Der seriöse Umfrage Thread


#28636

Das ist ja schlimmer als Bayrisch. :stuck_out_tongue_winking_eye:


#28637

An die, die bereits Kinder haben:

Wieso?

  • Weil es von mir erwartet wurde (Eltern, Freunde, Partner, Gesellschaft) / Es eine Pflichterfüllung war
  • Weil mein Leben eine neue Herausforderung, einen neuen Sinn brauchte
  • Weil ich meine Erblinie weiterführen wollte
  • Weil ich Kinder süß finde und selbst gern welche wollte
  • Weil ich jemanden von klein auf erziehen will
  • Weil ich Liebe übrig hab
  • Es war ein Versehen, das Kind eigentlich gar nicht geplant ¯\_(ツ)_/¯
  • Aus einem komplett anderen Grund

0 Teilnehmer


#28638

An die, die keine Kinder haben:

  • bin noch zu jung
  • noch nicht die Person getroffen, mit der ich Kinder groß ziehen möchte
  • habe genug Neffen und Nichten, um mich um die Familienlinie kümmern zu müssen
  • Kinder nerven
  • will Karriere machen
  • versuche es, klappt bisher nicht [insert hug]
  • Mutter Natur ist eine Bitch [insert epic hug]
  • aus einem komplett anderen Grund

0 Teilnehmer


#28639

Fühle mich selbst definitiv nicht reif genug um Verantwortung für ein neues Menschenleben zu übernehmen. Viel zu viel Quatsch im Kopf!


#28640

Das schließt das Andere ja nicht aus :smiley:
Ich hab auch (fast) nur Unfug in der Birne. Umso lustiger ist es mit einem Kind :grimacing:


#28641

Ich finde nicht dass das ein Ausschlusskriterium für ein Kind ist. Ich finde sogar gerade, dass ein bisschen Quatsch und Spaß vielen Kindern heutzutage mal guttun würde. Wenn man sieht dass die ab dem Kindergarten quasi schon auf Leistung getrimmt werden, wünsche ich mir manchmal echt dass die einfach mal raus dürfen und sich mit Matsch beschmeißen können, ohne groß nachdenken zu müssen.


#28642

Einfach kein drang danach, Kinder sind ein riesen Aufgaben, deswegen wollte ich keine nur weil man es so macht.


#28643

Aber, du bist doch ne Frau?! :beanwat:

:kappa:


#28644

Scheinbar doch nicht :heman:


#28645

:kappa:


#28646

ich hab mich nur vertippt, das D liegt ja direkt neben dem N :simonhahaa:


#28647

Zum Thema Passwörter:
Benutzt ihr für jede Plattform jeweils ein anderes Passwort?

  • Ja, überall ein anderes
  • Je nach Plattform - habe mind. 1 Standardpasswort für “nicht kritische” Sachen
  • Ja, weil ich muss (bspw. auf Arbeit mit obligatorischem Passwortwechsel)
  • Nein
  • Die Frage ist mir zu suspekt

0 Teilnehmer

Habt ihr schon mal ein Passwort vergessen?

  • Ja
  • Nein
  • Weiss ich nicht mehr

0 Teilnehmer

Kennt ihr Programme, um eure Passwörter zu managen? (Bsp: Keepass)

  • Ja
  • Schon davon gehört, aber kenne kein spezifisches Programm
  • Nein

0 Teilnehmer

Nutzt ihr ein oder mehrere solche Programme?

  • Ja
  • Nein, bin aber interessiert
  • Nein
  • Die Frage ist mir auch sehr suspekt

0 Teilnehmer

Diverse Programme/Dienstleister melden “verdächtige Aktivitäten” (bspw. Google)
Habt ihr schon mal so von einer verdächtigen Aktivität mitbekommen, von der ihr bis anhin nichts wusstet?

  • Ja
  • Nein

0 Teilnehmer


#28648

Wer immer noch keinen Passwort-Manager nutzt, ist selber schuld.


#28649

Meine Kinder werden sich im Dreck suhlen dürfen, solang sie wollen! :colinmcrage:


#28650

Aber wehe andere Kinder tun ihnen weh, dann wird die Scheiße aus den Eltern rausgeklagt!! :kappa:


#28651

Bei deiner zukünftigen Arbeit, haben sie Genug “Dreck” in dem sie sich suhlen können. :eddyclown:


#28652

Geld stinkt nicht!


#28653

Mir fehlt Kindergeld als Auswahl :ugly:

Als angehender Papa war es tatsächlich eine Mischung aus Fortpflanzung des Erbguts und einem neuen Lebensabschnitt. Ein bisschen Liebe habe ich dann hoffentlich auch noch übrig, wenn ich nachts um 3 aus dem Schlaf gerissen werde. :simonhahaa:


#28654

Warum?


#28655

Als jemand, der sich damit nie befasst hat, ist ein Passwortmanager nicht ein Programm, das alle meine verschiedenen Passwörter bündelt, damit ein Hacker nur einmal was knacken muss, um alle meine Konten zu klauen?