetzt mal übertrieben gesagt.

Livezuschauer hatten laut Beansreport so zwischen 300.000 und 500.000 Stunden watch-time je KW in 2018.

1 Like

Wenn man das grob überschlägt ja bedeutet, dass auf Waipu so im Schnitt 20 Leute oder so zuschauen. (bei ~350.000 Watched Hours pro Woche und 0,9% Anteil)

Interessant wäre ja mal ein Medianwert für die watched hours der Zuschauer. Vlt kann ja @kettlerne beim nächsten BEANSreport da was liefern…

Der Twitch-Kanal hat jetzt 400k Follower:

image

11 Like