Forum • Rocket Beans TV

Der seriöse Umfrage Thread


#44695

Vorallem sind fette sau sprüche ja nicht auf den schwimmunterricht exklusiv begrenzt?


#44696

Dazu braucht man nicht einmal Smartphones. Da reicht schon normale Werbung, die man sieht oder Puppen, die es zu kaufen gibt. Gab Mal eine BBC Doku Reihe dazu, wo Kinder im Grundschulalter angeben sollten, wie sie selber aussehen wollen; Jungs wollten muskulös sein und Mädchen besonders dünn.


#44697

Also bei all den Posts hier kann ich mich wirklich nicht richtig entsinnen, dass man bei uns gemobbt wurde. Ich war als kind etwas speckiger und selbst da kam irgendwie kaum was.

Da war die Welt wahrscheinlich noch in Ordnung :smiley:


#44698

Oder du hast es nie mitgekriegt, wer nicht selbst davon betroffen ist, der realisiert Mobbing oft nichtmal, wenn es anderen passiert.

Mobbing hat eben sehr viele “Möglichkeiten” und es gibt weitaus perfidere Möglichkeiten als reine physische Gewalt (die ist fast noch die harmloseste)


#44699

Ist glaube ich eher ziemlich Random.

Ich habe tatsächlich auch mal aktiv gemobbt (das zu dem Zeitpunkt aber nicht so wahrgenommen). Als ich dann irgendwann mal ne gute Lehrerin hatte, die uns dazu gezwungen hat, uns damit mal auseinander zu setzen, ist das in der Retrospektive schon teilweise echt hart gewesen und man hat sich ziemlich geschämt. Frau Meynen war einfach die Beste!

Wir sind dann zu den jeweiligen Leuten und haben uns entschuldigt, was das Ganze am Ende natürlich nicht besser gemacht hat. Aber bis zu dem Zeitpunkt hätte ich das auch eher unter “ist doch nur Spaß” und nicht “Mobbing” abgespeichert.


#44700

Auf jeden Fall hat die Lehrerin gut reagiert, meiner Meinung nach. Meine Klassenlehrer hat das Thema nicht wirklich gejuckt, weil “sind Kinder haha” und haben noch fröhlich Nicknames aus Nachnamen gebildet.

Heutzutage muss Mobbing nochmal krasser sein dank Social Media und vor allem Smartphones.


#44701

Das ist aber auch wieder 'ne Verallgemeinerung, die einzig und allein auf deiner Spekulation beruht. Ich fand die Nicht-Trennung im Schwimmunterricht auch nicht schlimm und auf mich trifft “hatte noch nie mit Mobbing zu tun” wirklich überhaupt nicht zu.

Nur weil es Menschen gibt, die sich in Situation A nicht so unwohl fühlen, wie du, heißt das nicht, dass es nicht andere Situationen geben kann, die sie dann triggern.


#44702

Ja, die war schon ziemlich on Point was Pädagogik anging :woman_teacher: Die hat da so richtig ne Diskussion draus gemacht, später dann auch mit der Klasse, sich vorher mit der betroffenen Person unterhalten ob das okay für sie ist, und ob sie als Lehrerin lieber für sie sprechen soll (was sie dann auch gemacht hat) und das hat die gesamte Klasse glaube ich nachhaltig geprägt.

Ja, ich fände die Vorstellung so erschreckend, dass irgendwas von dem Scheiß den man gemacht hat (ob kriminell, hoffnungslos peinlich, o.Ä.) einfach mal mit 2-3 Klicks mit der Ganzen Welt geteilt werden kann.


#44703

Würde mir wünschen, dass alle Lehrer so wären. :+1:t4:

Noch schlimmer: Der Kram nicht restlos gelöscht werden kann. Im Bus häufiger mitbekommen, wie Schüler über irgendeinen Mitschüler gesprochen haben, während das dazugehörige Video lief (extra aufgenommen). Ich weiß auch gar nicht, wie Lehrer mit sowas geschult werden.


#44704

da wir in einem CDU regierten land leben, welches an jeder öffentlichen ecke spart, wo es nur kann: gar nicht.


#44705

Glaube schon, dass es sowas wie Schulungen/Fortbildungen gibt.


#44706

Der Umgang mit dem Overhead-Projektor steht an erster Stelle! :nerd_face::point_up:


#44707

ich weiß es von lehrern nicht, aber meine mum ist erzieherin an ner grundschule und die kriegen keinerlei fortbildungen zu dem thema.


#44708

Erzieherin an einer Grundschule? Dachte, da gibt es nur GrundschullehrerInnen und ErzieherInnen sind eher Vorschule und co.


#44709

Nope! Wessi hier! Alle zusammen, auch in der Pubertät!


#44710

keine ahnung ob das wieder son ost west-ding ist, aber hier ist es üblich, dass die kinder bis zur vierten klasse nach dem unterricht noch in der schule bleiben und betreut werden, bis die eltern zu hause sind oder sie abholen kommen. das machen dann die erzieherinnen, wobei die inzw auch oft im unterricht unterstützend dabei sind. nennt sich hort.


#44711

Diese sind aber nicht verpflichtend.
Bzw kann sein das es zu gewissen Fächern eventuell gewisse Pflichtfortbildungen gibt (Evtl erste Hilfe bei Sportlehrern oder sowas).

Aber unserer Lehrer hat am Tag nach seiner Verbeamtung so im Scherz gesagt, dass er jetzt sich nicht mehr Anstrengen muss, wenn er nicht mehr will :wink:


#44712

Nein auch bei uns im Westen gibt es Ganztags Betreuung in den Schulen, Hort halt. Da sind es dann auch Erzieher dir auf die Kids aufpassen.


#44713

Rucksack, Umhängetasche in der Hand wie eine Aktentasche und Stoffbeutel.


#44714

vllt auch nen nord-süd ding? :thinking:

schließlich ist das modell hausfrau im süden noch deutlich präsenter.